Antibiotika, wenn sie können und können t Hilfe, Antibiotika für Zahn-Infektionen.

Antibiotika, wenn sie können und können t Hilfe, Antibiotika für Zahn-Infektionen.

Antibiotika, wenn sie können und können t Hilfe, Antibiotika für Zahn-Infektionen.

Was sind Antibiotika?

Haben Antibiotika gegen alle Infektionen?

Was ist "Antibiotika Resistenz?"

Bakterien, die mit einem Antibiotikum resistent sind, können manchmal mit anderen Antibiotika behandelt werden. Diese anderen Medikamente können intravenös verabreicht werden (durch eine Vene) in einem Krankenhaus. Einige Arten von Bakterien sind resistent gegen alle Antibiotika und sind jetzt nicht behandelbar.

Was kann ich mir und meiner Familie helfen?

Erwarten Sie nicht, Antibiotika jede Krankheit zu heilen. Nehmen Sie keine Antibiotika für virale Erkrankungen, wie Erkältungen oder Grippe. Oft kann das Beste, was Sie tun, ist lassen Erkältungen und die Grippe ihren Lauf. Manchmal nehmen dies kann 2 Wochen oder mehr. Wenn Ihre Krankheit schlimmer nach 2 Wochen bekommt, sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Er oder sie kann Ihnen auch geben Tipps, was Sie tun können, um die Symptome zu lindern, während Ihr Körper weg bekämpft das Virus.

Wie weiß ich, wenn ich Antibiotika brauchen?

Die Antwort hängt davon ab, was Ihre Infektion verursacht. Im Folgenden sind einige grundlegende Richtlinien:

  • Erkältungen und Grippe . Viren verursachen diese Krankheiten. Sie können nicht mit Antibiotika geheilt werden.
  • husten oder Bronchitis . Viren verursachen fast immer diese. wenn Sie ein Problem mit der Lunge oder eine Krankheit haben jedoch die eine lange Zeit dauert, können Bakterien tatsächlich die Ursache sein. Ihr Arzt kann entscheiden, ein Antibiotikum, um zu versuchen verwenden.
  • Halsentzündung . Die meisten Halsschmerzen werden durch Viren verursacht und keine Antibiotika brauchen. Jedoch wird Streptokokken verursacht durch Bakterien. Ihr Arzt kann feststellen, ob Sie entzündeten Hals haben und kann ein Antibiotikum verschreiben.
  • Ohr-Infektionen. Es gibt mehrere Arten von Ohr-Infektionen. Antibiotika sind für einige (aber nicht alle) Ohr-Infektionen verwendet.
  • Sinus-Infektionen . Antibiotika werden oft verwendet, Sinus-Infektionen zu behandeln. Allerdings sind eine laufende Nase und gelben oder grünen Schleim nicht unbedingt, dass Sie ein Antibiotikum benötigen. Lesen Sie mehr über Behandlung von Sinusitis.

Was muss ich beachten?

Wenn Ihr Arzt für Sie tut ein Antibiotikum verschreiben, stellen Sie sicher, dass Sie alle die Medizin nehmen, auch wenn Sie nach ein paar Tagen besser fühlen. Dadurch verringert sich die Chance, dass es irgendwelche Bakterien in Ihrem Körper verlassen sein, die möglicherweise resistent gegen Antibiotika werden könnte.

Nehmen Sie niemals Antibiotika ohne Rezept. Wenn aus irgendeinem Grund, Sie Antibiotika Überbleibsel aus einer Zeit, wenn Sie vorher krank waren, nehmen sie nicht, es sei denn Ihr Arzt sagt Ihnen, es ist okay. Die übrig gebliebene Antibiotika möglicherweise nicht auf, was Sie krank macht. Wenn sie Arbeit tun, wird es wahrscheinlich nicht genug übrig gebliebenen Medizin sein, um vollständig alle Bakterien in Ihrem Körper zu töten. Sie werden nicht nur nicht besser, aber das erhöht die Chance, dass die Bakterien gegen Antibiotika resistent werden.

RELATED POSTS