Kann eine Tasche Laser das Auge Scientific American, Laserlicht Ebene beschädigt werden.

Kann eine Tasche Laser das Auge Scientific American, Laserlicht Ebene beschädigt werden.

Kann eine Tasche Laser das Auge Scientific American, Laserlicht Ebene beschädigt werden.

Bild: CNN Interactive

LASERPOINTER leuchtet in die Kameralinse.

Augenschäden aus einer Tasche Laser ist unwahrscheinlich, aber könnte unter bestimmten Bedingungen möglich. Red Laser-Pointer, die "ordnungsgemäß gekennzeichnet" in 3-5 mW-Bereich nicht Augenschäden verursacht — keine Netzhautschäden berichtet wurde — aber es gibt sehr reale Bedenken. Man ist Zeiger nicht auf Bundes-Spezifikationen hergestellt. Es gibt Berichte, dass grüne Laser, die unsachgemäß in die weit über Sicherheitsgrenzen US-importiert.

Die Food and Drug Administration Center for Devices und Radiological Health (FDA) ist für leichte Produkte verantwortlich, einschließlich Laser. Die FDA regelt die Geräte und wie sie klassifiziert und markiert. Eine Klasse 2 "sicherer" als eine Klasse 3. Viele Laserpointer im Bereich von 1 bis 5 Milliwatt (mW) sind, eine so genannte Unterklasse von 3 3A. Eine genaue Lektüre der Expositionsgrenzen anzuzeigen, dass ein 5 mW Laser-Augenschäden verursachen könnte.

Warum sich Sorgen machen sogar etwa 5 mW (5 Tausendstel eines Watts), die weniger als ein Prozent von einem Prozent der Leistung einer 60-Watt-Glühbirne ist? Zuerst werden die Zahlen unterschiedlich verwendet. Glühlampe Leistung misst die Leistung nutzt. Es wandelt nur etwa 10 Prozent dieser elektrischen Energie in Licht um. In einem Laser, ist die Kraft ein Maß für die Lichtleistung.

Zweitens gibt die Glühbirne Licht in alle Richtungen, so dass Sie nur einen kleinen Teil des Ganzen zu sehen. Wie Sie weg von der Lampe bewegen, sehen Sie ein Viertel des Lichts jedes Mal, wird der Abstand verdoppelt. Ein Laser gibt Licht in einem kleinen Strahl. Wenn es in die Augen gelangt, erhalten Sie die Energie des Laser alle, nicht nur einen Bruchteil.

Drittens gibt eine Glühbirne Licht bei vielen verschiedenen Wellenlängen (verschiedene Photonenenergien) ab. Ein Laser ist ein reiner Ton, nur einer Wellenlänge. Das kohärente Licht wird mehr Schaden anrichten.

Also für ein Zeiger, nützlich zu sein, muss die Leistung hoch genug sein, dass die Regierung es als 3A klassifiziert und erfordert eine Gefahrzettel.

Wenn Sicherheitsgrenzen für den Laserpointer zu bestimmen oder in anderen Bereichen, muss ein Wert gewählt werden. Oberhalb einer bestimmten Zahl illegal oder gefährlich ist, ist unten OK. Im wirklichen Leben tragen viele Faktoren, die zu etwas immer schädlich. Schauen Sie sich Verkehrsregeln. Siebzig Meilen pro Stunde können legal sein, während 71 ein Ticket verdient, aber es ist nicht wirklich gefährlich. Aber 100 Stundenmeilen ist viel riskanter und 50 Stundenmeilen kann gefährlich sein, wenn die Straße mit Eis bedeckt ist. Also mit Laser-Pointer, unterschiedliche Bedingungen bestimmen, wann Netzhautschäden tatsächlich auftreten.

In FDA-regulierten Zeiger wird die Laserleistungsgrenze bei einem Zehntel der tatsächlichen Schadensschwelle festgelegt. Wenn eine Person ein helles Licht sieht, wird sie automatisch blinken, im Durchschnitt in weniger als 0,2 Sekunden. Dies bezeichnet man als Blinkreflex, und es wird berücksichtigt, wenn die Grenze für zugeordnet ist, wie viel Energie eine Augenverletzung verursacht. By the way, sollte man nicht einen Blick auf einen Laser zwingen, so wie du nicht auf die Sonne oder eine helle Lichtquelle blicken sollte.

Mögliche weitere potenziell schädlich — wenn auch nicht im Auge — ist, dass eine regelmäßige Zeiger Laser das Auge mit Licht überwältigen können, in der Regel namens Flash-Blindheit. Wenn eine Person einen steinigen Weg, beim Bedienen von Maschinen zu Fuß, ein Fahrzeug oder Flugzeug, diese vorübergehende Verlust der Sehkraft kann zu Verletzungen oder einer Katastrophe führen. Nachts, wenn die Schüler am meisten offen ist, würde bemagnified die Auswirkungen.

Einige Grundregeln mit Lasern: Richten Sie nie einen Strahl auf eine andere Person, vor allem ihr Gesicht. Sie scheinen es nicht auf einen Spiegel oder spiegelnde Oberfläche. Schaut nicht auf den Strahl durch ein Fernglas oder einem Mikroskop.

Eine letzte Sache — einige Regierungsbehörden verboten haben oder Laser-Pointer beschränkt. Einige Staaten und einige Städte haben oder Altersgrenzen für den Kauf oder die Verwendung von Zeigern vorgeschlagen. Das Vereinigte Königreich verbietet die Verwendung der Klasse 3A Zeiger. Laserpointer sind High-Tech-Werkzeuge, kein Spielzeug.

© 2016 Scientific American, ein Geschäftsbereich der Natur America, Inc.

Alle Rechte vorbehalten.

Zurück zur Schule

Holen Sie sich 50% Rabatt auf digitale Abonnements von Scientific American und Scientific American MIND!

RELATED POSTS