Hirntumor nach Brustkrebs, Gehirnkrebs nach Brustkrebs.

Hirntumor nach Brustkrebs, Gehirnkrebs nach Brustkrebs.

Hirntumor nach Brustkrebs, Gehirnkrebs nach Brustkrebs.

Mission

Diese Website bietet Frauen mit metastasierendem Brustkrebs und ihre Familien einen Platz über Hirnmetastasen von einem Patienten Perspektive zu lernen. Wir sind eine Quelle für die neuesten Informationen über diese Form der Krankheit, sowie für persönliche Geschichten von Frauen, die dort über waren, wie es ist für diagnostiziert und behandelt werden «Gehirn Mets.» Información de Español

Richtlinien von der American Society of Clinical Oncology (ASCO) für die Behandlung von HER2 + Hirnmetastasen.

Etirinotecan Pegol (NKTR 102)

Intrathekale Herceptin zur Behandlung von Metastasen leptomeningealen

Drug reduzieren kann Cognitive Decline nach der Bestrahlung für Hirnmetastasen

Ein Medikament bereits zugelassen Kognition bei einigen Patienten mit Demenz zu verbessern helfen können Rückgänge in Gedächtnis und kognitive Funktion bei Patienten beschränken, die Whole-Brain Strahlentherapie (WBRT) unterzogen werden zur Behandlung von Krebs, die sich auf das Gehirn hat. Ergebnisse aus einer klinischen Studie das Medikament Memantin (Namenda), bei Patienten zu testen, mit Hirnmetastasen bei der American Society 28. Oktober präsentiert wurden für Radiation Oncology (ASTRO) Jahrestagung zu.Mehr.

Bitte beachten Sie, diese wichtige klinische Studie in unserem Lager Clinical Trials Auflistung.

Ich möchte mich persönlich begrüßen Sie auf der BrainMetsBC.org Website. Mein Name ist Lilla Romeo, und ich bin einer der drei Brustkrebs Befürworter der Arbeit mit dem Forschungs Center of Excellence (COE) für die Untersuchung von Hirnmetastasen gewidmet, die für diese Website verantwortlich ist. Bis vor ein paar Monaten wusste ich sehr wenig über Hirnmetastasen. Wie jeder andere, und vielleicht Sie, scheute ich von zu viel Information entfernt. Ich wollte mich nicht zu erschrecken oder Schicksal in irgendeiner Weise verführen. Je weniger ich wusste, desto unwahrscheinlicher es wäre, mit mir geschehen.

Ich war ursprünglich vor mit Brustkrebs 13 Jahre diagnostiziert wurde, im Jahr 1995. Fünf Jahre später, während noch Tamoxifen nehmen, habe ich eine Wiederholung gelitten. Ich habe nun schon seit 8 Jahren metastasierendem. Ich habe die üblichen Mets Achterbahnfahrt genommen, die meisten von Ihnen erfahren haben. Als wir uns auf den Weg durch die Behandlung nach der Behandlung arbeiten, fragen, wie viele da draußen sind und in der Hoffnung, dass noch mehr in der Pipeline sind, kommen wir zu fühlen, als ob wir immer wieder Zeit zu kaufen sind. Nach einer Weile wir sehr geworden in unserem eigenen Körper abgestimmt.

Es war wegen ein paar ungewöhnliche Symptome, dass vor einigen Monaten ich ein Gehirn-Scan angefordert. Durch die Zeit, das Datum für die Scan angekommen, die Symptome, zusammen mit meinen Ängsten, verschwunden war. Stellen Sie sich meine Überraschung, als am nächsten Tag mein Onkologe genannt zu sagen, dass sie zwei winzige Flecken auf meinem Gehirn gefunden hatte. Die Nachricht war verheerend. Während Brustkrebs jeder Frau Alptraum ist, und die Metastasierung ist der Alptraum eines jeden, der Brustkrebs hat, ist Hirnmetastase der Alptraum eines jeden, der metastasierten Erkrankung hat. Es war so erschreckend, dass ich mit niemandem darüber sprechen konnte. Ich konnte es kaum erlaube mir, daran zu denken. Nichts davon ist neu für Sie. Sie fragen sich, wie viele Tränen, die du eigentlich vergießen kann. Sie fragen sich, ob Sie überhaupt, wie Sie Ihre alten selbst fühlen sich wieder und wenn Ihre Freunde und Familie wird immer von euch auf die gleiche Weise denken. Sie fragen sich, ob Sie die Person, die Sie verlieren. Es ist die erschreckende Diagnose jemand haben kann, auch diejenigen von uns, die auf schlechte Nachrichten verwendet werden.

Ich wurde später für Gamma Knife (stereotaktische Radiochirurgie) ein paar Tage geplant. Sie können lesen, was meine Behandlung wie im Gespräch über Behandlungen war.

Aber wir wissen noch viel zu wenig über Gehirn Mets. Wir wissen noch nicht einmal mit Sicherheit, ob eine Chemotherapie die Blut-Hirn-Schranke durchkommt und an das Gehirn. Aktuelle Behandlungen bleiben gering an Zahl und unsicher in der Tat.

Forschung, einschließlich dieses Center of Excellence (COE) für die Verhinderung und Bekämpfung von Hirnmetastasen, ist von entscheidender Bedeutung. Wir wollen, dass die Gemeinschaft Brustkrebs zu verstehen, dass es nicht nur darum, zu finden sein kann «, um die Heilung.» Die wahre Killer ist metastasierten Erkrankung und die schädlichste aller ist Gehirn Mets. Während wir für die Heilung zu suchen fortzusetzen, müssen wir kämpfen für mehr Forschungsförderung halten an metastasiertem Brustkrebs und Gehirn Mets insbesondere studieren.

Während die Angst vor dem Gehirn Mets noch in mir lebt, merke ich jetzt, dass die Vermeidung kontraproduktiv ist. Wir müssen unsere Stimme Gehör zu verschaffen. Wir sitzen im gleichen Boot. Es kann jedem passieren. Lassen Sie uns zusammenschließen, um sicherzustellen, dass es hier hält und nicht an unsere Töchter geschieht.

Lilla Romeo, Musa Mayer und Helen Schiff

RELATED POSTS