Anämie bei Erwachsenen, Anämie bei Erwachsenen.

Anämie bei Erwachsenen, Anämie bei Erwachsenen.

Anämie bei Erwachsenen, Anämie bei Erwachsenen.

Verstehen Blut

Das Blut wird aus einer Flüssigkeit namens Plasma hergestellt, das enthält:

  • Rote Blutkörperchen — die Sauerstoff nehmen um den Körper.
  • Weiße Blutkörperchen — die Teil des Immunsystems sind, und den Körper vor Infektionen schützen.
  • Die Blutplättchen — die das Blut helfen gerinnen, wenn wir uns selbst schneiden.
  • Proteine ​​- und andere Chemikalien, die verschiedene Funktionen haben.

Roten Blutzellen im Knochenmark hergestellt und Millionen werden in den Blutkreislauf pro Tag freigesetzt. Eine konstante neue Versorgung von roten Blutkörperchen benötigt wird, um alte Zellen zu ersetzen, die nach unten zu brechen. Rote Blutkörperchen enthalten eine Chemikalie namens Hämoglobin. Hämoglobin bindet Sauerstoff und nimmt Sauerstoff von der Lunge zu allen Teilen des Körpers.

Um den roten Blutkörperchen und Hämoglobin ständig zu machen, müssen Sie eine gesunde Knochenmark und Nährstoffe wie Eisen und bestimmte Vitamine, die wir aus der Nahrung.

Was ist Anämie?

Anämie bedeutet:

  • Sie haben weniger rote Blutkörperchen als normal, oder Sie haben weniger Hämoglobin als normal in jedem der roten Blutkörperchen.

In jedem Fall wird eine reduzierte Menge an Sauerstoff um in den Blutkreislauf erfolgen.

Ähnliche Diskussionen

Was sind die Symptome der Anämie?

  • Häufige Symptome sind aufgrund der geringeren Menge an Sauerstoff in den Körper. Dazu gehören Müdigkeit, mit wenig Energie (Lethargie), Ohnmachtsgefühl, und immer leicht außer Atem.
  • Weniger häufige Symptome sind Kopfschmerzen, ein Herzklopfen (Palpitationen), veränderten Geschmack, und in den Ohren (Tinnitus) klingeln.
  • Sie können blass aussehen.
  • Verschiedene andere Symptome entwickeln kann, abhängig von der zugrunde liegenden Ursache der Anämie.

Was sind die Ursachen der Anämie?

Eisenmangelanämie

Der Mangel an Eisen ist die häufigste Ursache für Anämie in Großbritannien. Dies ist Eisenmangel-Anämie genannt. Wenn Sie eine normale ausgewogene Ernährung essen, enthält es in der Regel genug Eisen. Die separaten Prospekt Eisenmangelanämie genannt werden weitere Informationen in Bezug auf eine eisenreiche Ernährung bieten. Im Folgenden sind einige Gründe, die zu einem Mangel an Eisen führen kann, was zu Eisenmangel-Anämie:

  • Schwangerschaft oder in der Kindheit Wachstumsschübe Zeiten, in denen Sie mehr Eisen als üblich benötigen. Die Menge an Eisen, die Sie während dieser Zeit essen kann nicht genug sein.
  • Schwere Menstruation. Die Menge an Eisen, die Sie essen nicht ausreichen, um den Betrag zu ersetzen, die Sie mit der blut jeden Monat verlieren.
  • Schlechte Absorption zum Beispiel Zöliakie und Morbus Crohn — von Eisen kann mit einigen gut Erkrankungen auftreten.
  • Blutungen aus dem Darm (Darm). Einige Bedingungen des Darms kann genug bluten Anämie verursachen. Sie sind möglicherweise nicht bewusst sein Blut auf diese Weise zu verlieren. Die Blutung kann langsam oder unterbrochen sein, und man kann ohne zu bemerken, mit Ihrem Stuhl (Kot) passieren Blut aus.
  • Wenn Sie essen eine schlechte oder eingeschränkte Diät. es kann nicht genügend Eisen enthalten.

Andere Ursachen

Es gibt viele andere Ursachen der Anämie. Dazu gehören die folgenden:

Mangel an bestimmten Vitaminen wie Folsäure und Vitamin B12. Siehe separate Broschüren genannt Folsäure-Mangel Anämie und Vitamin-B12-Mangel und Perniziöse Anämie für weitere Informationen in Bezug auf Ernährung.

Rote Blutkörperchen Probleme wie Thalassämie. Sichelzellenanämie und andere Ursachen von hämolytischer Anämie. Unter diesen Bedingungen sind die roten Zellen zerbrechlich und leicht in den Blutkreislauf zu brechen.

Knochenmark-Probleme und Leukämie sind selten, aber kann Anämie verursachen.

Verwandte Wohlbefinden

Das Finden der Ursache von Anämie und Behandeln

Ein einfacher Bluttest kann die Menge an Hämoglobin im Blut messen und die Anzahl der roten Blutkörperchen pro Milliliter (ml) zählen. Obwohl dieser Test bestätigen können, dass Sie blutarm sind, ist es nicht die Ursache Ihrer Anämie zu identifizieren.

Manchmal ist die zugrunde liegende Ursache ist offensichtlich. Zum Beispiel ist Anämie häufig in der Schwangerschaft und bei Frauen, die schwere Menstruation haben. In diesen Situationen kann keine weiteren Tests benötigt werden, und die Behandlung mit Eisentabletten empfohlen werden kann. Jedoch kann die Ursache der Anämie kann nicht klar und so weiteren Tests kann geraten werden.

Einige mögliche Ursachen der Anämie sind schwerwiegender als andere, und es ist wichtig, die Ursache für Anämie zu finden. Die Behandlung von Anämie, hängt von der zugrunde liegenden Ursache. Für viele Menschen kann dies einfach Eisen-Tabletten sein. Für andere kann es ein Kurs von Vitaminen oder anderen komplexeren Behandlungen.

Weiterführende Literatur & Referenzen

Haftungsausschluss: Dieser Artikel dient nur zur Information und sollte nicht für die Diagnose oder Behandlung von Erkrankungen eingesetzt werden. EMIS hat die Informationen bei der Erstellung mit angemessener Sorgfalt verwendet, aber keine Garantie für deren Richtigkeit zu machen. Konsultieren Sie einen Arzt oder anderen medizinischen Fachpersonal für die Diagnose und Behandlung von Erkrankungen. Weitere Einzelheiten finden Sie auf unserer Bedingungen.

RELATED POSTS