Alkoholmissbrauch Effekte — 5 Physikalische Effekte von Alkoholmissbrauch, 5 Auswirkungen von Alkohol.

Alkoholmissbrauch Effekte — 5 Physikalische Effekte von Alkoholmissbrauch, 5 Auswirkungen von Alkohol.

Alkoholmissbrauch Effekte - 5 Physikalische Effekte von Alkoholmissbrauch, 5 Auswirkungen von Alkohol.

30. Januar 2006 • Durch Olinda Rola • • 49.422 Aufrufe

Alkoholmissbrauch Effekte können weitreichend und verheerend sein. Die Auswirkungen von Alkoholmissbrauch nicht nur Folgen für den Trinker, sondern Menschen um sie herum oder auch ihn. Alkoholmissbrauch Effekte können sowohl psychische und physische sein. Der Alkoholkonsum führt zu Veränderungen im Verhalten. Die physikalischen Auswirkungen von Alkoholmissbrauch kann mit so wenig wie ein oder zwei Drinks zu erleben. Beeinträchtigtes Urteilsvermögen und Koordination benötigt ein Auto zu arbeiten sicher in den Trinker führen kann einen Unfall.

Alkoholismus ist eine Krankheit, wo alkoholische Getränkekonsum auf einem Niveau ist, die mit körperlichen oder geistigen Gesundheit beeinträchtigt, und wirkt sich negativ auf soziale, familiäre oder berufliche Aufgaben. Alkoholabhängige sind Trinker, die übermäßig zu verschiedenen Zeiten mit daraus resultierenden unmittelbaren Alkoholmissbrauch Effekte zum Zeitpunkt des überschüssigen Alkoholkonsum trinken kann.

Die unmittelbaren körperlichen Auswirkungen von Alkoholmissbrauch kann so schnell wie 10 Minuten erlebt werden nach dem Trinken beginnt. Bei fortgesetzter Alkoholkonsum bei dieser Gelegenheit, die unmittelbaren Auswirkungen des Alkoholmissbrauchs verschlechtern und ernster geworden.

Hier sind fünf der unmittelbaren physischen Alkoholmissbrauch Auswirkungen:

1. Hemmungen Reduzierte Werden — bei einer Blutalkoholkonzentration von 0,05, Veränderungen im Verhalten der Person beginnt noticable zu sein. Alkoholmissbrauch Effekte und reduziert Hemmungen können für Maßnahmen eine Person bei höheren Risiko für sie sonst nicht teilnehmen, wie die sexuelle Aktivität, weiter zu trinken oder illegale Drogenkonsum.

2. Verlust von Muskelkontrolle — auf der Ebene von 0,10, verwaschene Sprache wird wahrscheinlich deutlich. Beeinträchtigtes Urteilsvermögen und schlechte Koordination sind physikalische Effekte von Alkoholmissbrauch, die zu Stürzen und Unfällen führen.

3. Gedächtnisverlust und / oder Ohnmachts — da Alkohol die Steuerungsmechanismen des Gehirns niederdrückt, wie Blutalkoholspiegel zu erhöhen, Zeit und bestimmte Situationen und Ereignisse, die nicht darauf vergessen werden kann.

4. Stupor — bei einer Blutalkoholkonzentration von 0,40, eine Person kann kaum funktionieren, ernsthaft benommen und verwirrt wirkt.

5. Coma — bei einem Blutalkoholspiegel von 0,50, ist eine Person mit einem Risiko für Koma, die lebensbedrohlich sein kann. Und auf dieser Ebene oder höher, werden Atemlähmung und Tod sehr viel eine Möglichkeit.

Mangelernährung kann von einem reduzierten Appetit und unzureichende Aufnahme von Nährstoffen im Darm entwickeln und von «leere» Kalorien in Alkohol verbrauchen. Kalorien aus Alkohol «leere» Kalorien genannt, da Alkohol keine wertvollen Nährstoffen, Vitaminen oder Mineralien enthält.

Und mit fortAlkoholKonsum und Missbrauch über Jahre, werden viele der Körperorgane betroffen sein. Alkohol ist besonders schädlich für die Leber, da die Leber tut die meiste Arbeit der Abbau Alkohol. Alkohol zerstört Leberzellen, und es zerstört die Fähigkeit der Leberzellen zu regenerieren. Dieser Zustand führt zu einer fortschreit imflammatory Schädigung der Leber und kann schließlich in Leberzirrhose führen.

Weitere langfristige Alkoholmissbrauch Wirkungen sind Schädigungen des Gehirns, Bluthochdruck, Herzmuskelschäden, Nervenschäden, Pankreatitis, in der Speiseröhre Blutungen, erektile Dysfunktion bei Männern, das fetale Alkoholsyndrom bei den Nachkommen von alkoholischen Frauen, Schlaflosigkeit, Depressionen und erhöhte Krebsrisiken.

Wenn Sie oder jemand Sie wissen, Probleme mit Alkohol haben können, und Sie möchten mehr über Alkoholismus zu lernen und vielleicht Hilfe zu suchen, gibt es bewährte Mittel zur Verfügung. Es ist nie zu spät, Erholung von Effekten Alkoholabhängigkeit und Alkoholmissbrauch zu beginnen.

Copyright 2006 Infosearch Publishing

RELATED POSTS