Kann ein Aspirin pro Tag Hilfe verhindern, dass ein Herzinfarkt, Herzinfarkt zu verhindern.

Kann ein Aspirin pro Tag Hilfe verhindern, dass ein Herzinfarkt, Herzinfarkt zu verhindern.

Kann ein Aspirin pro Tag Hilfe verhindern, dass ein Herzinfarkt, Herzinfarkt zu verhindern.

Consumer Updates RSS Feed

Kann ein einen Tag helfen Aspirin Sie einen Herzinfarkt oder Schlaganfall abzuwehren?

Wissenschaftliche Beweise zeigen, dass täglich eine Einnahme von Aspirin helfen, einen Herzinfarkt oder Schlaganfall bei manchen Menschen verhindern kann, aber nicht in allen. Es kann auch unerwünschte Nebenwirkungen verursachen.

Laut Robert Temple, M. D. stellvertretender Direktor für klinische Wissenschaften an der Food and Drug Administration (FDA), eines ist sicher: Sie täglich Aspirin-Therapie nur nach dem ersten Gespräch mit Ihrem Arzt bzw. Ärztin, die die Vorteile wiegen können und Risiken verwenden sollten.

Wer kann profitieren?

"Seit den 1990er Jahren haben klinische Daten, dass in Menschen gezeigt, die einen Herzinfarkt erlebt haben, Schlaganfall oder die eine Erkrankung der Blutgefäße im Herzen haben, können eine tägliche niedrige Dosis von Aspirin helfen, eine Wiederholung zu verhindern," Temple sagt. (A-Dosis reicht von 80 Milligramm (mg) in einer Niedrigdosis-Tablette auf die 325 mg in einer regulären Stärke Tablette.) Diese Verwendung ist bekannt als "Sekundärprävention."

Vorsicht geboten mit anderen Blutverdünner

Sorgfalt ist geboten, wenn sie mit anderen Blutverdünner, wie Warfarin, Dabigatran (Pradaxa), Rivaroxaban (Xarelto) und apixiban (Eliquis) unter Verwendung von Aspirin.

Was ist mit Menschen, die nicht Herzprobleme oder einen Schlaganfall aber, die aufgrund der Familienanamnese oder zeigt andere Anzeichen von Arterienerkrankungen sind mit einem erhöhten Risiko gehabt haben? Ist ein Aspirin pro Tag eine sichere und wirksame Strategie für sie?

Auch hier betont Tempel, zeigen die klinischen Daten keinen Vorteil in einer solchen Menschen.

Er fügt jedoch hinzu, dass es eine Reihe von laufenden, groß angelegte Weiterbildung klinische Studien die Verwendung von Aspirin in der Primärprävention von Herzinfarkt oder Schlaganfall zu untersuchen. FDA verfolgt diese Studien und wird auch weiterhin die Beweise zu prüfen, wie sich herausstellt.

In der Zwischenzeit

Das Endergebnis ist, dass bei Menschen, die einen Herzinfarkt erlitten haben, Schlaganfall oder Herz-Kreislauf-Probleme, täglich Aspirin-Therapie ist eine Überlegung wert. Und wenn Sie der Verwendung von Aspirin-Therapie denken, sollten Sie zunächst professionelle bekommen eine fundierte Meinung zu Ihrem Arzt sprechen, sagt Tempel.

Und schließlich, wie viel Aspirin nehmen Sie Angelegenheiten. Es ist wichtig für Ihre Gesundheit und die Sicherheit, dass die Dosis, die Sie verwenden und wie oft Sie nehmen es für Sie richtig ist. Ihre Ärztin kann Ihnen sagen, die Dosis und die Frequenz, die den größten Nutzen mit den geringsten Nebenwirkungen bieten.

Wenn Ihre Ärztin täglich Aspirin empfiehlt das Risiko für einen Herzinfarkt und Blutgerinnsel im Zusammenhang mit Schlaganfall, lesen Sie die Etiketten sorgfältig sicherstellen, dass Sie das richtige Produkt haben. Einige Medikamente kombinieren Aspirin mit anderen Schmerzmitteln oder anderen Inhaltsstoffen, und sollte nicht für Langzeit Aspirin-Therapie verwendet werden.

Dieser Artikel erscheint FDA Consumer Updates Seite. was ist mit der neuesten auf allen FDA-regulierten Produkte.

Für mehr Informationen

  • Die Verwendung von Aspirin zur Primärprävention von Herzinfarkt und Schlaganfall
  • Bevor Aspirin das Risiko von Herzinfarkt oder Schlaganfall, Was Sie wissen sollten
  • Aspirin zur Verringerung Ihr Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall: Kennen Sie die Fakten

Verwandte Consumer Updates

  • Für Frauen: Die FDA gibt Tipps zur Vermeidung von Herz-Krankheit
  • FDA erweitert Tipps von Statin Risiken
  • Essen für ein gesundes Herz
  • Blutdrucküberwachung Kiosks sind nicht für jedermann

RELATED POSTS