Bumps im Bereich der Vulva

Bumps im Bereich der Vulva

Bumps im Bereich der Vulva

Frederick R. Jelovsek MD

Vulva Zyste Fragen

"Für den letzten 6 Monaten habe ich Probleme mit Schweißdrüse Zysten auf meine vaginalen Bereich gehabt. Ich habe 2 entfernt hatten und haben jetzt ein Drittel auf das braucht entfernen, was diese verursacht und ist es etwas, das getan werden kann, um sie zu verhindern? Mein Arzt sagt, nein! Vielen Dank ".

Es gibt verschiedene Hautstrukturen an der Vulva, die infiziert werden können oder wachsen in Knötchen und Beulen, die sehr irritierend sein kann.

Wie bei jeder Haut gibt es Haarfollikel, Schweißdrüsen und anderen Hautdrüsen wie Bartholin Drüsen und Vestibül Drüsen. Infektionserreger wie Viren und Bakterien können Haut Klumpen als auch verursachen.

Wenn ein Arzt die Vulva Bereich untersucht, können einige der Läsionen charakteristischen Erscheinungen wie HPV-Virus verursacht Condyloma accuminata, einen Virus verursacht pox Molluscum contagiosum, Herpes Simplex-Virus oder Herpes genitalis verursacht.

Da Biopsien schmerzhaft und einige der Tests sind teuer sind, können Arzt wählen, eine Biopsie zu vermeiden, wenn die Läsion in unwahrscheinlich bösartig zu sein und scheint es ein ein oder zwei Mal Problem zu sein — nicht eine chronische Rezidiv.

Wenn dies geschieht, nur der Arzt gibt Ihnen "eine beste Vermutung". Es ist nicht ungewöhnlich, dass eine Vulva Klumpen oder Pustel als Haarfollikel Entzündung oder einer Schweißdrüsenzyste, wenn in der Tat zu beschriften der Grad der Sicherheit nicht sehr hoch ist.

Wenn die Läsion für sich alleine oder mit einer einfachen Behandlung von Sitzbad Reinigung oder Antibiotika geht weg, dann Exaktheit der Diagnose ist weniger entscheidend. Die Wahrheit ist jedoch, dass diese Läsionen sicher sein, von biopsiert werden müssen, was sie sind.

Es gibt viele verschiedene Einheiten oder Bedingungen, die auf diese Weise an der Vulva präsentieren kann, und wenn das Problem rezidivierenden, werden Biopsien notwendig.

Inhaltsverzeichnis

RELATED POSTS