Gehirn-Zyste

Gehirn-Zyste

Gehirn-Zyste

Voll Endoskopische Zirbeldrüse Tumorentfernung an der Schädelbasis-Institut

Pinealistumoren sind selten und sehr ernst. Komplikationen können Kopfschmerzen, Übelkeit, Müdigkeit, Sehbehinderungen, Gedächtnisstörungen und Krampfanfälle. Aus diesem Grund Schädel-Basis-Institut des Gründers, entwickelte Dr. Shahinian die revolutionäre und vollständig endoskopische "Schlüsselloch" Verfahren Pinealistumoren zu behandeln. Der Schädel-Basis-Institut hat erfolgreich mehr als 6.000 Patienten behandelt.

Fühlen Sie sich frei zu rufen oder uns jederzeit für Antworten auf Ihre Fragen Kontakt oder eine Behandlung Beratung zu planen.

"Zu unserer großen Freude, erwachte Christa und fühlte sich wunderbar an. Innerhalb weniger Stunden nach der Operation wurden die überwiegende Mehrheit ihrer Symptome verschwunden!"

-Heather H. TX — Zirbeldrüse Tumor Erfolgsgeschichte

Damit unsere Besucher diese schwierige Bedingung verstehen, empfehlen wir Ihnen auch weiterhin über Pinealistumoren und Behandlung lesen Sie weiter unten. Die bunten Tasten oben wird auch Sie zu einer prozeduralen Video-guide, veröffentlichte Artikel und Dutzende von Patientenberichte. Sie können sogar Dr. Shahinian auf Ellen, NBC und die Ärzte zeigen unsere Videos zu sehen &# 038; Animationen Seite! Das gesamte Personal an Schädel-Basis-Institut hat eine Leidenschaft für die Behandlung von Pinealistumoren so kontaktieren Sie uns bitte, damit wir Ihnen helfen.

Aufgrund der Lage der Zirbeldrüse tief im Mittelhirns Bereich, traditionelle offene Chirurgie ist oft eine sehr aggressive und aufdringliche Verfahren. Selbst das Verfahren stereotaktisch den Tumor des Zugreifens auf eine Biopsie ausführen kann ziemlich einbezogen werden, um den Patienten das Risiko einer Blutung oder direkte neurologischen Verletzungen ausgesetzt wird. Statt der offenen Gehirnoperation oder stereotaktische Biopsie hat die Schädelbasis Institut eine andere Methode Pionierarbeit geleistet: winzige Endoskope mit dem Tumor direkt zu erreichen und es vollständig auszuschneiden. Patienten erhalten alle Vorteile dieser revolutionären Durchbruch auf dem Gebiet der Gehirnchirurgie, wie beispielsweise ohne Retraktion oder Störungen des Hirngewebes, schnellere Erholungszeit, weniger Schmerzen, weniger Narbenbildung und deutlich verringerten Wahrscheinlichkeit von Komplikationen.

Das Ziel ist es, dass das Gehirn praktisch unberührt bleibt, mit Ausnahme der Tumor, der entfernt worden ist. Wie Dr. Shahinian selbst sagt, "Sie wollen, ohne das Gehirn ein und aus zu gehen, wissen, dass Sie da waren."

Überblick
Die Zirbeldrüse ist eine kleine Drüse im wie einem Tannenzapfen förmigen Mittelhirn. Es produziert Melatonin, ein Serotonin-Derivat und Hormon, das Schlaf / Wachmuster steuert, zirkadianen Rhythmen und die Fähigkeit des Körpers zu den Jahreszeiten zu regulieren.

Pinealistumoren sind selten bei Erwachsenen, was 1% aller Hirntumoren insgesamt. Allerdings machen Pinealistumoren 3-8% der intrakraniellen Tumoren bei Kindern und das Durchschnittsalter der Patienten zum Zeitpunkt der Diagnose bis 13 Jahre alt.

Die häufigsten Arten von Pinealistumoren sind Keimzelltumoren (Germinom, Teratom); Glia-Zelltumoren (Astrozytom, Ependymom); Zirbeldrüse Zelltumoren (pineocytoma, Pineoblastom) sowie verschiedene Tumoren (Zirbeldrüse Zyste, Meningiom). 10% der Zirbeldrüse Tumoren sind gutartig, weitere 10% relativ gutartig sind (low grade), während die restlichen 80% sehr bösartig sind.

Bei Kindern, die jünger als 10 ist, bestimmte Keimzelltumoren können Hormone, die eine endokrinologische Störung zu vorzeitiger Pubertät zu schaffen und führen. In diesem Fall wirkt sich die Zirbeldrüse Tumor des Hypothalamus, die wiederum die Funktion der Hypophyse kompromittieren oder overstimulate.

Typischerweise beginnt die Zirbeldrüse Tumor aus kleinen (und asymptomatisch), kann aber mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten im Laufe der Zeit wachsen. Sie sind häufiger bei Kindern.

Symptome
Im Allgemeinen variieren die Symptome in ihrer Schwere in Abhängigkeit von verschiedenen Faktoren ab: der Art und Größe des Zirbeldrüse Tumor, ob der Tumor mit Hormonspiegel oder den Fluss des Liquor (CSF) stört und ob der Tumor verursacht Druck auf die umgebenden vitalen Strukturen.

Symptome bei Kindern und Erwachsenen können Kopfschmerzen, Übelkeit, Müdigkeit, Sehbehinderungen, Doppelsehen, Gedächtnisstörungen und Krampfanfälle. Bei Kindern, vorzeitige Pubertät wurde als Schlüsselindikator eines Zirbeldrüse Tumor identifiziert.

In einigen Fällen, obwohl der Tumor selbst nicht bösartig sein können, dessen Lage tief im Gehirn ein Problem. Die Zirbeldrüse Tumor kann auf benachbarte neurovaskulären Strukturen drücken und aufgrund seiner Nähe zum Aquädukt von Sylvius, kann auf Hydrocephalus oder erhöhtem Hirndruck führen.

Diagnose
Zusätzlich zu einer vollständigen Anamnese und körperliche Untersuchung kann Diagnose-Tools gehören die folgenden:

Magnetresonanztomographie (MRI) ist die wichtigste diagnostisches Werkzeug zum Verfolgen der Größe, Form und genaue Lage des pineal Tumors sowie seine Tendenz für das Wachstum.

Ein Computertomographie (CT) -Scan kann den Grad des Hydrocephalus (Druck, der innerhalb der Zerebrospinalflüssigkeit aufbaut) identifizieren und ob der Tumor verkalkt ist.

Für einige pineal Tumoren (Germinome), die Analyse der cerebrospinalen Flüssigkeit (CSF) können hohe Konzentrationen bestimmter Marker (Beta-HCG, AFP und CEA) offenbaren.

Behandlung
Wegen der entfernten und schwer zu erreichenden Lage der Zirbeldrüse, die Beobachtung (der "warten wir es ab" Ansatz) wird oft empfohlen. Wenn eine Behandlung erforderlich ist, beinhalten die herkömmlichen Ansätze entweder eines der offenen Gehirn Ansätze oder mit kombinierten stereotaktischen Biopsie entweder Strahlentherapie, Chemotherapie oder beides.

Prognose
Pinealistumoren sind behandelbar, und in vielen Fällen heilbar. Der ideale Ansatz zur Behandlung hängt von der Größe und Art des Tumors und das Ausmaß, in dem der Tumor eindringt oder die umliegenden neurovaskulären Strukturen zu komprimieren.

Wo ein chirurgischer Eingriff angezeigt ist, führt der minimal invasiven endoskopischen Ansatz zu einer kürzeren Chirurgie und Wiederherstellungszeiten, weniger Schmerzen und weniger Komplikationen als herkömmliche Arten von offenen Gehirnchirurgie.

Wenn Sie oder jemand, den Sie lieben, Fragen zu Pinealistumoren hat, kontaktieren Sie uns und wir freuen uns, Ihnen zu helfen.

RELATED POSTS

  • Gehirn-Zyste

    Erik Beek und Floris Groenendaal Klinik für Radiologie und Neonatologie des Krankenhauses Wilhelmina Kinder und University Medical Center Utrecht, Niederlande Publication 1. April 2006 Cranial…

  • Gehirn-Zyste

    Dieser Artikel Arachnoidalzysten kann überall auf dem Gehirn mit den Primärbereichen ist die Seite des Gehirns und der Oberseite des Gehirns wachsen. Wenn eine Zyste bildet sich auf der…

  • Gehirn-Zyste

    Das Gehirn Tumorzentrum bietet Hoffnung, Mitgefühl, Know-how und die fortschrittlichsten Technologien der Welt für die Patienten aus der gesamten Region und der ganzen Welt. Unser…

  • Gehirn-Zyste

    Renee Kiri wird eine komplizierte offenen Gehirnoperation unterziehen eine Zirbeldrüse Zyste zu entfernen. PHOTO / SUPPLIED Durch Cloe Willetts Mit 24 Jahren ist Renee Kiri gesetzt eine der…

  • Gehirn und Rücken Tumoren Hoffnung durch Forschung, gutartiger Tumor in der Wirbelsäule.

    Inhaltsverzeichnis (klicken Sie auf die Abschnitte zu springen) Einführung Was sind Gehirn und Rückenmarkstumoren? Gehirn- und Rückenmarkstumoren sind in dem Gewebe innerhalb des Schädels oder…

  • Alles über Nierenkrebs, Brustkrebs zu Nieren verbreiten.

    Was ist die Nieren? Die Nieren sind zwei bohnenförmige Organe, die in der Rückseite des Bauches angeordnet sind, und dass viele wichtige Funktionen lebensnotwendig sind. Zu den wichtigsten sind…