Eine dunkle und Itchy Nacht, wo Wanzen verstecken tun.

Eine dunkle und Itchy Nacht, wo Wanzen verstecken tun.

Eine dunkle und Itchy Nacht, wo Wanzen verstecken tun.

Durch CATHERINE SAINT LOUIS

5. Dezember 2012

Das ist, weil bedbugs einen neuen Weg entdeckt haben, in die und aus der Betten zu trampen: Bücher aus der Bibliothek. Es stellt sich heraus, dass winzige Wanzen und ihre Eier in den Rücken von Hardcover-Bücher zu verstecken. Die Wanzen kriechen in der Nacht zu füttern, ein neues Zuhause in einem Kopfteil zu finden, und bald Leser erfreuen sich nicht nur Plottorsionen aber post-Biss Striemen.

Da Bibliotheken mit dem Problem fertig zu werden kriechen, sind so einige Buch Kreditnehmer. Viele wollen nicht das Elend zu verbreiten, rücksichtsvoll Gönner manchmal vorher anrufen mit Bibliothekaren zu erörtern, wie lieh Materialien aus ihren bedbug verseuchten Häuser zurückzukehren. Üblicherweise wird ein Treffen so angeordnet, dass der Patron die beanstandeten Bücher oder DVDs in Ziploc Taschen an einen Mitarbeiter außerhalb der Bibliothek die Hand von können.

John Furman, der Besitzer von Boot-a-Pest, ein Team von bedbug exterminators basierend auf Long Island, sagte, er hat Hunderte von Kunden hatte eine tragbare Heizung genannt PackTite kaufen bedbug Leben zu töten, Backen gebrauchte oder geliehenen Buch als vorbeugende Maßnahme bevor es zu Bett.

Aber andere haben insgesamt Kredite Bücher gestoppt. Jeden Monat Angelica McAdoo, ein Schmuck-Designer und ihre Kinder verwendet zu Hause einen Stapel Bücher aus der Los Angeles Central Library zu bringen — bis Mrs. McAdoo gehört, dass die Bibliothek eine bedbug Schrecken im September hatte. Sie hatte kämpfte bereits bedbugs in ihren zwei-Zimmer-Wohnung in East Hollywood und stellte ein Kammerjäger, der den Umfang ihres Bücherregale mit Pestizid besprüht, unter anderen Vorsichtsmaßnahmen.

Denn jetzt ist sie Bücher bei Target zu kaufen und ist ambivalent über Bücher aus der Bibliothek leihen wieder. «Ich werde nicht Fuß in einer Bibliothek immer wieder Schritt — im Moment», sagte sie.

Um skittish Gönner wie Frau McAdoo beruhigen, Bibliotheken trainieren Zirkulation Mitarbeiter für Karkassen und lebenden Insekten zu suchen. Einige Mitarbeiter behandeln verdächtige Bücher mit Wärme, bevor sie erneut Regale sie, Wanzen zu töten, die etwa die Größe eines Apfels Saatgut sind, wenn sie ausgewachsen. Andere Vakuum, um die Spalten von Sofas, und einige Möbel mit Vinyl oder Kunstleder wird es weniger gastfreundlich gegenüber Insekten zu machen neu bezogen.

Wie Michael Potter, bemerkte Professor für Entomologie an der Universität von Kentucky in Lexington,: «Es ist keine Frage in den vergangenen Jahren gibt es immer mehr Berichte von Wanzen in Bibliotheken zeigt nach oben.»

Pest-Control-Experten sagen, die Fehler zunehmend von den Häusern bewegen, Wohnheimen und anderen Unterkünften zu Einstellungen, wie Einzelhandelsgeschäfte, Büros und Bibliotheken, die Migration nicht nur in Buchrücken, sondern auch auf Gönner oder deren Hab und Gut.

Und einige Bibliothekare konfrontiert sind nicht nur die öffentlichen Beziehungen Herausforderungen in ihren Gemeinden, sondern versuchen, vor dem Problem zu erhalten, anstatt seine Existenz zu verbergen.

Mark Lillis von Schendel Pest Dienstleistungen untersucht unter Quarantäne gestellten Kisten mit Bücher aus der Bibliothek in Wichita gefüllt, Kan.

Steve Hebert für The New York Times

Sie sackte auch Hunderte von Bücher, darunter die oeuvres von Twain und Updike, weil sie zu nah waren, wo der Hund bedbugs vermutet. (Sie wurden für zwei Wochen in einigen 45 Säcke mit einem Dampf Pestizid dekontaminiert.)

«Wir wollten gehen noch einen Schritt darüber hinaus für unsere Sicherheit,» Frau Berner Harris sagte, und «unsere Bürger zu sagen, dass wir unsere Due Diligence getan hatte.»

Vigilance an Leihstellen ist der Schlüssel, fügte sie hinzu: «Wenn Sie irgendwelche Anzeichen bemerken — die Flecken, die Haut, die Fehler selbst — benachrichtigen Sie Ihren Vorgesetzten!»

Noch bevor eine bedbug in der öffentlichen Bibliothek in Islip, N. Y. Mary Schubart, der Bibliothek des Regisseurs zu sehen, ergriff Maßnahmen, nachdem über ihre alarmierenden Wiederaufleben zu lesen. Sie stellte einen bedbug-Sniffing Hund vierteljährlich Besuche zu machen, und setzen, was als «Insekten inceptor» cups unter Möbelbeinen bekannt sind.

Als Frau Schubart scherzte: «Nichts sagt» Willkommen «wie ein bedbug Tasse unter jedem Stuhl.»

Wenn Leute über die Tassen fragte, erzählte sie ihnen, dass für bedbugs Überprüfung Wartung ein Routineteil der Bibliothek war. «Die Leute nehmen Komfort in dieser proaktive Weise», sagte sie.

Andere Bibliotheken nehmen noch aggressivere Maßnahmen.

Zweimal im August Leihstelle Mitarbeiter an der University of Washington in Seattle Bibliotheken sah Insekten in zurück Bücher kriecht. Stephanie Lamson, Leiter der Konservierung, setzen sofort die Bücher in Ziploc Taschen und verbannte sie nach Sibirien ähnlichen Dekontamination eine Woche lang in einem Gefrierschrank in der Naturgeschichte-Museum, bei Temperaturen von minus 18 Grad Celsius. Die Mitarbeiter, die Bücher für sechs Tage vor dem Gefrierschrank überwacht, um zu sehen, ob alles noch am Leben war, sagte Frau Lamson. Dann verbrachte sie eine Woche in der Tiefkühltruhe. Frau Lamson, sagte sie wählte Kälte statt Hitze, weil dieser ein Buch Alterung beschleunigen.

Ein Fläschchen, das eine Live-Bett Bug enthält.

Steve Hebert für The New York Times

Nachdem jemand in einem Stuhl gebissen wurde, nahm Frau Feir den Stuhl draußen, den Stoff unter den Tisch gezogen und mehr Wanzen gefunden. Sie rief Bliss Pest Protection Services, die die Bibliothek der Möbel in einem Anhänger gestellt und erhitzt, um es auf 130 Grad Fahrenheit für eine Stunde, eine Strategie sie in ihrer E-Mail als die beste Art und Weise propagiert von «ihre Eier Pulverisieren.»

Zur Beruhigung Gönner Nerven war Frau Feir schnell, sie zu beruhigen, dass sie nach Hause alle Schiffbrüchigen nicht gebracht hatte. «Und ich sitze überall», sagte sie. «Es ist in gewisser Weise zufällig.»

Eine gemeinsame Waffe im Kampf gegen Wanzen in Bibliotheken ist die PackTite. die für etwa 300 $ verkauft. Cincinnati, hat beispielsweise 48 für die 41-Bibliotheken.

Die PackTite wurde entwickelt, die Wärmebehandlung Gepäck. Aber jetzt, als David James, ein Eigentümer von Nuvenco, die Firma, die die PackTite macht, stellte fest: «Bibliotheken im ganzen Land, hören wir von ihnen auf einer wöchentlichen Basis.»

Ein weiterer Wärmebehandlungsfeld ist die $ 180 ThermalStrike mit Infrarot-Panels. Für ein paar Jahren haben die Bibliothekare E-Mail Fragen gewesen zu Mike Lindsey, ThermalStrike des Erfinders, sagte er, zu fragen, ob Buch Kleber, um die 150-Grad Fahrenheit Hitze standhalten kann (es kann) und wie lange ein Stapel der Bücher zu kochen muss bedbugs (5 Stunden) zu töten.

Bis September, Kuang-Pei Tu, ein Manager in der Zirkulationsabteilung der Los Angeles Central Library, hatte sich nicht viel Gedanken zu bedbugs gegeben. Dann Nicole Gustas, eine regelmäßige, die drei oder vier Bücher pro Woche leiht, kehrte mehrere in Ziploc Taschen, zu erklären, dass ein bedbug aus einer Kopie von «True Blood» gekrochen war, während sie es las. Nachdem Frau Gustas nach L. A. Weekly über den Vorfall beschwert, sagte Frau Tu sie kursorisch Inspektionen auf Anzeichen von Wanzen zu tun begann.

«Ich weiß nicht ein sehr gutes Gefühl darüber», sagte sie. «Es ist nicht etwas, das vermieden werden können, und wir werden einen sicheren Aktionsplan gegeben, wenn wir sie tun erkennen.»

Was Frau Gustas, ist sie nur ungern in die Bibliothek zurück. «Es macht mich traurig», sagte sie. «Es ist ein bisschen wie an den Strand gehen und ein Hai neben dir zu sehen.»

Dann wieder konnte sie nur Stick auf verkehrsarme Bücher, wenn sie eine vorsichtige Bibliothek-goer sein will. Immerhin einige Bücher sind eher bedbugs als andere zu beherbergen, sagte Philip Koehler, Professor für Entomologie an der Universität von Florida in Gainesville, Fla.

Bestseller, die auf vielen Nachttische geruht haben, sind mit hohem Risiko, erklärte er, wie sind hardcovers mit Stacheln, wo eine weibliche Eier legen können. «Sie wollen wahrscheinlich nicht ein populäres Buch heraus zu überprüfen», sagte er. «Versuchen Vielleicht alte Geschichte Bücher.»

Wir sind auf dieser Seite in Ihrer Meinung interessiert. Erzählen Sie uns, was Sie denken.

RELATED POSTS