Antidepressiva Verursachung Epidemie von Mania, Verstümmelung und Mord »Alex Jones — Infowars There — s

Antidepressiva Verursachung Epidemie von Mania, Verstümmelung und Mord »Alex Jones — Infowars There — s

Amerikas Sucht zu gefährlich SSRIs trifft Krisenniveau

"Sie sagte, sie mit ihrem Sohn am Donnerstagabend gesprochen, und dass er das Rezept Anti-Angst-Medikament Xanax und trinken Tequila genommen hatte," berichtet AP. "Stunden später Padron tödlich bei einem Walmart geschossen wurde, während eine potenziell berauscht Mann zu bändigen versuchen, die später als Daniel identifiziert wurde, sagte, die Ermittler. Zwei Mitarbeiter in Angriff genommen und entwaffnet ihn an, dann hielt ihn, bis Hilfe eintraf."

O’Dell fügte hinzu, dass Daniel nicht einmal bewusst war, was geschehen war, weil "er war unter dem Einfluss von Tequila und Xanax."

Dies ist nur eine von einer Flut von schockierenden Vorfälle in den letzten Jahren, in denen Xanax und andere ähnliche Arzneimittel eine zentrale Rolle bei der Auslösung von willkürlicher Gewalt und Manie gespielt haben.

Eine 50-jährige Großmutter, die Mutter ging und begann, treten, schlagen und Spucken auf Flugbegleiter für Alkohol im letzten Monat auch für den Ausbruch ihrer Anti-Angst-Medikamente verantwortlich gemacht verweigert.

Das Projekt speichern, eine Organisation, die sich hervorheben, die Gefahren von SSRI, hebt eine kurze Liste der Fälle, in denen die Verwendung von Antidepressiva, vor allem bei jungen Menschen, zu Gewalt geführt hat. Unten ist nur eine unvollständige Liste.

Eric Harris, die triggerman in der Columbine School Shootings, tötete seine Kommilitonen und nahm sich das Leben, während Luvox nehmen.

Dreizehn Jahre alte Chris Fetters tötete seine Lieblingstante während Prozac nehmen.

Zwölf Jahre alten Christopher Pittman ermordet seine beiden Großeltern während Zoloft nehmen.

Dreizehn Jahre alte Mathew Miller erhängte sich in seinem Schlafzimmerschrank nach 6 Tagen für Zoloft nehmen.

Fünfzehn Jahre alte Jarred Viktor erstach seine Großmutter 61 mal nach 5 Tagen auf Paxil.

Fünfzehn Jahre alt Kip Kinkel (Prozac und RITALIN) schoss seine Eltern, während sie schliefen ging dann in die Schule und eröffneten das Feuer zu töten 2 Mitschülern und verletzte 22 kurz nach der Behandlung Prozac beginnen.

Luke Woodham im Alter von 16 (Prozac) tötete seine Mutter und dann tötete zwei Studenten, Verwundung sechs andere.

Boy in Pocatello, ID (Zoloft) im Jahr 1998, die in die Anfallsaktivität von Zoloft hatte einen Stand auf der Schule ab.

Michael Carneal (Ritalin) eine 14-jährige eröffneten das Feuer auf Studenten an einer High-School-Gebetstreffen in West Paducah, Kentucky. Drei Jugendliche wurden getötet, fünf weitere wurden verletzt, einer von ihnen war wie gelähmt.

Junger Mann in Huntsville, Alabama (Ritalin) ging psycho Hacken seine Eltern mit einer Axt und auch ein Geschwister getötet und fast einen anderen ermordet zu haben.

Andrew Golden, im Alter von 11, (Ritalin) und Mitchell Johnson, im Alter von 14, (Ritalin) erschossen 15 Menschen ums Leben kamen vier Schüler, ein Lehrer, und verwundete 10 andere.

TJ Solomon, im Alter von 15, (Ritalin) Gymnasiast in Conyers, Georgia eröffneten das Feuer auf und verletzte sechs seiner Klassenkameraden.

Rod Mathews, im Alter von 14, (Ritalin) schlagen einen Mitschüler zum Tode mit einer Fledermaus.

James Wilson, im Alter von 19, (Psychopharmaka — verschiedene) Breenwood, South Carolina, nahm ein Kaliber .22 Revolver in einer Grundschule tötete zwei junge Mädchen, und verwundete sieben andere Kinder und zwei Lehrer.

Elizabeth Bush im Alter von 13 (Paxil) war verantwortlich für einen Amoklauf in Pennsylvania

Jason Hoffman (Effexor und Celexa) — Amoklauf in El Cajon, California

Ein anderer Junge in Pocatello, ID (Zoloft) war mit einem Stand an der Schule ab.

Jarred Viktor 15 (Paxil) im Alter, nach fünf Tagen auf Paxil er seine Großmutter 61 Mal gestochen.

Chris Shanahan 15 (Paxil) in Rigby, ID Jahren, die aus heiterem Himmel eine Frau getötet.

Anti-Depressiva verschärfen auch Bande auf Bandenkriminalität. 18-jährige Bryan Sandovals Rocha wurde vor kurzem für Messerstecherei drei rivalisierenden Bandenmitglieder zu fünf Jahren Gefängnis verurteilt. "Rocha wurde Antidepressiva an der Zeit zu nehmen," berichtet der San Rafael Nachrichten Pointer.

  • Werbung

Im vergangenen Jahr das Institut für sichere Medikation Practices (ISMP) produziert eine Studie basierend auf FDA Zahlen, die illustriert, wie die Antidepressiva Pristiq (desvenlafaxine), Paxil (Paroxetin) und Prozac (Fluoxetin), die alle in der Liste der Top-Ten erscheinen Gewalt verursachenden Drogen.

Amerikas Sucht nach Psychopharmaka ist außer Kontrolle, und jedes Jahr wächst.

Die Verbindung zwischen Antidepressiva und unerklärliche und plötzliche Gewalt ist besonders weitsichtig angesichts der heutigen Bericht darüber, wie "110.000 Armeeangehörige wurden Antidepressiva, Narkotika, Sedativa gegeben, Antipsychotika und Anti-Angst-Medikamente," während der Dienstzeit im letzten Jahr, die verordneten Medikamente, auf dem Psychologen haben die Schuld "einen Anstieg der zufälligen Gewaltakte".

«Wir haben nie unsere Truppen in dem Maße medizinischen wir jetzt tun … Und ich glaube nicht, dass der aktuelle Anstieg der Suizide und Morde im Militär ein Zufall ist,» Bart Billings, ein ehemaliger Militärpsychologe und Bekämpfung von Stress-Experte, sagte der Los Angeles Times.

Eine solche schockierenden Vorfälle bei einer ständig steigenden Rate passieren wird fortgesetzt, bis es zu einer massiven Gegenreaktion gegen die Pharmaindustrie und die Einrichtung Ärzte rempelt Drogen ist, die direkt verursacht Gewalt, Irrsinn und Blutvergießen sind.

Paul Joseph Watson ist der Herausgeber und Autor für Prison Planet.com. Er ist der Autor von Ordnung aus dem Chaos. Watson ist auch eine regelmäßige Fill-in-Host für den Alex Jones Show und Infowars Nightly News.

RELATED POSTS