Gehirnverletzungen Fakten über Symptome, Ursachen und Behandlung, Läsionen auf Wirbelsäule Symptome.

Gehirnverletzungen Fakten über Symptome, Ursachen und Behandlung, Läsionen auf Wirbelsäule Symptome.

Gehirnverletzungen Fakten über Symptome, Ursachen und Behandlung, Läsionen auf Wirbelsäule Symptome.

Hirnläsionen (Läsionen auf dem Gehirn) Fakten

Patient Kommentar Lesen Sie 1 Kommentar Teilen Sie Ihre Geschichte

  • Gehirnläsionen (Läsionen im Gehirn) bezieht sich auf jede Art von abnormalem Gewebe in oder an Gehirngewebe.
  • Die wichtigsten Arten von Gehirnläsionen sind traumatische, infektiöse, bösartig. gutartig. Durchblutungsstörungen, genetische, Immun, Plaketten, Gehirn Zelltod oder einer Fehlfunktion und ionisierender Strahlung. Andere Chemikalien und Giftstoffe haben mit Hirnläsionen als auch in Verbindung gebracht worden.
  • Hirnläsionen haben viele verschiedene Ursachen, die zu den oben genannten Arten verwandt sind.
  • Risikofaktoren für die Entwicklung von Hirnläsionen umfassen alle Verhaltensweisen, die die Chancen einer Person erhöhen Trauma an den Kopf, Exposition gegenüber bestimmten Infektionen, Rauchen und Exposition gegenüber Tabakrauch, die Exposition gegen viele Arten von Chemikalien und ionisierende Strahlung, eine schlechte Ernährung leiden und Alkoholkonsum. Genetische Risikofaktoren sind nicht zu vermeiden.
  • Anzeichen und Symptome der meisten Hirnläsionen sind nach Art der Läsion verwandt. Jedoch oft einige Symptome in Patienten mit verschiedenen Typen von Hirnläsionen gefunden gehören Kopfschmerzen (wiederkehrende oder konstant), Übelkeit. Erbrechen. verminderter Appetit, Veränderungen in der Stimmung, Veränderungen in der Persönlichkeit, die Unfähigkeit, Verhaltensänderungen, kognitiven Fähigkeiten, sich zu konzentrieren, Sehstörungen, Hör- und Gleichgewichtsprobleme, Muskelsteifheit, Schwäche, Taubheit oder Lähmung, Änderung oder Verlust des Geruchssinns, Gedächtnisverlust, Verwirrung , Krampfanfälle. und Koma.
  • Sofortige ärztliche Versorgung, wenn eine der oben genannten Symptome entwickeln.
  • Die Diagnose von Hirnläsionen beginnen mit der Patienten und Familiengeschichte, ihre Anzeichen und Symptome, und die körperliche Untersuchung. Normalerweise mehrere Bluttests bestellt und viele Patienten erleiden eine CT orMRI des Gehirns scannen. Die endgültige Diagnose für einige Hirnläsionen auf Untersuchung von Biopsiegewebe auf Basis von Gehirn Läsion entnommen.
  • Die Behandlung von Gehirn hängt Läsionen auf der Hirnläsion Typ, das Alter des Patienten, ihre allgemeine Gesundheit Probleme, und die Entscheidung, mit einem Behandlungsplan, um fortzufahren sowohl durch den Patienten vereinbart und ihre medizinische Behandlung Team. Je nach Hirnläsion Typ, kann die Behandlung Antibiotika enthalten. Gehirn-Chirurgie, Strahlentherapie, Chemotherapie. oder eine Kombination dieser Behandlungen. Andere Läsionen haben keine wirksame Behandlung, außer der Verwendung von Medikamenten, die die Symptome und verhindern das Fortschreiten der Erkrankung verringern kann.
  • Komplikationen bei der Hirnläsionen von den Krankheitsprozess selbst oder von den Behandlungsmethoden entstehen können, und kann von kleinere Komplikationen (Übelkeit und Erbrechen) reichen bis schwerer (Symptome schlimmer geworden, Krampfanfälle. Koma oder sogar zum Tod führen).
  • Prognose für Hirnläsionen ist sehr variabel, je nach Art der Läsion, dem Alter und dem Gesundheitszustand des Patienten und der Wirksamkeit der Behandlungen sind für den Patienten. Die Bandbreite der Prognose reicht von gut bis schlecht, mit der Prognose in einigen Läsionen des Patienten Krankheit rückläufig verschlechtert schrittweise im Laufe der Zeit (in der Regel Jahre).

RELATED POSTS