Kann essen zu viele Nüsse geben Sie Durchfall

Kann essen zu viele Nüsse geben Sie Durchfall

Kann essen zu viele Nüsse geben Sie Durchfall

Thunfisch in der Dose
Diese einfach zu-prep, kalorienarme Fisch ist eine gesunde Salat oder Sandwich gehen zu. Allerdings ergeben sich in gefährliche Quecksilberbelastung kann zu viel davon essen, da Thunfisch höher in Quecksilber als viele andere Fische ist. Zu hohe Quecksilberaufnahme kann zu Sehstörungen, Schwerhörigkeit und Sprache, mangelnde Koordination führen und Muskelschwäche. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht verbrauchen mehr als drei bis fünf Dosen Thunfisch pro Woche, sagt Sam, und versuchen, Thunfisch Auslagern für niedrigere Quecksilber Fisch wie Lachs, Garnelen und Pollock.

Wasser
Während Hydratation ist der Schlüssel für eine gute Gesundheit. übermäßigen Wasserverbrauch Wasservergiftung verursachen kann, sagt Alan R. Gaby, M. D. Autor des Lehrbuches Ernährungsmedizin . Dies geschieht, wenn extreme Wasseraufnahme das Natrium im Körper verdünnt, in einem ungewöhnlich niedrigen Blutnatriumspiegel führt, was zu einer Beeinträchtigung der Funktion des Gehirns führen kann und sogar zum Tod führen. Wie viel Wasser würden Sie haben zu trinken für das ein Problem sein? Es ist in der Regel nur ein Problem für ultramarathoners und Menschen, die sich zwingen zu trinken über. Aber um sicherzustellen, dass Sie nicht zu viel Wasser verbrauch, überprüfen Sie Ihren Urin: Wenn es immer transparent, reduzieren Sie die Aufnahme.

Soja
Tofu-Liebhaber, hört zu! Während Soja kann die Kontrolle Cholesterinspiegel und den Blutdruck helfen, wenn in Maßen verzehrt, es hemmt auch die Eisenaufnahme, sagt Gaby-so eine übermäßige Aufnahme das Potenzial Eisenmangelanämie verursacht werden können. Auch, weil Soja Östrogen-ähnliche Verbindungen (Isoflavone) enthält, langfristige Konsum von großen Mengen hat das Potenzial, Endometriumhyperplasie zu verursachen, eine Vermehrung der Gebärmutterschleimhaut, die an Gebärmutterkrebs führen kann. Zwar gibt es keine genauen Cutoff für ist, wie viel Soja ist sicher, möchten Sie wahrscheinlich pro Tag oder weniger zu zwei Portionen zu bleiben.

Spinat
Dieses vielseitige und köstliche grüne Lunge ist mit Güte verpackt: Es ist eine ausgezeichnete Quelle für Protein, Ballaststoffe und verschiedene Vitamine und Mineralien. Spinat ist auch reich an Lutein, ein Carotinoid, das helfen kann, die altersbedingte Makuladegeneration (eine häufige Ursache für Sehverlust und Erblindung) zu verhindern, sagt Gaby. Allerdings Spinat ist auch hoch in Oxalat, eine Verbindung, die zur Bildung von Nierensteinen-so Patienten mit Kalziumoxalat Nierensteinen führen kann, sollte es zu übertreiben mit diesem vegetarischen vermeiden.

Paranuss
Dieser knusprige Snack ist eine große Quelle von Eiweiß, Ballaststoffe, essentielle Fettsäuren und Selen. Außerdem essen Nüsse wurde, gezeigt, Serum-Cholesterin und den Blutdruck senken, sagt Gaby. Trotzdem sollten Sie jeden Tag auf diesen Nüssen nicht nosh, da sie in Selen extrem reich sind und der Nährstoff kann in hohen Mengen giftig sein, sagt Gaby. in zu viel Einnahme in Haarausfall, Brüchigkeit oder Verlust von Nägeln, Dermatitis, neurologische Auffälligkeiten, und in schweren Fällen zum Tod führen kann. Joel Fuhrman, M. D. ein Hausarzt, Ernährungsforscher und Autor von Das Ende des Abnehmens . sagt, dass geschälte Paranüsse höhere Selenspiegel-so halten Sie sollten als 10 pro Tag nicht mehr haben.

Lean Animal Protein
Wenn Sie in erster Linie stützen sich auf fettarmen Fleisch wie Hähnchenbrust oder Eiweiß für Ihre tägliche Dosis von Protein, könnte es Zeit für eine Diät Verjüngungskur sein. Fuhrman sagt, dass zu viele tierische Proteine ​​raubend gefährlich sein kann, da es Ihrem Körper das Hormon Insulin-ähnlichen Wachstumsfaktor 1 produzieren macht (IGF-1), das Altern fördert und erhöht das Risiko von Krebs (insbesondere Brustkrebs), wenn sie in hohen Niveaus . In der Tat, eine Studie veröffentlicht in der Zeitschrift Cell Metabolism festgestellt, dass es eine vierfache Erhöhung der krebsbedingten Todesrisiken sowie eine 75-prozentige Steigerung der Gesamtmortalität bei Menschen war, die mindestens 20 Prozent ihrer Kalorien aus magerem tierischem Eiweiß bekam (im Gegensatz zu 15 Prozent oder weniger entgegengesetzt). Die einfache Lösung? Versuchen Sie, die Mehrheit Ihrer Protein aus Pflanzen zu erhalten, wie Bohnen, Nüsse, Samen und Vollkornprodukte, sagt Fuhrman.

RELATED POSTS