Arterielle Verstopfungen, Arterie im linken Bein.

Arterielle Verstopfungen, Arterie im linken Bein.

Arterielle Verstopfungen, Arterie im linken Bein.

Arterielle Verstopfungen, Arterie im linken Bein.

Blockade der Durchblutung der Beine ist ein gemeinsames Zeichen von Atherosklerose oder Verhärtung der Arterien. Etwa 5 Prozent der Bevölkerung im Alter von über 65 hat nachweisbar arterielle Blockade in den Beinen. Schlechte Durchblutung der Beine kann auch das Ergebnis von weniger häufige Ursachen einschließlich Aneurysmen werden, um die Kompression von Arterien und Dissektionen oder innere Risse entlang der Länge der Arterie erstreckt.

  • Schmerzen beim Gehen, genannt Claudicatio
  • Schmerzen im Ruhezustand
  • Fußgeschwüren
  • Gangrän

Um eine blockierte Arterie im Bein diagnostizieren, wird Ihr Arzt über Ihre medizinische Vorgeschichte fragen, führen Sie eine körperliche Untersuchung und bestellen Sie eine Reihe von sicheren und schmerzlos nicht-invasive Tests. Diese Tests werden Ihren Kreislauf prüfen und kann Messung des Blutdrucks in den Beinen und Ultraschall-Bildgebung der Arterien umfassen.

Wenn Ihr Arzt bestätigt, dass Sie eine arterielle Blockade im Bein haben, wird die Behandlung nach dem Grad der Verstopfung beruhen und die vorliegenden Symptome. Die Behandlung kann Folgendes umfassen:

  • Risikofaktor Änderung, wie Raucherentwöhnung, die Kontrolle von Bluthochdruck und hohe Cholesterinwerte und eine optimale Behandlung von Diabetes
  • spezifische Medikamente
  • Ballon-Angioplastie, wo ein Katheter-geführte Ballon im betroffenen Arterie aufgeblasen wird, um die Verstopfung zu entlasten
  • Chirurgie — oft Bypass-Operation zu direkten Blutströmung um den blockierten Bereich der Arterie

UCSF Forschung & Klinische Versuche

RELATED POSTS

Arterielle Verstopfungen, Arterie im linken Bein.

Arterielle Verstopfungen, Arterie im linken Bein.

Blockade der Durchblutung der Beine ist ein gemeinsames Zeichen von Atherosklerose oder Verhärtung der Arterien. Etwa 5 Prozent der Bevölkerung im Alter von über 65 hat nachweisbar arterielle Blockade in den Beinen. Schlechte Durchblutung der Beine kann auch das Ergebnis von weniger häufige Ursachen einschließlich Aneurysmen werden, um die Kompression von Arterien und Dissektionen oder innere Risse entlang der Länge der Arterie erstreckt.

  • Schmerzen beim Gehen, genannt Claudicatio
  • Schmerzen im Ruhezustand
  • Fußgeschwüren
  • Gangrän

Um eine blockierte Arterie im Bein diagnostizieren, wird Ihr Arzt über Ihre medizinische Vorgeschichte fragen, führen Sie eine körperliche Untersuchung und bestellen Sie eine Reihe von sicheren und schmerzlos nicht-invasive Tests. Diese Tests werden Ihren Kreislauf prüfen und kann Messung des Blutdrucks in den Beinen und Ultraschall-Bildgebung der Arterien umfassen.

Wenn Ihr Arzt bestätigt, dass Sie eine arterielle Blockade im Bein haben, wird die Behandlung nach dem Grad der Verstopfung beruhen und die vorliegenden Symptome. Die Behandlung kann Folgendes umfassen:

  • Risikofaktor Änderung, wie Raucherentwöhnung, die Kontrolle von Bluthochdruck und hohe Cholesterinwerte und eine optimale Behandlung von Diabetes
  • spezifische Medikamente
  • Ballon-Angioplastie, wo ein Katheter-geführte Ballon im betroffenen Arterie aufgeblasen wird, um die Verstopfung zu entlasten
  • Chirurgie — oft Bypass-Operation zu direkten Blutströmung um den blockierten Bereich der Arterie

UCSF Forschung & Klinische Versuche

RELATED POSTS