Kann gutartigen Polypen bluten

Kann gutartigen Polypen bluten

Kann gutartigen Polypen bluten

Blutungen während oder nach dem Geschlechtsverkehr, genannt oft postkoitaler Blutungen, kann aus vielen Gründen auftreten. Gebärmutterhalskrebs ist einer der schwerwiegendsten Ursachen für postkoitale Blutungen. Es ist jedoch nicht die einzige Ursache. In der Tat weniger als 6 Prozent der Frauen mit postkoitaler Blutung präsentiert werden wahrscheinlich mit invasiven Krebs diagnostiziert werden. Einige der häufigsten Ursachen für mit Geschlechtsverkehr verbunden sind Blutungen sind präkanzeröse Veränderungen am Gebärmutterhals. Portioerosion. Infektionen und Entzündungen. Was auch immer die Ursache mit Geschlechtsverkehr verbunden sind Blutungen, es ist nicht ein Symptom, das Sie ignorieren sollten. Es ist ratsam, Ihren Arzt frühestens zu kontaktieren, wenn Sie Blutungen erleben während oder nach dem Geschlechtsverkehr.

Blutungen während oder nach dem Geschlechtsverkehr, genannt oft postkoitaler Blutungen, kann aus vielen Gründen auftreten. Gebärmutterhalskrebs ist einer der schwerwiegendsten Ursachen für postkoitale Blutungen. Es ist jedoch nicht die einzige Ursache. In der Tat weniger als 6 Prozent der Frauen mit postkoitaler Blutung präsentiert werden wahrscheinlich mit invasiven Krebs diagnostiziert werden. Einige der häufigsten Ursachen für mit Geschlechtsverkehr verbunden sind Blutungen sind präkanzeröse Veränderungen am Gebärmutterhals, Portioerosion. Infektionen und Entzündungen. Was auch immer die Ursache mit Geschlechtsverkehr verbunden sind Blutungen, es ist nicht ein Symptom, das Sie ignorieren sollten. Es ist ratsam, Ihren Arzt frühestens zu kontaktieren, wenn Sie Blutungen erleben während oder nach dem Geschlechtsverkehr. Einige der häufigsten Ursachen von Blutungen beim Geschlechtsverkehr werden im Folgenden erörtert.

zervikaler Dysplasie

Blutungen nach dem Geschlechtsverkehr könnte ein Zeichen von zervikaler Dysplasie sein, auch zervikale intraepitheliale Neoplasie (CIN) genannt. Zervikaler Dysplasie bedeutet das Vorhandensein von abnormen Zellen im Gebärmutterhals. Je nach Umfang und Art der Anomalie kann zervikaler Dysplasie zu Gebärmutterhalskrebs Fortschritte. Low-grade Dysplasien der Zervix der Regel löst ohne Behandlung. Hochgradigen Dysplasien hat eine bedeutende Chance zu Gebärmutterhalskrebs voran. Nicht alle Frauen mit zervikaler Dysplasie haben Blutungen oder Schmierblutungen nach dem Sex. Es ist eine stille Zustand in einer großen Mehrheit der Fälle nur durch einen Pap-Abstrich nachgewiesen werden.

Gebärmutterhalskrebs

Postkoitale Ausbluten ist ein charakteristisches Symptom von Gebärmutterhalskrebs betrachtet, obwohl es nicht bis fortgeschrittenen Stadien der Krankheit vorhanden sein können. Die weit verbreitete Verwendung von regulären Pap-Abstriche hat die Inzidenz von Gebärmutterhalskrebs in den entwickelten Ländern reduziert, aber es bleibt unter den führenden Krebs Frauen weltweit zu beeinflussen. Gebärmutterhalskrebs wird am häufigsten bei Frauen mehr gesehen als 40 Jahre alt sind. Andere Symptome von Gebärmutterhalskrebs kann Blutungen zwischen den Perioden werden. nach der Menopause Blutungen, erhöhte Ausfluss. und Schmerzen beim Geschlechtsverkehr. Das humane Papillomvirus (HPV) ist ein grundlegender Faktor in fast allen Fällen von Gebärmutterhalskrebs.

Portioerosion

Portioerosion ist ein Zustand, in dem das Gewebe, das die Innenseite des Gebärmutterhalses auf die Außenfläche des Gebärmutterhalses kommt auskleiden. Da dieses Gewebe (Epithel) viel dünner ist als das Gewebe, das normalerweise die äußere Oberfläche des Gebärmutterhalses abdeckt, zeigen zugrunde liegenden Blutgefäße durch sie, sie rot im Aussehen zu machen und auch anfällig für Blutungen.
Portioerosion ist auch zervikalen ectopy oder Gebärmutterhalskrebs Erosion genannt. Es ist kein Präkanzerosen und entwickelt sich nicht zu Gebärmutterhalskrebs. Die Verwendung von oralen Kontrazeptiva. Geburt und Fehlgeburten sind nur einige der Gründe, die zu Portioerosion führen könnte
Asymptomatische Portioerosion erfordert keine Behandlung. Portioerosion lästige Grad der Ausfluss oder postkoitaler Blutung produzieren kann entweder mit Einfrieren (Kryotherapie) oder Ausbrennen (Diathermie) behandelt werden. Die Verfahren sind schmerzlos und nicht ein Krankenhausaufenthalt notwendig.

Cervixpolypen

Cervical Polypen sind gutartige Wucherungen in der Zervix. Sie sind eine ziemlich häufige Ursache für nach dem Sex Blutungen. Polypen können allein oder in Gruppen auftreten. Die meisten Polypen sind 1 bis 2 cm in der Länge. Es ist normalerweise nicht möglich, die Polypen auf eigene Faust zu fühlen. Andere assoziierte Symptome sind Blutungen zwischen den Perioden, vaginaler Ausfluss, manchmal kann einen üblen Geruch haben, und schwere Zeiten. Die Behandlung ist die Entfernung des Polypen.

Sexuell übertragbare Krankheiten

Frauen sexuell übertragbaren Krankheiten, die wie Chlamydien und Gonorrhö kann nach dem Geschlechtsverkehr haben zu bluten. Dies sind bakterielle Infektionen, für die mehrere wirksame Medikamente zur Verfügung stehen. Eine weitere Infektion genannt Trichomoniasis kann auch mit Blutungen nach dem Geschlechtsverkehr in Verbindung gebracht werden.

Vaginale Trockenheit Frauen in der Menopause

Östrogen ist der Chef Hormon benötigt, um die vaginalen Gewebe feucht und elastisch zu halten. Da die Mengen dieses Hormons fallen mit der Menopause produzieren die Schleimhäute weniger Schmierung, so dass die Vagina sehr trocken und dünn. Dieser Zustand wird auch atrophische Vaginitis genannt. Es kann wegen anderer Ursachen auftreten als gut, aber ist vor allem mit der Menopause. Dünne und trockene Scheide ist anfälliger für Verletzungen beim Geschlechtsverkehr, die zu Schmerzen und manchmal führen kann, Blutungen. Ihr Arzt kann eine ausreichende over-the-counter Schmiermittel verschreiben Ihren Zustand zu entlasten. Einige Frauen profitieren von Hormonersatztherapie.

Vaginal Hefe-Infektion

Vaginal Hefe-Infektion kann manchmal auch mit Blutungen nach dem Geschlechtsverkehr in Verbindung gebracht werden. Andere Symptome von Hefe-Infektion sind Juckreiz und Brennen zusammen mit einem geruchloses, weißes, käseartige Entladung.

Uterine Polypen

Uterine Polypen sind ein übermäßiges Wachstum des Endometrium-Gewebe. Das Hauptsymptom der Gebärmutter Polypen blutet zwischen den Perioden. Sie können auch dazu führen, Blutungen oder nach dem Sex Spek, Spek, schwere Zeiten, Blutungen nach der Menopause, und Durchbruch Blutungen bei Frauen Hormon-Therapie erhalten.

Myome

Myome sind meist gutartige Tumore von Fasergewebe hergestellt. In einigen Fällen Myomen produzieren keine Symptome. In anderen Frauen können sie mit einer Vielzahl von Symptomen in Verbindung gebracht werden, einschließlich nach dem Geschlechtsverkehr Blutungen.

Endometritis oder Adenomyosis

Endometritis ist eine Entzündung der inneren Auskleidung des Uterus. Adenomyose ist ein Zustand, in dem Endometrium-Gewebe selbst in die Gebärmutter misst, oder wächst außerhalb der Gebärmutter zu einem anderen Organ befestigt wie die Ovarien. Sowohl die Bedingungen können zu Blutungen nach dem Geschlechtsverkehr führen. Eine gründliche gynäkologische Untersuchung ist für die Diagnose erforderlich.

Hymen Bruch beim ersten Geschlechtsverkehr

In Verbindung stehende Fragen können Sie daran interessiert sein

© Ebix, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Alle Informationen, Inhalte und Live-Chat auf der Website zur Verfügung gestellt wird, soll nur zu Informationszwecken zu sein, und nicht als Ersatz für professionelle oder medizinische Beratung. Sie sollten immer mit Ihrem Arzt sprechen, bevor Sie etwas folgen, die Sie auf dieser Website. Jede Gesundheits Frage auf dieser Seite aufgefordert, zu den Menschen zu sehen sein, die diese Seite zu sehen. Daher übernimmt der Anwender die Verantwortung keine persönlich identifizierbaren Informationen, die in der Frage zu verbreiten. Die Benutzung dieser Website unterliegt unseren AGB & Bedingungen

Fragen Sie einen Arzt

Was die Menschen suchen auf HealthcareMagic

RELATED POSTS