Kann vergrößerte Mandeln verursachen Schlafstörungen

Kann vergrößerte Mandeln verursachen Schlafstörungen

Kann vergrößerte Mandeln verursachen Schlafstörungen

vergrößerte Adenoide

Da adenoids Falle Keime, die in den Körper eindringen, manchmal adenoiden Gewebe vorübergehend schwillt (wird vergrößert), da es um eine Infektion zu bekämpfen versucht. Die Schwellung wird manchmal besser, aber manchmal kann Polypen infiziert werden. Wenn die Polypen viel infiziert, kann ein Arzt empfehlen, sie entfernt werden. Häufig werden Mandeln und Polypen chirurgisch gleichzeitig entfernt.

Die Symptome einer erweiterten Adenoide

Diese Symptome werden oft mit vergrößerten Polypen verbunden:

  • Schwierigkeit Atmung durch die Nase
  • Atmen durch den Mund
  • reden, als ob die Nasenlöcher eingeklemmt
  • lautes Atmen
  • Schnarchen
  • hielt für ein paar Sekunden Atmung während des Schlafes (obstruktive Schlafapnoe)
  • häufig "Sinus" Symptome
  • laufende Mittelohrentzündung oder Mittelohrflüssigkeit in einem schulpflichtigen Kind

Wenn vergrößerte Rachenmandeln im Verdacht stehen, kann der Arzt etwa stellen und dann Ihr Kind die Ohren überprüfen, Nase und Rachen, und fühlen Sie den Hals entlang der Kiefer. Um einen wirklich genauen Blick zu bekommen, könnte der Arzt bestellen Röntgenstrahlen oder schauen Sie in den Nasengang mit einem kleinen Fernrohr. Bei einem Verdacht auf eine Infektion, kann der Arzt verschiedene Arten von Arzneimittel verschreiben, wie Pillen oder Flüssigkeiten. Nasal Steroide (eine Flüssigkeit, die in die Nase gesprüht wird) könnte auch vorgeschrieben werden in den Rachenmandeln zu reduzieren Schwellungen.

Wann ist eine Operation notwendig?

  • Schwierigkeiten beim Atmen
  • obstruktive Schlafapnoe
  • wiederholte Infektionen
  • häufige Nebenhöhlenentzündungen
  • Mittelohrentzündungen, Mittelohrflüssigkeit und Hörverlust eine zweite oder dritte Reihe von Ohr Rohre erfordern

Zu haben, ist Ihr Kind Wucherungen entfernt besonders wichtig, wenn wiederholte Infektionen Sinus und Ohr-Infektionen führen. Stark geschwollen Polypen können mit der Fähigkeit der Mittelohrraum stören belüftet zu bleiben. Dies kann unter Umständen zu Infektionen oder Mittelohrflüssigkeit führen eine vorübergehende Hörschäden verursachen. Also Kinder, deren infizierte Wucherungen verursachen häufige earaches und Flüssigkeitsansammlung könnte auch eine adenoidectomy zum Zeitpunkt ihres Ohr Rohr Chirurgie benötigen.

Und obwohl adenoids herausgenommen werden ohne die Tonsillen, wenn Ihr Kind Tonsillen Probleme haben, können sie in der gleichen Zeit entfernt werden. EIN Tonsillektomie mit einem adenoidectomy ist eine häufige pädiatrische Betrieb.

Was geschieht während der Operation

  • Ihr Kind wird eine Vollnarkose erhalten. Das heißt, die Operation in einem Operationssaal durchgeführt werden, so dass ein Anästhesist Ihr Kind überwachen kann.
  • Ihr Kind wird für etwa 20 Minuten schlafen.
  • Der Chirurg kann den Mandeln bekommen und / oder die Wucherungen durch Ihr Kind offenem Mund — es gibt keine Notwendigkeit, durch die Haut zu schneiden.
  • Der Chirurg entfernt die Wucherungen und steuert dann eine Blutung.

Ihr Kind wird wach in die stabile Seitenbereich auf. In den meisten Fällen kann ein Kind nach Hause gehen am gleichen Tag wie die Prozedur. Einige Kinder müssen möglicherweise über Nacht zur Beobachtung bleiben.

Die typische Wiederherstellung nach einem adenoidectomy beinhaltet oft mehrere Tage von mittelstarken Schmerzen und Beschwerden, die Halsschmerzen, laufende Nase und Mundgeruch aufweisen kann.

Datum Bewertung: April 2016

RELATED POSTS