Schwarzmarkt für Rohmilch Lieferung pulsiert im Staat New York, rohe Ziegenmilch NYC.

Schwarzmarkt für Rohmilch Lieferung pulsiert im Staat New York, rohe Ziegenmilch NYC.

Die meisten Sonntagen setzt Tyrone Mayorga einen Kühler im Eingang seines West Village Walk-up-Wohnhaus aus, für einen Lieferwagen Service wartet es mit rohem, nicht pasteurisierte Milch zu füllen. Die quasi-rechtliche Getränk stammt aus einer Molkerei Co-op, die an Kunden in ganz New York City liefert.

«Ich habe es für die kurze Liste der Nutzen für die Gesundheit trinken» Mayorga, 23, sagte. «Ich bin alles über eine Rückkehr zu roh lebenden [und] natürliche und nachhaltige Lebensmittelprodukte, egal der Fettgehalt. Ich trinke es auch, weil ich die Idee zu halten Kleinbauern in der Wirtschaft mögen, mein Geld zu wissen, ist fleißig Mitglieder meiner Gemeinde zu ehrlich, gegeben werden. «

Die meisten New Yorker wie Mayorga kann die zweistündige Fahrt machen Upstate legal Rohmilch zu kaufen. Stattdessen kaufen sie es in den blühenden Schwarzmarkt der Stadt für diese Spezialität Milch Artikel.

Rohmilch kommt direkt von der Kuh und in einen Lagertank gemolken und kalt gehalten, bevor er abgefüllt und verkauft werden. Etwa ein Drittel der Staaten landesweit verbieten den Verkauf von es, aufgrund von Bedenken, dass das nicht pasteurisierte Produkt schädliche Bakterien beherbergen können. Selbst in Staaten wie New York, wo es legal ist, werden die Umsätze oft auf den Hof beschränkt, in denen die Milch produziert wird.

Lokale Genossenschaften — genannt Co-ops — haben Milchwege und machen Lieferungen an Wohnungstüren. Bisher hat der Staat nicht die Mittel hatte, sie zu stoppen. Zwei creamery Kooperativen, die New York City Service sank für diese Geschichte zu kommentieren.

Für New Yorker, die kann machen die Wanderung Upstate, Milchbetriebe gibt es zuhauf. Die Zahl der staatlich anerkannten rohen Milchbetriebe wurde von 10 Farmen im Jahr 2005 auf mehr als 20 verdoppelt nach dem Stand Ministerium für Landwirtschaft und Märkte .

«Es gibt auch einen wirtschaftlichen Grund», sagte sie. «Der Preis, den die Landwirte für ihre Milch aus Pasteurisierung Anlagen erhalten hat zur gleichen Zeit verringert, dass die Produktionskosten die gleiche oder sogar erhöht geblieben.»

Direkt vom Kunden kann ein Landwirt erhalten so viel wie 10 $ für eine Gallone Rohmilch — mehr als bei der örtlichen Supermarkt den Preis eines pasteurisierten Gallone verdoppeln.

«Es gibt ein wachsendes Bewusstsein für die Bedeutung der Ernährung und einige der Dinge, die Fabrik Essen getan werden», sagte Tim Boyd, Leiter der Mitgliedsdienste für die Weston A. Price Foundation . eine Non-Profit zu der amerikanischen Diät zur Wiederherstellung des nährstoffreichen Lebensmitteln gewidmet.

Neben der Unterstützung von solchen ganzheitlichen Grundlagen, hat Rohmilch auch die Traktion auf Online-Parenting Foren und Blogs gewonnen. Rohmilch ist zunehmend Gegenstand der Diskussion, als Mütter geben Tipps für eine erfolgreiche Schwangerschaft und Vorschläge für die Aufzucht gesunder Kinder.

«Ich will auf jeden Fall meine Familie und alle anderen Familien den Zugang zu dieser gesunden Lebensweise zu haben Nahrung Menschen seit Jahrhunderten getrunken, bis der industriellen Landwirtschaft ungesunden Bedingungen geschaffen», sagte Jessica Claire, eine Mutter von zwei Kindern, auf ihrem Blog Crunchy Chewy Mama . die diskutiert ganzheitliche Gesundheit und Erziehung.

Trotz der Ausgießung des Online-Unterstützung, die Food and Drug Administration und das Centers for Disease Control (CDC) behaupten, dass Rohmilch ist in der Tat gefährlich. Die CDC aufgezeichnet 45 Vorfälle von 1998 bis 2005 auf Rohmilch bezogen, für 1.007 Krankheiten Buchhaltung, einschließlich Durchfall, Erbrechen und sogar Nierenversagen.

«Während es möglich ist, durch Lebensmittel übertragbaren Krankheit von vielen verschiedenen Lebensmitteln zu bekommen, Rohmilch eine der riskantesten Lebensmittel aller ist», sagte Casey Barton Behravesh, Teamleiter für den Ausbruch Response Team von CDC. «Wir wissen auch, dass ein wesentlicher Anteil der Rohmilch-assoziierten Krankheiten auf Kinder fallen.»

Rohmilch Befürworter behaupten, dass das Risiko einer Erkrankung in etwa gleich zwischen pasteurisiert und nicht pasteurisierte Milch ist.

«Die Gesetze Rohmilch umgeben, sind in erster Linie wirtschaftliche Regelungen als Gesundheitsvorschriften verkleidet», sagte Pete Kennedy, Präsident der Farm to Consumer Legal Defense Fund . eine gemeinnützige, dass die Rechte der Erzeuger und Verbraucher schützt, über oft Rohmilch. «Milch ist ein bisschen in der Mitte des Wettbewerbs zwischen dem herkömmlichen Nahrungsmittelsystem und die lokale Nahrungsmittelsystem.»

RELATED POSTS