Akne Fact Sheet, Akne auf dem Rücken.

Akne Fact Sheet, Akne auf dem Rücken.

Akne Fact Sheet, Akne auf dem Rücken.

Drucken Sie diese Tatsache Blatt

Akne-Läsionen treten meist im Gesicht, am Hals, Rücken, Brust und Schultern. Es ist die häufigste Hauterkrankung. Obwohl Akne nicht eine ernsthafte Gefahr für die Gesundheit ist, kann schwere Akne zu entstellen und bleibende Narben führen.

Die meisten jungen Frauen und Männer werden zumindest ein paar Pickel im Laufe ihres Lebens haben. Aber Akne scheint Männer und Frauen auf unterschiedliche Weise zu beeinflussen. Junge Männer sind eher eine schwere Form der Akne zu haben. Akne bei jungen Frauen neigt zur hormonellen Veränderungen, wie beispielsweise Menstruationszyklus mehr zufällig und verknüpft werden.

Da Frauen älter werden, wird Akne oft besser. Aber einige Frauen haben Akne seit vielen Jahren. Einige Frauen sogar Akne zum ersten Mal im Alter von 30 oder 40 erhalten.

Für viele Frauen kann Akne eine Stauch Krankheit sein. Frauen können Gefühle von Depression haben. schlechte Körperbild. oder geringes Selbstwertgefühl. Aber Sie müssen nicht Akne entwachsen warten oder lassen Sie es seinen Lauf. Heute kann fast jeder Fall von Akne gelöst werden. Akne kann auch, manchmal verhindert werden. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Dermatologen (ein Arzt, Hautprobleme bei der Behandlung spezialisiert ist) darüber, wie Sie helfen, Akne verhindern kann, und wenn die Behandlung Ihnen helfen würde.

  • Comedo (Mitesser oder Mitesser) oder Papeln. Die Mitesser ist die grundlegende Akneverletzung, die ein verstopfter Poren ist. Wenn die aufgesteckt Poren unter der Haut bleibt, ist es eine geschlossene Mitesser genannt und bildet eine weiße Beule oder Whitehead. Mitesser sind Mitesser, die sich öffnen und erscheinen auf der Oberfläche der Haut schwärzlich. Diese schwarze Farbe ist nicht durch Schmutz, sondern weil die Luft mit dem überschüssiges Öl reagiert.
  • Pusteln oder Pickel. Pusteln oder Pickel sind Akne-Läsionen, die Eiter enthalten und sind an der Basis rot.
  • Knötchen. Diese sind schwerwiegender Akne-Läsionen. Sie erheben tiefer in der Haut, sind schmerzhaft und kann zu Narbenbildung.
  • Zysten. Wie Knötchen sind diese Läsionen tief in der Haut, sind schmerzhaft, und mit Eiter gefüllt und kann Narben verursachen.

Viele Dinge können Akne bei Frauen auslösen:

  • Hormonelle Veränderungen während der Pubertät. Während der Pubertät haben Mädchen eine Zunahme der männlichen Sexualhormone Androgene genannt. Dieser Anstieg bewirkt, dass die Drüsen größer zu bekommen und machen mehr Talg.
  • Hormonelle Veränderungen wie ein Erwachsener. Der Menstruationszyklus ist eine der häufigsten Akne Triggern. Akne-Läsionen sind in der Regel ein paar Tage zu bilden, bevor der Zyklus beginnt und gehen weg, nachdem der Zyklus abgeschlossen ist. Andere hormonellen Veränderungen, wie Schwangerschaft und Menopause. Akne bei einigen Frauen zu verbessern. Aber einige Frauen haben schlechtere Akne während dieser Zeiten. Verwendung von Antibabypillen Anhalten kann auch eine Rolle spielen.
  • Arzneimittel. Bestimmte Medikamente, wie sie verwendet, um Epilepsie und Arten von Depressionen zu behandeln.
  • Bilden.
  • Druck oder Reibung auf der Haut. Die Reibung verursacht durch Fahrradhelme oder Rucksäcke können Akne verschlimmern.
  • Familiengeschichte. Wenn andere Menschen in Ihrer Familie Akne haben, gibt es eine größere Chance, dass Sie es haben wird.

Es ist ein Mythos, dass Frauen bekommen Akne, weil sie nicht genug zu waschen. Zu viel Waschen oder die Haut schrubben kann hart Akne verschlimmern. Und Waschen entfernt Oberfläche Öle tun nicht viel zu verhindern oder zu heilen Akne, weil es unter der Haut bildet. Der beste Weg, um das Gesicht zu reinigen ist sanft zu waschen zweimal täglich mit einer milden Seife oder Reinigungsmittel. Seien Sie vorsichtig, Make-up ohne harte Wäsche zu entfernen.

Stress verursacht keine Akne. Aber eine Nebenwirkung einiger Medikamente Akne kann verwendet werden, Stress oder Depressionen zu behandeln. Und in einigen Fällen verursacht die soziale und emotionale Wirkung von Akne-Läsionen Stress. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie Bedenken haben.

Während viele Frauen das Gefühl, dass Schokolade essen oder fettige Lebensmittel Akne verursacht, haben die Experten nicht einen Zusammenhang zwischen der Ernährung und Akne gefunden. Lebensmittel scheinen wenig Wirkung auf Akne bei den meisten Menschen zu haben. Aber, ist es wichtig, eine gesunde Ernährung für eine gute Gesundheit zu essen.

Es gibt viele Behandlungen für leichte Akne. Leichte Akne kann Mitesser, Mitesser und kleine Pusteln bestehen. Zu Hause können Sie Ihr Gesicht waschen zweimal pro Tag mit warmem Wasser und einem sanften Reinigungsmittel oder Seife. Ihr Arzt kann Ihnen vorschlagen, dass Sie auch versuchen, eine Over-the-Counter-Lotion oder Creme. Diese Arzneimittel können die Haut trocken machen, wenn man sie zu viel. Achten Sie darauf, die Anweisungen zu befolgen.

Wenn diese Medikamente nicht funktionieren, kann Ihr Arzt eine Creme oder Lotion mit Benzoylperoxid, Resorcin, Salicylsäure oder Schwefel verschreiben.

  • Benzoylperoxid arbeitet Öl durch die Drüsen zu reduzieren.
  • Resorcinol, Salicylsäure und Schwefel Hilfe Aufschlüsselung Mitesser und Mitesser.

Wenn Ihre Akne nach sechs bis acht Wochen nicht besser, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Ihre Behandlung ändern.

Ja. Arbeiten Sie mit Ihrem Arzt, um die beste Behandlung für Sie zu finden.

Moderate bis mittelschwerer Akne. Diese Art von Akne besteht aus mehreren Mitesser, Mitesser, Papeln und Pusteln, die von ¼ bis ¾ des Gesichts und / oder andere Teile des Körpers bedecken. Es kann mit antibiotischen Lotionen oder Gelen sowie Retinsäure behandelt werden. Retinsäure ist eine veränderte Form von Vitamin A. Es hilft, Mitesser und Mitesser zu verhindern. Ihr Arzt kann auch ein Antibiotikum Pille, wie Erythromycin verschreiben. Wenn Sie die Pille eine Schwangerschaft zu verhindern nehmen, können Antibiotika beeinflussen, wie gut sie funktionieren. Achten Sie darauf, eine zweite Methode der Geburtenkontrolle mit der Pille, wie ein Kondom zu benutzen. Retinsäure und Antibiotika Pillen kann die Haut empfindlich auf die Sonne. So tragen Sonnenschutz und im Schatten bleiben, während sie zu benutzen.

Schwere Akne. Schwere Akne besteht aus tiefen Zysten, Rötung, Schwellung, extreme Schäden an der Haut und Narben. Sie sollten einen Dermatologen sehen für diese Art von Akne zu kümmern. Vernarbung kann mit geeigneten Behandlungen verhindert werden. Ihr Hautarzt können orale Antibiotika und oralen Kontrazeptiva verschreiben. Große entzündete Zysten können mit einer Injektion eines Arzneimittels behandelt werden, die die Rötung, Schwellung und Entzündung verringert und fördert die Heilung.

Ihr Hautarzt kann Accutane® verschreiben, wenn andere Behandlungen nicht gearbeitet haben. Dies ist eine starke Medizin, die Narben verhindern kann und die aktive Behandlung von Krankheiten. Aber kann Accutane auch Geburtsfehler verursachen. Es ist wichtig, dass Sie nicht schwanger sind und nicht planen, schwanger zu werden, während der Einnahme dieses Medikaments. Sie müssen zwei Methoden der Geburtenkontrolle zur gleichen Zeit nutzen. Dies wird für einen Monat durchgeführt, bevor die Behandlung beginnt, während der Behandlung und für einen vollen Monat nach Absetzen der Droge. Sprechen Sie mit Ihrem Hautarzt über, wenn es sicher ist, schwanger zu werden. Andere Nebenwirkungen dieses Medikaments kann trockene Augen, Juckreiz, Stimmungsschwankungen und Veränderungen im Blut und in der Leber. Sie und Ihre Dermatologe kann entscheiden, ob dieses Medikament richtig ist für Sie auf die Vor- und Nachteile basiert. Verwenden Sie eine vorgeschriebene Medizin genau so, wie Sie beraten werden. Die Einnahme von mehr Medizin als Sie sollen möglicherweise Akne oder Ihre allgemeine Gesundheit schlimmer machen. Fragen Sie Ihren Arzt, was zu tun ist, wenn Sie eine Dosis zu verpassen.

Insgesamt, wenn Sie nicht über eine Änderung in der Haut in sechs bis acht Wochen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Ihre Behandlungsplan zu sehen.

Wenn Sie Narben haben, kann Ihr Hautarzt Chirurgie vorschlagen zu helfen, Akne-Läsionen heilen und Narben entfernen. Ein Laser kann Narbengewebe neu zu gestalten und Rötungen zu reduzieren. Dermabrasion ist eine Art von Operation, die Oberfläche Narben entfernen und die Tiefe der tiefen Narben zu reduzieren. Eine weitere Option ist, Fett von einem Teil des Körpers, um das Gesicht zu übertragen. In einigen Fällen kann eine einzige Behandlung Vernarbung helfen. Aber für dauerhafte Ergebnisse sind mehrere häufig benötigt. Es gibt auch topische Behandlungen für Akne-Narben.

Die photodynamische Therapie ist eine neue Akne-Behandlung. Es beginnt mit Licht Mikrodermabrasion. Dies wird verwendet, um abgestorbene Hautzellen auf der Oberfläche des Gesichts zu entfernen. Dann wird eine Säure für 30 bis 60 Minuten auf der Haut. Nach dieser Zeit wird die Säure abgezogen. Schließlich wird die Haut mit einem Laser behandelt. Diese Behandlung wird erforscht noch wird, scheint aber langfristige positive Ergebnisse.

  • Reinigen Sie Ihre Haut sanft mit einer milden Seife oder Reinigungsmittel zweimal täglich — einmal morgens und einmal am Abend. Sie sollten auch sanft reinigen die Haut nach der schweren Übung. Vermeiden Sie starke Seifen und grobe Scheuerschwämmen. Harsh Schrubben der Haut kann Akne verschlimmern. Waschen Sie Ihr gesamtes Gesicht unter dem Kiefer bis zum Haaransatz und gut nachspülen. Entfernen Sie vorsichtig mit einer milden Seife und Wasser Make-up. Fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie eine adstringierende verwenden.
  • Waschen Sie Ihre Haare auf einer regelmäßigen Basis. Wenn Ihr Haar fettig ist, können Sie es öfter zu waschen.
  • Nicht bei Akne-Läsionen quetschen oder holen. Dies kann Akne-Narben verursachen.
  • Vermeiden Sie Sonnenbrand. Viele Arzneimittel zur Behandlung von Akne können Sie anfälliger machen für Sonnenbrand. Viele Leute denken, dass die Sonne Akne hilft, weil die Rötung von Sonnenbrand kann Akne-Läsionen weniger sichtbar zu machen. Aber zu viel Sonne kann auch das Risiko von Hautkrebs und vorzeitige Alterung der Haut erhöhen. Wenn Sie gehen, draußen zu sein, künstliche UV-Strahlung von 15. Auch mindestens SPF, versuchen im Schatten, so viel wie möglich zu bleiben.
  • Wählen Sie Make-up und Haarpflegeprodukte, die "noncomedogenic" oder "nicht acnegenic." Diese Produkte wurden in einer Weise, dass sie nicht Akne verursachen. Möglicherweise möchten Sie auch Produkte, die Öl-frei sind.
  • Vermeiden Sie Dinge, die die Haut, so viel wie möglich, wie Rucksäcke und Sportgeräte reiben.
  • Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über das, was Behandlungsmethoden Ihre Akne helfen kann. Nehmen Sie Ihre Medikamente wie vorgeschrieben. Achten Sie darauf, Ihren Arzt, wenn Sie Medikamente einnehmen, denken Sie für andere gesundheitliche Probleme nehmen Sie Ihre Akne verschlimmern.

Rosacea (ro-ZAY-she-ah) ist eine häufige Hautproblem häufig genannt "Erwachsenen Akne." Faired gehäutet und Frauen in der Menopause sind eher Rosazea zu haben. Rosacea scheint auch in Familien zu laufen. Es verursacht Rötung in den mittleren Teilen des Gesichts und Pickel. Blutgefäße unter der Haut des Gesichts kann vergrößern und zeigen durch die Haut als kleine rote Linien. Die Haut kann geschwollen und warm.

Frauen mit Rosazea haben nicht die gleichen Läsionen als mit herkömmlichen Akne gesehen. Sie können Rötung des Gesichts haben, wenn sie heiß sind, Alkohol trinken oder heiße Getränke, essen oder stark gewürzte Speisen. Diese Spülung bewirkt, dass das Gesicht rot erscheinen. In der schwersten Form, diese Rötung geht nicht weg. Die Augen können anschwellen und Knötchen in der Haut kann schmerzhaft sein.

Für weitere Informationen über Akne, rufen womenshealth.gov bei 800-994-9662 (TDD: 888-220-5446) oder die folgenden Organisationen an:

Teilen Sie diese Informationen!

Akne Fact Sheet wurde überprüft durch:

Diane Berson, M. D.
Weill Medical College der Cornell University

RELATED POSTS