Alle Reptilien sind alle Reptilien.

Alle Reptilien sind alle Reptilien.

Alle Reptilien sind alle Reptilien.

Es gibt mehr als 7700 Arten von Reptilien, eine Klasse von Tieren, die Schildkröten, Schlangen, Eidechsen, Krokodile und Alligatoren und tuataras umfasst.

Reptilien teilen viele Merkmale mit anderen Klassen von Tieren, aber sie sind die einzigen Tiere, die mit der folgenden Kombination von Merkmalen: Haut mit einem Blatt Schuppen bedeckt; ectothermic; und junge, die sich wie kleine Erwachsene aussehen (die meisten aus Eiern geschlüpft, aber einige geboren live).

Schuppige Haut ist in!

Reptilien haben trockene, schuppige Haut. Aber sie brauchen keine Feuchtigkeitscreme! Ihre spezielle Abdeckung tatsächlich hilft ihnen bei der Feuchtigkeit halten und lässt sie leben in trockenen Räumen.

Reptil-Skalen sind nicht getrennt, abnehmbare Strukturen — wie Fischschuppen. Stattdessen werden sie in einem verbundenen "Blatt," die die äußerste Schicht der Haut. Jeder so oft, diese Schicht der Haut vergossen wird und ersetzt werden. In einigen Reptilien die Hautschuppen ab in Stücken. Bei Schlangen ist die Haut in der Regel in einem Stück zu vergießen.

Was Schildkröten? Sie können nicht glauben, von ihren Schalen als schuppig zu sein, aber sie sind! Sie sind komplexe Strukturen, bestehend aus Knochen und Skalen, die von der äußeren Schicht der Haut entwickeln. Es ist natürlich, Körperpanzer!

Nicht zu heiß, nicht zu kalt

Reptilien, wie Amphibien, sind ectotherms (Was früher genannt werden "kaltblütig"). Dies bedeutet, dass sie nicht genügend innere Wärme erzeugen kann, eine konstante Körpertemperatur aufrechtzuerhalten. Stattdessen Reptilien bei Körpertemperatur variiert in Abhängigkeit von der Umgebungstemperatur. Obwohl einige Reptilien genügend innere Wärme erzeugen ihre Temperatur für einen bestimmten Zweck zu erhöhen — wie weibliche Pythons ihre Eier brüten — wenn sie nicht diese Temperatur für lange halten kann.

So sind Reptilien verantwortlich für ihre eigene Körpertemperatur zu regulieren. Wenn es draußen kalt ist und sie brauchen, um sich aufzuwärmen, sonnen sie oft in der Sonne ihre Körpertemperatur zu erhöhen. Wenn es zu kalt ist sogar zu sonnen, kann Reptilien brumate. Das heißt, sie in einem Ruhezustand-ähnlichen Zustand sind, aber sie können Perioden von Wachheit und sogar trinken, wenn nötig.

Wenn es draußen heiß, verbringen Reptilien viel von der Zeit im Laufe des Tages wühlen, nur nachts aktiv werden.

Spittin ‘Bild

Bei der Geburt sind junge Reptilien Miniatur-Nachbildungen von ihren Eltern, wenn ihre Färbung verschieden sein können. Dabei Reptilien sind sehr verschieden von Amphibien (wie Frösche und Molche), die eine drastische Veränderung von Larven zu Erwachsenen unterziehen.

Die meisten Reptilien — einschließlich aller Schildkröten, Krokodile und Alligatoren — Eier legen. Aber auch andere Reptilien — etwa einer von fünf Arten von Eidechsen und Schlangen — tragen lebende Junge.

RELATED POSTS