Krebs Schmerzen im oberen Rücken

Krebs Schmerzen im oberen Rücken

Krebs Schmerzen im oberen Rücken

Obere und Mittlere Rückenschmerzen Führer

Es gibt mehrere Dinge, die Sie zu Hause tun können, um Ihre Schmerzen zu reduzieren. Beispielsweise:

  • Sich ausruhen. Wenn Ihr Rücken viel weh tut, machen Sie eine Pause. Aber versuchen Sie nicht zu viel Zeit verstreichen zu lassen, bevor Sie wieder sich zu bewegen. Stattdessen langsam auf Ihre Aktivitäten und Dinge zu vermeiden, die Ihre Schmerzen verschlimmern. Studien zeigen, dass Bettruhe nicht besser lindern Rückenschmerzen als aktiv zu bleiben. Und Bettruhe von mehr als ein paar Tage können Sie Ihre Rückenschmerzen noch schlimmer zu machen und zu anderen Problemen, wie steife Gelenke und Muskelschwäche führen. 2
  • Benutzen Over-the-counter SchmerzmittelOver-the-counter Schmerzmittel . Acetaminophen wie (zB Paracetamol) und nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente (zB Advil. Aleve. Aspirin. und Motrin). Diese können Schmerzen und Schwellungen zu reduzieren. Seien Sie sicher mit Medikamenten. Lesen und folgen Sie den Anweisungen auf dem Etikett.
  • Verwenden Sie ein Heizkissen oder Eisbeutel. Wärme kann Schmerzen und Steifigkeit zu reduzieren. Eis kann helfen, Schmerzen und Schwellungen zu reduzieren. Vielleicht möchten Sie hin und her zwischen Hitze und Kälte zu wechseln, bis Sie finden, was Sie am meisten hilft.
  • Übung . Fragen Sie Ihren Arzt oder einem Physiotherapeuten über, welche Arten von Übungen, die Sie tun können, zu dehnen und die Muskeln im Rücken, Schultern und Bauch zu stärken. Diese Muskeln helfen, Ihre Wirbelsäule zu unterstützen. Starke Muskeln können Sie Ihre Haltung zu verbessern, halten Sie Ihren Körper in eine bessere Balance, die Chance einer Verletzung zu verringern, und Schmerzen zu lindern.
  • Üben Sie eine gute KörperhaltungÜben Sie eine gute Körperhaltung . Schlechte Haltung setzt Druck auf dem Rücken. Achten Sie darauf, zu stehen oder zu sitzen hoch, mit den Schultern und den Bauch zog in den Rücken zu unterstützen. Sie einbrechen oder slouch nicht.

Hier sind einige andere Dinge, die Sie tun können, um sich besser fühlen:

  • Sehen Sie einen Berater. Kognitive Verhaltenstherapie kann Ihnen zeigen, wie bestimmte Gedanken und Verhaltensweisen zu ändern, um Ihre Schmerzen zu kontrollieren. Für weitere Informationen siehe Thema Stopp Negative Gedanken: ein gesünderes Denkweise Wahl.
  • Lernen Sie Weisen zu reduzieren StressStress . Stress kann Ihren Schmerz fühlen schlimmer. Sie könnten tiefes Atmen und Entspannungsübungen oder Meditation versuchen. Stress Management: Atemübungen für Entspannung
  • Essen Sie nahrhafte Lebensmittel. Erste viel Kalzium und Vitamin D helfen, Osteoporose zu verhindern. was zu Kompressionsfrakturen und Rückenschmerzen führen kann. Weitere Informationen finden Sie unter dem Thema gesunde Ernährung.
  • Nichtraucher. Rauchen verringert den Blutfluss und verlangsamt die Heilung. Wenn Sie verlassen die Hilfe benötigen, finden Sie im Thema Raucherentwöhnung.
  • Seien Sie besonders vorsichtig, wenn Sie heben. Wenn Sie heben müssen, beugen Sie die Knie und den Rücken gerade halten. Vermeiden Sie ein Verdrehen. Halten Sie die Last nahe am Körper.
  • Verwenden Sie ein Schmerztagebuch (Was für ein PDF-Dokument ist?). Notieren Sie, wie Ihre Stimmungen, Gedanken, Schlafmuster, Aktivitäten und Medikamente Ihre Schmerzen beeinflussen. eine Aufzeichnung Ihrer Schmerzen zu haben, kann Ihnen und Ihrem Arzt helfen, die besten Wege zu finden, um Ihre Schmerzen zu behandeln.
In diesem Artikel

RELATED POSTS