Stellen Sie Mr, Pflanze sieht aus wie Palme.

Stellen Sie Mr, Pflanze sieht aus wie Palme.

Stellen Sie Mr, Pflanze sieht aus wie Palme.

Stellen Sie Mr, Pflanze sieht aus wie Palme.

Pflanzen Identifizierung von farnartige Baum in Tennessee / North Carolina

FRAGE: War auf dem Weg nach Hilton Head und bemerkte in der Nähe der Grenze von Tennessee und North Carolina, gab es einen Baum etwa 4 Meter hoch steht. Thin geraden Stamm und an der Spitze fern war auf der Suche Laub. Es sah aus wie ein Mini-Palme, aber mit einem Farn an der Spitze statt Palmblätter. Keine Beeren, Knospen oder Blüten waren anwesend.

Hier sind Vorschläge für einheimische Bäume oder Sträucher, die im Grenzgebiet von Tennessee und North Carolina auftreten, die möglicherweise könnte sein, was Sie gesehen haben:

Rhus typhina (Essigbaum) hat pinnately-Verbindung Blätter wie ein Farn und es gibt sogar eine Sorte Cutleaf Essigbaum ‘Laciniata «genannt, die es noch farnartige aussehen lässt. Weibliche Pflanzen sind in der Regel mit Clustern von roten Beeren gesehen, die im Herbst und bleiben über den Winter zu bilden. Männliche Pflanzen würden jedoch nicht haben Beeren.

Rhus glabra (Glatter Sumach) hat auch pinnately-Verbindung Blätter und Männer würden die roten Beeren nicht zeigen. Es gibt auch eine «Laciniata ‘Sorte für diese Art, aber sie sind Frauen, die die roten Beeren tragen würde. Es gibt auch einen Hybrid (Rhus x pulvinata ) von R. glabra und R. typhina das hat die geschnittenen Blätter, die mehr farnartige aussehen.

Comptonia peregrina (Sweet fern) hat farnartige Blätter, aber es wächst im Allgemeinen eine geringe abgerundete Busch mit einer maximalen Höhe von 4 Fuß.

Von der Bildgalerie

RELATED POSTS

Stellen Sie Mr, Pflanze sieht aus wie Palme.

Stellen Sie Mr, Pflanze sieht aus wie Palme.

Pflanzen Identifizierung von farnartige Baum in Tennessee / North Carolina

FRAGE: War auf dem Weg nach Hilton Head und bemerkte in der Nähe der Grenze von Tennessee und North Carolina, gab es einen Baum etwa 4 Meter hoch steht. Thin geraden Stamm und an der Spitze fern war auf der Suche Laub. Es sah aus wie ein Mini-Palme, aber mit einem Farn an der Spitze statt Palmblätter. Keine Beeren, Knospen oder Blüten waren anwesend.

Hier sind Vorschläge für einheimische Bäume oder Sträucher, die im Grenzgebiet von Tennessee und North Carolina auftreten, die möglicherweise könnte sein, was Sie gesehen haben:

Rhus typhina (Essigbaum) hat pinnately-Verbindung Blätter wie ein Farn und es gibt sogar eine Sorte Cutleaf Essigbaum ‘Laciniata «genannt, die es noch farnartige aussehen lässt. Weibliche Pflanzen sind in der Regel mit Clustern von roten Beeren gesehen, die im Herbst und bleiben über den Winter zu bilden. Männliche Pflanzen würden jedoch nicht haben Beeren.

Rhus glabra (Glatter Sumach) hat auch pinnately-Verbindung Blätter und Männer würden die roten Beeren nicht zeigen. Es gibt auch eine «Laciniata ‘Sorte für diese Art, aber sie sind Frauen, die die roten Beeren tragen würde. Es gibt auch einen Hybrid (Rhus x pulvinata ) von R. glabra und R. typhina das hat die geschnittenen Blätter, die mehr farnartige aussehen.

Comptonia peregrina (Sweet fern) hat farnartige Blätter, aber es wächst im Allgemeinen eine geringe abgerundete Busch mit einer maximalen Höhe von 4 Fuß.

Von der Bildgalerie

RELATED POSTS