Bier, den Verkauf von Alkohol zu der State Fair — 13 WTHR Indianapolis, 13 Alkohol Bier.

Bier, den Verkauf von Alkohol zu der State Fair — 13 WTHR Indianapolis, 13 Alkohol Bier.

Bier, den Verkauf von Alkohol zu der State Fair - 13 WTHR Indianapolis, 13 Alkohol Bier.

Ein fruchtiges Getränk kann die vorgestellten Nahrung auf der diesjährigen Indiana State Fair, aber es ist die alkoholischen Getränke die ganze Aufmerksamkeit zu bekommen.

Ein 67-Jahres-Verbot für den Verkauf von Alkohol ist zu Ende, aber es wird immer noch strenge Vorschriften über den Alkoholkonsum auf der Messe sein. Bier und den Verkauf von Alkohol und Konsum wird nur innerhalb der Indiana Bier und Wein Ausstellung im Großen Saal auf der Main Street gestattet westlich der Tribüne, die eine Kapazität von 500 Personen haben.

Auch mit den Einschränkungen, sind Gegner besorgt über die Auswirkungen Alkohol auf die familiäre Atmosphäre haben wird. Fair-Beamte sagten, sie sind sich dessen bewusst diese Bedenken, weshalb sie die Durchsetzung strenge Regeln und Vorschriften auf, wo Alkohol konsumiert werden kann und wie viel jeder Mensch haben kann.

"Die Leute werden kommen und sie werden sofort gekrempelt bekommen. Sie müssen 21 zur Eingabe [die Ausstellung]," Andy Klotz mit der Messe erklärt. "Sie werden ein Armband erhalten, wenn Sie ein Getränk zu bekommen planen. und es wird eine drei Drink Grenze sein."

Jedes Getränk wird $ 5,00 kosten. Bier wird in 12 Unzen Tassen und Wein in 5 Unzen Tassen serviert werden. Bier und Weinproben werden auch mit kleineren Größen zugelassen werden. Aufgrund dieser kleineren Größen, zählt mehrere Verkostungen als Einzel "Getränk" zu je drei Getränk maximal Mäzen.

Die Indiana Bier und Wein Ausstellung wird Handwerk Bier und Wein aus 40+ Indiana Brauereien und Keltereien mit verschiedene, an unterschiedlichen Tagen vorgestellt. Die Triton Brewing Company in Lawrence plant die Messe mit 40 Fässchen von zwei seiner beliebtesten handwerklichen Biere zu liefern.

"Wir sind begeistert," sagte Triton-Mitbegründer David Waldman. "Es ist aufregend. Es ist eine landesweite Menge."

Triton geöffnet vor drei Jahren. Waldman sagte auf der Messe sein wird dazu beitragen, die wachsende Handwerk Bierindustrie sowie einzelne Brauereien wie seine fördern.

"Der einfachste Weg, unser Produkt vor einem Händler zu bekommen, ist, wenn ein Kunde die Geschäfte dort kommt und fordert unser Bier," Waldman erläutert. "Also hier werden wir alle diese Kunden haben, die bekam sollten zurück in ihre Gemeinden und fordern Produkte, die wirklich in lokalem Besitz sind und gemacht."

Aber nicht jeder ist mit dem Bier und Wein Ausstellung begeistert. Nancy Miller hat eine Konzession stehen, die Pute und Huhn verkauft. Sie ist Anti-Alkohol und sieht nach vorn nicht zu ihr neben dem Grand Hall mit stehen.

"Neunundneunzig Prozent der Schießereien beteiligt trinken oder Drogen," sagte Miller. "Alles, was Sie sehen, sind Probleme. Es ist die Reaktion der Menschen, wie sie reagieren, wenn sie trinken."

Klotz sagte eine familiäre Atmosphäre beibehalten für Veranstalter von höchster Bedeutung ist.

"Wir wollen eine kontrollierte und sichere Umgebung zu haben," Klotz sagte, unter Hinweis darauf, sie werden "Sicherheitsleute im Inneren und an der Tür" mit "alle Server geschult und in der Lage jeder abzuschneiden, die ihre Grenze gehabt hat."

Da dies das erste Jahr, so dass Alkohol jeder Art sein, sagte Klotz Organisatoren für eine Menge Feedback bitten wird, um sicherzustellen, dass es eine gute Erfahrung ist und im nächsten Jahr die Messe besser zu machen.

Die Organisatoren hoffen, dass auch Bier und Wein wird schließlich ein Umsatzträger sein, aber Klotz sagte, "Wir wissen wirklich nicht, was an dieser Stelle zu erwarten, weil diese so experimentell ist. Wir haben Kosten, die Ausstellung einzurichten, aber das sind einmalig, so dass wir eine bessere Idee in Zukunft Messen gehen."

Das letzte Mal, Indiana erlaubt den Verkauf von Alkohol an seinem Stand Messe im Jahr 1946. Vendors war lief aus Tassen und wandte sich an Flaschenbier und fairgoers hinter einem Durcheinander links, nach Klotz, so der Gesetzgeber sagte, "Nicht mehr."

Im vergangenen Jahr, Indiana und North Carolina waren die beiden einzigen Staaten, die an ihrem Stand Messe keine alkoholischen Umsatz hatte. Nun, North Carolina ist der einzige.

RELATED POSTS