Beste Behandlung für Laryngitis

Beste Behandlung für Laryngitis

Beste Behandlung für Laryngitis

Über Dr. Reena Gupta

Dr. Reena Gupta ist der Direktor der Abteilung für Gesang und Laryngologie bei ohni. Dr. Gupta hat ihre Praxis auf die Behandlung von Patienten mit Stimmproblemen gewidmet. Sie ist zertifiziert Bord in Otolaryngology und Laryngologie und Gemeinschaft in der Laryngologie trainiert, in der Obhut der professionellen Voice spezialisiert.

Celine Dion hat mehrere Shows wegen Laryngitis abgebrochen. Dion ist eine der wenigen zeitgenössischen Künstler, die ihre Karriere auf ihre Live-Stimme verlässt sich immer noch. Sie opfert viel ihre Stimme zu schützen, und ist bekannt für Perioden von Sprach Rest zu gehen vor und nach einer Aufführung.

Also wie kann jemand, der so weit, geht ihre Stimme zu schützen, erleiden einen Rückschlag wie diese? Wie Sie wahrscheinlich feststellen, kann jeder Laryngitis bekommen.

Um den Inhalt anzeigen zu können, müssen Sie den Adobe Flash Player installieren. Bitte klicken Sie hier, um loszulegen.

Wie wirkt sich Laryngitis die Stimme?

Entzündung der Stimmbänder führt zu Sprachschwierigkeiten. Wenn die Stimmbänder gequollenen sind, sind sie normalerweise nicht in der Lage zu schwingen, was den Ton betrifft sie produzieren. Die Stimme klingt oft heiser oder kratzig, und oft ein Sänger werden ihre Reichweite festgestellt hat abgenommen. Höhere Noten insbesondere betroffen sind da die höheren Töne erfordern eine sehr schnelle und feine Schwingungen der Stimmbänder. Dies ist nicht möglich, wenn die Stimmbänder geschwollen sind. Die Stimmbänder werden schwerer und schwieriger zu manipulieren, mehr Kraft zu singen erfordern. Diese zusätzliche Kraft macht eher Verletzung selbst, wie erhöhten Druck auf die geschwollenen Stimmbänder ist eher verschlechtert Schwellung oder einer Gesangs Blutung zu führen.

Was ist die Behandlung für Laryngitis?

Die häufigste und wirksame Behandlung ruht die Stimme. Viren sind die häufigste Ursache für Laryngitis (es sei denn, der Patient andere Risikofaktoren zu haben, bekannt ist, wie zum Beispiel Rauchen). Keine Antibiotika erforderlich sind, obwohl gelegentlich Steroide gegeben werden, um die Entzündung zu verringern. Andere Dinge, die helfen, sind:

  • Eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr
  • Befeuchten der Umwelt
  • Vermeidung von Auslösern (wie Zigarettenrauch, Allergene, Staub, usw.)

Die Patienten fühlen sich oft besser, wenn sie verwenden betäubende oder auch beruhigende Rauten. Während diese nicht die Laryngitis besser schneller zu bekommen, haben sie die Linderung der Symptome bieten.

Ist Laryngitis gefährlich?

Laryngitis kann gefährlich oder sogar lebensbedrohlich, wenn schwerwiegend sein. Der Larynx ist das Tor zu den Atemweg und Entzündungen können dabei in Obstruktion der Atemwege führen. Warnzeichen zu achten sind:

  • Schwierigkeiten beim Atmen
  • lautes Atmen
  • Benommenheit
  • verstärkte Anstrengungen der Atmung

Wenn eines dieser Symptome auftreten, sollte die dringende medizinische Behandlung gesucht werden. Allerdings lebensbedrohlichen Laryngitis ist extrem selten. Häufiger ist die Entzündung mild und bedrohen nicht die Atmung Durchgang. Es ist wichtig zu erkennen, dass zu sprechen oder zu singen, während von Laryngitis leiden erhebliche Stimm Verletzungen zur Folge haben können, einschließlich:

Der einzige Weg, zu wissen, ob Sie mit einem Risiko von diesen sind ist eine laryngologist für eine Stroboskopie zu sehen.

Sie sollten eine Stimme Arzt innerhalb von 1 Woche heiser sehen (früher, wenn Sie ein Sänger sind). Singen und Sprechen, während Sie Laryngitis haben irreversibel die Stimmbänder beschädigen können.

Um mehr zu erfahren über Dr. Reena Gupta oder viralen Laryngitis, besuchen Sie: http://www.voicedoctorla.com/

Sie können auch mögen:

RELATED POSTS