Aphten, wie bekommt man kalte Wunden.

Aphten, wie bekommt man kalte Wunden.

Aphten, wie bekommt man kalte Wunden.

Was ist ein Krebs wund?

Wenn Sie jemals die offenen, flachen Wunden in den Mund genommen und einen Schluck Orangensaft gehabt haben, wissen Sie, was ein Schmerz Aphten sein kann. Aphten sind relativ häufig: Ungefähr 1 in 5 Menschen, die sie auf einer regelmäßigen Basis zu bekommen. Die gute Nachricht ist, sie in der Regel gehen weg auf ihre eigenen ohne Behandlung.

Aphten (auch bekannt als Aphthen ) Nur dann geschehen, innen der Mund. Sie können sie auf oder unter der Zunge und an der Innenseite der Wangen und Lippen bekommen — die Teile des Mundes, die sich bewegen können. Sie tauchen in der Regel nach oben allein, aber manchmal zeigen sie in kleinen Clustern auf.

Signs Es ist ein Krebs wund

Ihr Mund kann kribbeln oder verbrennen, bevor ein Krebs wund erscheint. Bald steigt eine kleine rote Beule. Dann, nach einem Tag oder so bricht es, eine offene, flache weiß oder gelblich Wunde mit einem roten Rand zu verlassen. Die Wunden sind oft schmerzhaft und kann bis zu einem halben Zoll breit sein, obwohl die meisten von ihnen sind viel kleiner. Eine Person, die Aphten hat hat nicht in der Regel das Fieber oder geschwollene Lymphknoten, die mit einigen anderen Arten von Wunden zeigen kann. Abgesehen von der lästigen Schmerzen im Mund, werden Sie in der Regel OK fühlen.

Wenn Sie einen wunden und Sie sich fragen, ob es eine kalte Wunde oder ein Krebs wund ist, schauen Sie sich, wo es zeigt sich: Kalte Wunden in der Regel erscheinen draußen den Mund, um die Lippen, Kinn oder Nase. Aphten sind immer gefunden innen der Mund.

Sie können auch Flecken in den Mund bekommen, wenn Sie eine Infektion wie Windpocken oder Masern haben. In einigen Fällen dieser Krankheiten, breitet sich der Ausschlag tatsächlich in den Mund. Wenn Sie Windpocken oder Masern haben, werden Sie Flecken auf andere Teile des Körpers zu finden als gut, so dass Sie wissen, dass sie nicht Aphten.

Ursachen

Aphten in der Regel beginnen im Alter zwischen 10 und 20 zeigt, obwohl sie jederzeit in das Leben einer Person passieren kann. Niemand weiß genau, was sie verursacht. Eine Sache, die Ärzte bemerkt haben, ist, dass, obwohl die Wunden nicht ansteckend sind, können sie in Familien laufen. Das heißt, wenn Ihre Eltern oder Geschwister Aphten bekommen, die Gene Sie teilen mit ihnen machen es wahrscheinlicher, dass Sie die Wunden entwickeln werde, auch.

Es kann eine Verbindung zwischen Aphten und Stress. Wenn Sie Aphten um Prüfungszeit oder ein anderes großes Ereignis in Ihrem Leben zu erhalten, kann es ein Zeichen dafür sein, wie viel Stress unter du bist. Darüber hinaus sind ungefähr doppelt so viele Frauen wie Männer bekommen sie. Ärzte glauben, dass bei männlichen und weiblichen Hormone auf die Unterschiede zurückzuführen sein kann, vor allem, weil Frauen oft sie zu bestimmten Zeiten in ihren Menstruationszyklus zu bekommen.

Einige Untersuchungen zeigen, dass die Verwendung von Produkten mit Natriumlaurylsulfat (SLS) mit Geschwüren in Verbindung gebracht werden. SLS ist ein Schaummittel in den meisten Zahncremes und Mundwasser gefunden. Schließlich nicht die richtige Ernährung bekommen, wie nicht genug Eisen oder Vitamin B12 bekommen, beitragen kann auch zu einigen Fällen von Geschwüren.

Was du tun kannst

Die meisten Aphten wird in ein paar Tagen bis zu ein paar Wochen auf ihren eigenen heilen. Während Sie warten, für sie zu verschwinden, können Sie over-the-counter Schmerzmittel wie Ibuprofen oder Paracetamol gegen die Schmerzen nehmen. Sie wollen auch sehen, was Sie essen. Würzige Nahrungsmittel und saure Lebensmittel wie Zitronen oder Tomaten kann auf diese offenen Wunden äußerst schmerzhaft sein. Bleiben Sie weg von harten, kratzig oder knusprige Lebensmittel wie Nüsse, Toast, Brezeln, oder Kartoffelchips für eine Weile. Sie können die wund stoßen oder reiben.

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Ihre Zähne putzen. Putzen und Spülen mit Zahncremes und Mundspülungen, die keine Natriumlaurylsulfat enthalten. Und vermeiden Sie die Wunde selbst mit einer Zahnbürste putzen, die es noch schlimmer machen.

Da sind viele "Hausmittel" für Aphten gibt, aber keine Beweise dafür, dass sie schneller Wunden heilen helfen. Wenn Sie Aphten haben, die nach ein paar Wochen nicht besser werden, wenn die Wunden immer wieder kommen, oder wenn sie dich so krank fühlen, dass Sie nicht essen wollen, rufen Sie Ihren Arzt oder Zahnarzt. Er oder sie kann eine topische Arzneimittel oder spezielle Mundspülung verschreiben zu helfen, die Wunden zu heilen.

Für Medikamente, die direkt auf die Wunde aufgetragen werden, auslöschen zuerst den Bereich mit einem trockenen Gewebe. Verwenden Sie ein Wattestäbchen, eine kleine Menge des Medikaments zu beantragen, und nicht essen oder trinken für mindestens 30 Minuten, um sicherzustellen, dass das Medikament nicht sofort weggespült wird.

In einigen Fällen möchten die Ärzte Bluttests zu tun, um herauszufinden, ob ein anderer Zustand — wie ein Vitaminmangel, ein Problem mit Ihrem Immunsystem, oder sogar eine Nahrungsmittelallergie — auf die Wunden beitragen könnte.

Obwohl sie sicherlich ein Schmerz sein kann, sind in den meisten Fällen Aphten nicht ernst und sollten auf ihre eigenen weggehen.

RELATED POSTS