Sind Sie Anemic Anzeichen und Symptome, was eine Person anämisch zu sein verursacht.

Sind Sie Anemic Anzeichen und Symptome, was eine Person anämisch zu sein verursacht.

Sind Sie Anemic Anzeichen und Symptome, was eine Person anämisch zu sein verursacht.

Der Blutverlust, niedrige Produktion von neuen roten Blutkörperchen, und Krankheiten, die roten Blutkörperchen zerstören sind die Hauptursachen für Anämie.

Fatigue ist das wichtigste Zeichen der Anämie, aber Sie können auch andere Symptome auftreten wie Schwäche und Schwindel.

Anämie, auch als eisenarmes Blut bekannt, ist eine häufige Erkrankung, die, wenn ein Mangel an roten Blutkörperchen tritt Zufuhr von Sauerstoff im ganzen Körper behindert.

Die häufigste Ursache für Anämie ist niedrigen Eisenspiegel im Blut — Eisenmangel-Anämie.

Ohne Eisen, Ihre roten Blutkörperchen kann in einem Protein namens Hämoglobin niedrig werden, die Sauerstoff von der Lunge zu den Rest des Körpers trägt. Sie beginnen im Wesentlichen von innen heraus zu ersticken.

Eine normale Anzahl der roten Blutkörperchen bei Frauen beträgt 12 Gramm pro Deziliter Blut (g / DL), und es ist 15 g / dl bei Männern. Wenn Sie unten ein normales Niveau zeigen, wird Ihr Arzt höchstwahrscheinlich andere Blutuntersuchungen durchführen, um festzustellen, was das Problem an der Wurzel ist.

Menschen, die anämisch sind fühlen sich müde und erschöpft, und ihre allgemeine Gesundheit beginnt zu leiden. In schweren Fällen, die anämischen Menschen Behandlung nicht suchen kann wegen Sauerstoffmangel großen Organschäden auftreten.

Ursachen der Anämie

Es gibt drei Hauptgründe, warum Menschen anämisch werden: Blutverlust, eine Verringerung der Fähigkeit des Körpers neue rote Blutkörperchen zu produzieren, oder eine Krankheit, die zu einer erhöhten Zerstörung der roten Blutkörperchen führt.

Blutverlust. Wenn die Menge an Blut verloren größer ist als die Fähigkeit Ihres Körpers, die verlorenen roten Blutkörperchen zu ersetzen, können Sie anämisch werden. Frauen, die starke Regelblutungen auftreten, zum Beispiel, und Menschen, die aufgrund von Geschwüren oder andere Verdauungsprobleme innere Blutungen haben, sind das größte Risiko für Anämie. Manchmal wird diese Art der Blutverlust ist still und unerkannt, bis Anämie auf einem Bluttest zeigt nach oben. Externe Blutungen nach einer Operation oder Trauma kann auch Anämie verursachen.

Geringe Bildung von roten Blutkörperchen. Auch wenn Sie nicht sind Blutungen, alte rote Blutkörperchen ständig müssen durch neue ersetzt werden.

Eine Reihe von Faktoren kann dazu führen, Ihren Körper zu wenig rote Blutkörperchen zu produzieren, oder rot in ausreichender Hämoglobin fehlt Blutzellen.

  • Diät. Wenn Sie Ihre Ernährung ist in Lebensmitteln fehlt, die Eisen, Folsäure, Vitamin B12 und andere essentielle Nährstoffe, Ihre Produktion der roten Blutkörperchen stocken kann.
  • Krankheiten. Chronische Krankheiten wie Krebs, Diabetes. Nierenerkrankungen und HIV / AIDS kann mit der Fähigkeit des Körpers stören rote Blutkörperchen zu produzieren. Frauen, die schwanger sind auch können anämisch werden.
  • Genetische Störungen. Kinder können Bedingungen, wie aplastische Anämie erben. dass sie daran hindern, genügend rote Blutkörperchen produziert. Erbkrankheiten wie Sichelzellenanämie und hämolytische Anämie kann auch den Körper veranlassen roten Blutzellen zu zerstören.
  • Erhöhte roter Blutkörperchen Zerstörung. Bestimmte Krankheiten können dazu führen, Ihren Körper auf seine eigenen roten Blutkörperchen zu drehen und zu vernichten. Zum Beispiel können Sie aufgrund einer Krankheit anämisch werden, die Ihre Milz betrifft, das Organ, das normalerweise abgenutzten roten Blutzellen aus dem Körper entfernt. Eine erkrankte oder vergrößerte Milz kann beginnen mehr rote Blutkörperchen als nötig zu entfernen.

Anämie Anzeichen und Symptome

Menschen, die am häufigsten anämisch sind erleben Müdigkeit. Während es normal ist, nach einem langen Tag bei der Arbeit oder einer schweren Trainingseinheit müde zu fühlen, wenn Sie anämisch sind, fühlen Sie sich müde nach immer kürzeren Perioden der Anstrengung als Zellen Ihres Körpers für Sauerstoff werden ausgehungert.

Als Anämie verschlechtert, können Sie Ihren Körper sichtbar körperliche Veränderungen erleben — Ihre Haut blass werden könnte, um Ihre Nägel spröde und Schnitte kann länger dauern, die Blutung zu stoppen.

Andere Symptome, die mit Anämie verbunden sind:

  • Kurzatmigkeit
  • Reizbarkeit
  • Schwäche
  • Schwindel
  • Kalte Hände und Füße
  • Racing oder unregelmäßiger Herzschlag
  • Unfähigkeit sich zu konzentrieren oder klar zu denken
  • Brustschmerzen
  • Sexuelle Dysfunktion

Diese Symptome sind wahrscheinlich zu sehr Licht zuerst zu sein, vor allem, wenn Sie leichter oder mittelschwerer Anämie haben. Unsere Körper sind sehr anpassungsfähig und werden versuchen, für den Verlust von Sauerstoff im Blut zu kompensieren. Als Anämie Fortschritte, wird Ihr Körper weniger in der Lage sein, sich anzupassen und die Symptome werden besser offensichtlich.

Sie sollten Ihren Arzt aufsuchen, wenn Sie diese Symptome auftreten. Jedoch ist entdeckt Anämie oft während eine andere Krankheit zu untersuchen, da Anämie im Frühstadium oft nur wenige oder gar keine Symptome beinhaltet.

  • Ein komplettes Blutbild (CBC), ein Bluttest, die die verschiedenen Komponenten Ihres Blut misst.
  • Eine medizinische und Familiengeschichte, die angeben können, ob Sie aufgrund von Krankheit oder einer genetischen Zustand anämisch geworden.
  • Eine körperliche Untersuchung, die sagen kann, ob Ihre Atmung oder Herzschlag aufgrund einer Anämie unregelmäßig geworden ist.
  • Andere Bluttests, die für Eisen oder Vitaminmangel prüfen wird und genauer an roten Blutkörperchen und Hämoglobin aussehen.

Wenn Sie konsequent schwach fühlen oder irgendwelche der anderen mit Anämie verbundenen Symptome, sollte Ihr nächster Schritt sein, Ihren Arzt aufsuchen.

RELATED POSTS