Ein Tierarzt Anteile 10 Warnzeichen von Krebs in Ihrem Hund, Zeichen Ich habe Krebs könnte.

Ein Tierarzt Anteile 10 Warnzeichen von Krebs in Ihrem Hund, Zeichen Ich habe Krebs könnte.

Ein Tierarzt Anteile 10 Warnzeichen von Krebs in Ihrem Hund, Zeichen Ich habe Krebs könnte.

Teilen Sie diese, es könnte ein Leben retten!

Jeder weiß, dass je schneller Sie finden und Krebs zu diagnostizieren, die bessere Chance, dass Sie bei der Bekämpfung wenn off haben und Ihr Hund das Leben zu verlängern. Während die jährliche Check-ups beim Tierarzt sind wichtig für Ihre Aufmerksamkeit auf etwas bringen kann Ihnen nicht bewusst gewesen sein, ist ein Jahr im Kampf gegen den Krebs einfach zu lang.

Seien Sie proaktiv und suchen Sie nach Anzeichen dafür, dass Ihr Hund, unabhängig von Alter, kann Krebs haben. Dr. Kelly Ryan, DVM, im Animal Medical Center of Mid-America und Humane Society of Missouri hat 10 Warnzeichen, dass Hundebesitzer wissen sollten und achten Sie auf.

Eckzähne sind anfällig für die gleichen Arten von Krebs wie Menschen, aber sie können mit einer viel schnelleren Rate metastasieren. Wenn Sie eines dieser Symptome in Ihrem Haustier bemerken, vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Tierarzt.

# 1 — Ungewöhnliche Odors

Während "Hund Atem" wenn Sie bemerken, ist weit verbreitet, ungewöhnlich üble Gerüche aus dem Mund kommen, Nase oder rektalen Bereich, kann es auf einen Tumor zurückzuführen sein.

# 2 — Bumps oder Klumpen auf oder unter die Haut

Gewöhnen Sie sich an der monatlichen Ihr Haustier Haut zu prüfen. Vergessen Sie nicht, hinter den Ohren und um das Gesicht zu überprüfen. Auch wenn Sie einen sehr kleinen Klumpen oder Beule zu finden, können Krebs sehr schnell wachsen. Alle neuen Knoten oder Beulen sollten nicht ignoriert werden. Wenn die Beulen bluten, oder es ist die Entlastung, sofort einen Tierarzt.

# 3 — Weight Loss

Es sei denn, Sie Ihr Haustier auf Diät gesetzt haben, sollten ihr Gewicht konsistent bleiben. Plötzlicher Gewichtsverlust ist ein Anlass zur Sorge.

# 4 — Appetite Änderungen

Wenn Ihr Hund das Interesse an den Mahlzeiten verloren hat, ist Krankheit wahrscheinlich die Ursache. Viele Gesundheitszustände verursachen Appetitlosigkeit. Krebs ist eine sehr ernste.

# 5 — Lethargie

Lernen Sie den Unterschied zwischen einem faulen Hund und einem lethargisch ein zu erzählen. Sie sollten Ihren Hund die Persönlichkeit ziemlich gut kennen. Wenn er sich nicht scheint und wird mehr und mehr Zeit mit Schlafen verbringen, mit Ihrem Tierarzt sprechen.

RELATED POSTS