Arthritis Entzündliche Lebensmittel zu vermeiden, entzündliche Arthritis Lebensmittel zu vermeiden.

Arthritis Entzündliche Lebensmittel zu vermeiden, entzündliche Arthritis Lebensmittel zu vermeiden.

Arthritis Entzündliche Lebensmittel zu vermeiden, entzündliche Arthritis Lebensmittel zu vermeiden.

Vermeiden Arthritis entzündliche Lebensmittel kann stark beeinflussen&# Xa0; Gelenkentzündungen und Schmerzen, zu reduzieren oder die gänzlich zu stoppen. Es gibt bestimmte Lebensmittel, die Arthritis erheblich beeinflussen, und nicht in einem guten Weg.

Osteoarthritis auch bekannt als degenerative Arthritis ist die häufigste Form der Arthritis Krankheiten ist, die Auswirkungen 27 Millionen Amerikaner; Dieser Schmerz ist das Ergebnis der Abbau von Knorpel im Gelenk selbst.

Rheumatoide Arthritis ist eine Autoimmunerkrankung, die Auswirkungen auf schätzungsweise 2 Millionen Amerikaner mit einer chronischen Entzündung der Gelenke, die Schmerzen, Steifigkeit und Schwellungen verursachen.

Bleiben Sie weg von Arthritis entzündliche Lebensmittel hilft bei Arthritis Symptome zu lindern.

Die meisten Menschen mit Arthritis erkennen, dass bestimmte Nahrungsmittel Aufflammen ihrer Symptome verursachen und Wissenschaft und Studien bestätigen, dass bestimmte Lebensmittel tatsächlich das Fortschreiten dieser Krankheit auswirken.

Top 8 Arthritis Entzündliche Foods.

Entzündungs ​​Lebensmitteln vermieden kann bei der Beseitigung von arthritischen Symptomen sehr effektiv sein.

8. leere Kalorien, die Entzündungen verursachen können.

Jelly Beans, Energy-Drinks . Gebäck, Fruchtgetränke und Kuchen sind Beispiele für leere Kalorien, Lebensmittel, die wenig oder keinen Nährwert enthalten, die aber leicht mehr Zoll auf Ihre Taille hinzufügen können. Übergewicht erhöht die Belastung auf die Gelenke gelegt, die nicht nur den Abbau von Knorpel beschleunigen kann, kann aber auch machen Gelenkschmerzen und Schwellungen schlimmer .

Bei Menschen, die empfindlich, Gluten sind, ein Protein, das in Weizen, Roggen und Gerste kann eine angeborene Immunantwort provozieren das kann Symptome auslösen

wie Gelenkschmerzen Stunden oder Tage nach wird das Gluten verbraucht.

Um herauszufinden, ob Gluten Ihre Arthritis Symptome beitragen können, eliminieren sie aus Ihrer Ernährung für 2 Wochen, dann wieder einführen sie langsam und für jedes Symptom Schübe zu beobachten.

6. Nachtschattengewächse Gemüse

Nachtschattengewächse Gemüse, einschließlich Kartoffeln, Tomaten, Auberginen, Paprika und Tabak, enthalten Calcitriol, eine aktive Form von Vitamin D, die zu Kalkablagerungen in Weichgewebe wie Sehnen, Bänder, Knorpel und Gelenke führen kann, wenn mehr als verbraucht wird. Das vielleicht verursachen oder dazu beitragen zu einer Entzündung und Gelenkschmerzen, vor allem bei denen, die empfindlich sind. Wie bei Gluten kann eine Eliminationsdiät hilft Ihnen festzustellen, ob Nachtschatten Gemüse für Sie problematisch sind.

5. Pflanzliche Öle (Common in verarbeitete Lebensmittel und Fast Foods)

Sojabohnen, Mais, Erdnuss, Saflor und Sonnenblumenöl sind Beispiele für Pflanzenöle, die reich an Omega-6-Fette, die meisten Amerikaner viel zu viel von dieser Arthritis entzündliche Nahrung verbrauchen. Es ist nicht nur eine Frage des Öls Sie zu Hause verwenden zum Kochen, aber bei weitem nicht mehr die pflanzlichen Öle zugesetzt fast jeder verarbeiteten Lebensmitteln, die ein Problem am Ende wird.

Essen zu viele dieser Omega-6-Fette erhöhen kann Entzündung in Ihrem Körper, die Ihre Arthritis Symptome verschlimmern können.

Bemerken Sie, dass Ihre Gelenke achier scheinen, wenn Sie schon eine Menge Muffins, Bagels, Cookies, Donuts oder Pasta zu essen? Dies kann, weil diese raffinierte Kohlenhydrate zu Spitzen in Ihren Blutzucker und Insulin führen, und wiederum Körper weiten Entzündung deutlich erhöhen.

3. Synthetische Transfette

Sie sollten Ihre Aufnahme von trans-Fettsäuren, häufig in teilweise hydrierten Ölen, so weit wie möglich zu begrenzen. Transfette sind stark im Zusammenhang mit systemischen, chronische Entzündungen. die an der Wurzel vieler Arthritis Symptome ist. Gemeinsame Lebensmittel, die Transfettsäuren enthalten salzigen Snacks (wie Mikrowellen-Popcorn), frittierten Lebensmitteln, Tiefkühlpizza, Kuchen, Kekse, Kuchen, Margarinen und Aufstriche, ready-to-use bereift und Kaffeerahmtöpfe enthalten.

2. Blackened und Barbecued Foods

Lebensmittel bei hohen Temperaturen gekocht einschließlich char-broiled, geschwärzt, gegrillt, gebraten, pasteurisiert, usw. enthalten oft schädliche Nebenprodukte des Kochprozesses genannt AGEs. AGE bezieht sich nicht auf, wie alt du bist, sondern es bedeutet, Advanced Glycation End-Produkt (AGE), es ist ein Toxin, das angezeigt wird, wenn Lebensmittel gekocht oder bei hohen temps vorbereitet.

AGEs sind hoch entzündliche und kann das Gewebe beschädigen, so dass Ihre Arthritis schlimmer!

Senken Sie Ihre AGEs.

Harvard-Forscher vor kurzem ergeben, dass der mehr zuckerhaltig Soda Männer mit Knie-Arthrose Getränk ist, desto wahrscheinlicher ist die Bedingung schlimmer.

Obwohl erhöhten Verbrauch von Soda verbunden ist Gewinn zu gewichten, ein bekannter Risikofaktor für Arthrose, war die Verbindung gilt unabhängig vom Gewicht des Menschen.

Vermeiden Entzündliche Foods

Typische Behandlung beinhaltet Schmerz-reduzierende Medikamente. Zwar gibt es keine definitive Arthritis Diät, noch nicht sowieso; Suchvorschläge Arthritis Vermeidung von entzündlichen Lebensmittel nicht reduziert die Auslösung von Gelenkentzündungen und Schmerzen.

RELATED POSTS