Blutgerinsel FAQs — Wie werden Blutgerinnsel behandelt Blutgerinnsel, die Behandlung für oberflächliche Blutgerinnsel in

Blutgerinsel FAQs — Wie werden Blutgerinnsel behandelt Blutgerinnsel, die Behandlung für oberflächliche Blutgerinnsel in

Blutgerinsel FAQs - Wie werden Blutgerinnsel behandelt Blutgerinnsel, die Behandlung für oberflächliche Blutgerinnsel in

Frage: Was können Sie mir sagen, über die Schwellung / Schmerz / Schmerz, der nicht weg nach der Behandlung eines Blutgerinnsels zu gehen scheint?
A. Es ist üblich, Überbleibsel haben nach der ersten Behandlung eines Blutgerinnsels im Bein (DVT) in der geschwollene Beine. Wenn Sie Kompressionsstrümpfe täglich absolviert tragen, helfen sie den Blutfluss in den Beinen zu erhöhen und Schwellung zu reduzieren. Es ist eine Komplikation der DVT genannt postthrombotischen Syndroms (PTS), die viele der gleichen Symptome einer DVT hat. Nach einem Blutgerinnsel in der Lunge (PE), ist es üblich, Kurzatmigkeit und leichte Schmerzen oder Druck in dem Bereich des PE zu haben. Die Schmerzen können in Reaktion auf körperliche Aktivität auftreten oder wenn Sie einen tiefen Atemzug nehmen. Atemnot sollte mit der Zeit und Übung zu verringern.

Frage: Was sind meine Chancen ein weiteres Blutgerinnsel zu haben?
A. Die meisten Patienten haben keine Wiederholung Blutgerinnsel. Allerdings ist Risiko höher als für die allgemeine Bevölkerung, wenn Sie ein Blutgerinnsel hatte. Der Grad der erhöhten Risiko hängt davon ab, wo das Gerinnsel war, wie viele Sie gerinnt Sie hatten, Familiengeschichte von Blutgerinnseln, die Anwesenheit von Blutgerinnungsstörungen sowie alle zugrunde liegenden Erkrankungen.

Frage: Wie kann ich wissen, es nicht einfach eine Muskelzerrung ist?
Ein gezogenes Wadenmuskel bekommt in der Regel besser in ein oder zwei Tage. Ein weiteres Zeichen für eine DVT ist bläulich oder rötlich Hautverfärbungen, und die Haut, die zu berühren ist warm. Diese anderen Zeichen der Regel nicht mit einer Muskelzerrung passieren.

F: Wenn ich eine neue Gerinnsel vermuten, sollte ich nehmen Blutverdünner, bis ich einen Arzt aufsuchen kann?
A. Nein. Fragen Sie Ihren Arzt um sicherzustellen, dass es sich um ein Gerinnsel ist. Blutverdünner verhindern Blutgerinnung, sondern kann zu schweren Blutungen führen, so sollten sie nicht ohne ärztliche Prüfung und ergriffen werden.

Frage: Ist es notwendig, nach und nach aus Blutverdünner entwöhnt werden?
A. Blutverdünner kann ohne Änderung der Dosierung gestoppt werden. Ihre Wirkung hält nur für ein paar Tage.

Frage: Ich fühlte mich sicher, wenn ich ein Blutverdünner nehmen, und jetzt fühlen sich Sorgen um eine weitere Gerinnsel hat, jetzt, wo ich Blutverdünner bin weg.
A. Diese Sorge ist weit verbreitet, und Sie sollten Ihre Sorgen mit Ihrem Arzt besprechen. Versuchen Sie, auf Ihre Freiheit zu konzentrieren aus, die Pillen, die Bluttests benötigen. Ärzte stützen die Entscheidung Blutverdünner von vielen Faktoren ab, wie zu stoppen, was Ihre Blutgerinnsel verursacht, wo es passiert ist, und was Ihre persönliche und familiäre Geschichte von Blutgerinnseln ist. Es gibt eine Menge Gedanken in ihrer Entscheidung.

F: Wenn ich aktiv Krebs haben, sollte ich nehmen Blutverdünner?
A. Bestimmte Krebserkrankungen erhöhen das Risiko eines Blutgerinnsels das Vierfache, und Chemotherapie erhöht das Risiko von bis zu sechsfach, so dass vorbeugende Verwendung von Blutverdünner meist sinnvoll ist. Besprechen Sie dies mit Ihrem Arzt.

Frage: Sollte ich schon erwähnt, meine Geschichte von DVT oder PE, als ich im Krankenhaus bin?
Absolut A., sollten Sie alle Gesundheitsdienstleister über Ihre Geschichte von Blutgerinnseln sagen, ob in oder aus dem Krankenhaus entlassen. Ein Krankenhausaufenthalt von mehr als 3 Tagen ist eine der häufigsten Ursachen für ein Blutgerinnsel. Sie müssen wahrscheinlich präventive Blutverdünner und Kompressionsstrümpfe während eines Krankenhausaufenthaltes.

Frage: Sollte ich meinen Zahnarzt sagen, ich nehme Blutverdünner?
A. Informieren Sie Ihren Zahnarzt vor jedem Verfahren. Dies gilt, wenn Sie auch eine medizinische oder chirurgische Verfahren haben.

F: Ist es sicher zu trainieren?
A. Moderate Bewegung wie Gehen oder Schwimmen empfohlen. Eine Rückkehr zu Ihrer normalen Routine-Übung hängt von Ihrer körperlichen Zustand vor dem Gerinnsel und der Schwere und Ort Ihrer Klumpen. Sie sollten alle Hochrisikosportarten, zu vermeiden und einen Helm tragen, wenn Sie wählen, teilweise in irgendeiner hohes Risiko Aktivität zu nehmen, vor allem wenn man noch Blutverdünner einnehmen. Übung verbessert die Durchblutung, reduziert die Symptome der Veneninsuffizienz und in der Regel hilft Ihnen gestärkten fühlen. Aerobic-Übungen kann die Lungenfunktion nach einer PE erhöhen.

F: Welche Auswirkungen hat kreuze meine Beine auf die Bildung von Blutgerinnseln haben?
A. Crossing Beine stört Zirkulation.

Frage: Wie lange sollte ich auf einmal sitzen?
A. Nicht mehr als 2 Stunden zu einer Zeit. Machen Sie Pausen und aufstehen und gehen Sie Ihren Blut in Bewegung zu halten.

Frage: Was kann ich tun, wenn ich reise Blutgerinnsel zu verhindern?
A. Stopp jede Stunde oder so und für einige Minuten zu Fuß, wenn Sie fahren. Versuchen Sie zu sitzen, wo Sie Ihre Beine (Gangplatz, Ausgang Gang, Schott Sitze, der Business-Klasse, etc.) zu dehnen. Stehen Sie auf und gehen den Gang (e) für mehrere Minuten pro Stunde oder so. Richten Sie Ihre Zehen und Ferse beugen und die Füße bewegen sich in Kreisen zu bekommen Ihr Blut fließt. Es ist eine gute Idee, Kompressionsstrümpfe zu tragen, wenn auf Reisen, wenn Sie eine Geschichte von einem Blut CLO haben

Kommende Veranstaltungen

RELATED POSTS