Hüftgelenkdysplasie, Hüftdysplasie bei Kindern Symptome.

Hüftgelenkdysplasie, Hüftdysplasie bei Kindern Symptome.

Hüftgelenkdysplasie, Hüftdysplasie bei Kindern Symptome.

Hüftdysplasie ist eine vererbte Erkrankung aus einem nicht ordnungsgemäß Hüftgelenk gebildet. Da das Gelenk locker ist, bewegt sich der Hund das Bein Knochen zu viel um, was zu schmerzhaften Verschleiß.

Wie kann ich feststellen, ob mein Hund Hüftdysplasie hat?

Einige Fälle von Hüftdysplasie sind so mild, es gibt keine Symptome, aber wenn Ihr Hund scheint steif oder wund in den Hüften, wenn das Aufstehen, wenn er zögerlich auszuüben scheint. stehen auf den Hinterbeinen oder Treppen steigen, oder wenn er humpelt oder Hase-Hopping, ein Besuch beim Tierarzt ist in Ordnung.

Wenn Sie entwickeln Hunde Hüftdysplasie?

Jeder Fall ist unterschiedlich, je nach dem Hund. Hüftdysplasie kann beginnen bei Welpen von fünf Monaten zu entwickeln und zu verschlechtern, da sie alters oder gar nicht zeigen, bis ein Hund geriatrischen Jahren erreicht hat. In vielen Fällen jedoch wird der Zustand bemerkbar bei Hunden in ihrer mittleren oder späteren Jahren.

Wie wird Hüftdysplasie diagnostiziert?

Eine Auswertung für Hüftdysplasie werden wahrscheinlich eine körperliche Untersuchung, Röntgenaufnahmen und manuelle Tests auf Ihrem Hund die Hüften.

Welche Hunde sind anfällig für Hüftdysplasie?

Hüftdysplasie befällt größere Rassen von Hunden, einschließlich Bulldoggen, Doggen, American Staffordshire Terrier, St. Bernards, Retrievern und Rottweilers. Allerdings Hunde aller Rassen und aller Größen sind anfällig für diese vererbte Erkrankung, darunter auch einige kleine Rassen, wie Möpse und Französisch Bulldoggen.

Wie kann Hüftdysplasie behandelt werden?

Sollte Hunde mit Hüftdysplasie Übung?

Sprechen Sie mit Ihrem Hund Tierarzt über ein gutes Trainingsprogramm. Wandern und moderate Laufen können die Muskeln um das Gelenk zu stärken. Ihr Tierarzt kann empfehlen, dass Sie versuchen, für zwei 20-minütige Spaziergänge jeden Tag nur sicher sein, Ihren Hund zu lassen das Tempo. Als allgemeine Regel gilt, ist es klug, Springen oder Laufen für lange Strecken zu vermeiden. Wenn Sie können, sollten Sie Ihren Hund schwimmen für die Ausübung-Schwimmen zu lassen ist sehr gut für die Muskeln seine Gelenke umgibt.

RELATED POSTS