AIDS, HIV & Kaposi-Sarkom-Infektion Symptome, Ursachen, Behandlungen, AIDS-Symptome bei Männern Haut.

AIDS, HIV & Kaposi-Sarkom-Infektion Symptome, Ursachen, Behandlungen, AIDS-Symptome bei Männern Haut.

AIDS, HIV & Kaposi-Sarkom-Infektion Symptome, Ursachen, Behandlungen, AIDS-Symptome bei Männern Haut.

AIDS, HIV & Kaposi-Sarkom-Infektion Symptome, Ursachen, Behandlungen, AIDS-Symptome bei Männern Haut.

Kaposi-Sarkom (KS) ist eine Art von Krebs, die hauptsächlich die Haut wirkt. Mund. und Lymphknoten — Infektionen bekämpfen glands — kann aber auch in anderen Organen wie der Lunge und Gastrointestinaltrakt beeinflussen. KS war einmal selten, nur ältere Männer osteuropäischer oder Mittelmeer Hintergrund, junge afrikanische Männer, oder Menschen betroffen, die Organtransplantationen hatten. HIV (human immunodeficiency virus) -Infektionen hat jetzt die häufigste Ursache von Kaposi-Sarkom werden.

Aufgrund geschwächten Immunsystem sind die Menschen mit HIV eher bestimmte Krebsarten zu entwickeln. AIDS (acquired immunodeficiency syndrome) ist eine spätere Stadium der HIV-Infektion in dem die meisten schweren Fällen von KS auftreten. Überraschenderweise kann jedoch KS der Haut auch früher bei der Infektion auftreten. Es ist ein Zeichen das Immunsystem unterdrückt wird. Die gute Nachricht ist, dass Anti-HIV-Medikamente haben eine 80% bis 90% igen Rückgang der Rate der KS-Fälle seit Beginn der Aids-Epidemie verursacht. Auch die Behandlung des Virus selbst ist der beste Weg, KS zu behandeln, besonders früh.

Jetzt 33 Millionen Menschen mit HIV leben. Wie haben wir hier?

Wie Kaposi-Sarkom entwickelt

Kaposi-Sarkom schafft Tumoren unter Hautoberflächen und in Membranen des Mundes. Nase, After. oder Augen. Es kann in die Lunge ausgebreitet, Leber. Bauch. Innereien. oder Lymphknoten. Dies beinhaltet einen Prozess der Angiogenese, wo winzige neue Blutgefäße bilden.

Die Symptome des Kaposi-Sarkom

Die sichtbarsten Zeichen des Kaposi-Sarkoms sind Läsionen auf der Haut, die nicht lebensbedrohlich sind.

  • Diese sind flach und schmerzlos, nicht juckende, und nicht entleeren.
  • Sie erscheinen als rote oder violette Flecken auf weißer Haut und bläulich, bräunlich oder schwarz auf dunklen Haut.
  • Sie können in Erhöhungen wachsen oder zusammenwachsen. Im Gegensatz zu blauen Flecken. sie drehen Sie nicht weiß, wenn Sie darauf drücken.
  • Bei manchen Menschen ändern sich diese Gewächse langsam. In anderen Ländern, jede Woche neue Spots zeigen können.

Wenn KS anderswo verbreitet, kann es andere Symptome verursachen und lebensbedrohlich sein können. Dies sind Symptome, die auftreten können:

RELATED POSTS

AIDS, HIV & Kaposi-Sarkom-Infektion Symptome, Ursachen, Behandlungen, AIDS-Symptome bei Männern Haut.

AIDS, HIV & Kaposi-Sarkom-Infektion Symptome, Ursachen, Behandlungen, AIDS-Symptome bei Männern Haut.

Kaposi-Sarkom (KS) ist eine Art von Krebs, die hauptsächlich die Haut wirkt. Mund. und Lymphknoten — Infektionen bekämpfen glands — kann aber auch in anderen Organen wie der Lunge und Gastrointestinaltrakt beeinflussen. KS war einmal selten, nur ältere Männer osteuropäischer oder Mittelmeer Hintergrund, junge afrikanische Männer, oder Menschen betroffen, die Organtransplantationen hatten. HIV (human immunodeficiency virus) -Infektionen hat jetzt die häufigste Ursache von Kaposi-Sarkom werden.

Aufgrund geschwächten Immunsystem sind die Menschen mit HIV eher bestimmte Krebsarten zu entwickeln. AIDS (acquired immunodeficiency syndrome) ist eine spätere Stadium der HIV-Infektion in dem die meisten schweren Fällen von KS auftreten. Überraschenderweise kann jedoch KS der Haut auch früher bei der Infektion auftreten. Es ist ein Zeichen das Immunsystem unterdrückt wird. Die gute Nachricht ist, dass Anti-HIV-Medikamente haben eine 80% bis 90% igen Rückgang der Rate der KS-Fälle seit Beginn der Aids-Epidemie verursacht. Auch die Behandlung des Virus selbst ist der beste Weg, KS zu behandeln, besonders früh.

Jetzt 33 Millionen Menschen mit HIV leben. Wie haben wir hier?

Wie Kaposi-Sarkom entwickelt

Kaposi-Sarkom schafft Tumoren unter Hautoberflächen und in Membranen des Mundes. Nase, After. oder Augen. Es kann in die Lunge ausgebreitet, Leber. Bauch. Innereien. oder Lymphknoten. Dies beinhaltet einen Prozess der Angiogenese, wo winzige neue Blutgefäße bilden.

Die Symptome des Kaposi-Sarkom

Die sichtbarsten Zeichen des Kaposi-Sarkoms sind Läsionen auf der Haut, die nicht lebensbedrohlich sind.

  • Diese sind flach und schmerzlos, nicht juckende, und nicht entleeren.
  • Sie erscheinen als rote oder violette Flecken auf weißer Haut und bläulich, bräunlich oder schwarz auf dunklen Haut.
  • Sie können in Erhöhungen wachsen oder zusammenwachsen. Im Gegensatz zu blauen Flecken. sie drehen Sie nicht weiß, wenn Sie darauf drücken.
  • Bei manchen Menschen ändern sich diese Gewächse langsam. In anderen Ländern, jede Woche neue Spots zeigen können.

Wenn KS anderswo verbreitet, kann es andere Symptome verursachen und lebensbedrohlich sein können. Dies sind Symptome, die auftreten können:

RELATED POSTS