Aids awareness

Aids awareness

Aids awareness

Kuratiert und organisiert von:
Elizabeth Resnick
Professor und Vorsitzender, Grafikdesign
Massachusetts College of Art and Design
Boston, MA

Javier Cortés
Partner und Creative Director
KORN DESIGN
Boston, MA und New York, NY

"Das Studium der visuellen Form und Sprache ist begrenzt, wenn es nicht die Kräfte der kulturellen Produktion ist nicht der Auffassung, die eine Reihe von sozialen Beziehungen zwischen Produzenten und Publikum einzubeziehen." —Andrew Howard, "Es gibt so etwas wie eine Gesellschaft"EYE-Magazin 13

Seit der AIDS-Epidemie getroffen, die Verantwortung der Weltöffentlichkeit der Erziehung hat sich dramatisch an Bedeutung gewonnen. In vielen Ländern war das Plakat als Medium der Information unbekannt vor der Entstehung und der Identifizierung des HIV-Virus. Bei einer Krankheit beteiligt Sexualität und Sexualverhalten und damit soziale und moralische Fragen tief verwurzelt in der Kultur und Tradition, Nachrichten zu sensibilisieren und präventive Verhalten signifikant am besten variiert fördern haben, um die Zielgruppe dienen. Das Plakat hat eine besondere Rolle gespielt bei der Förderung der AIDS-Aufklärung und Safer-Sex-Bildung zwischen den Kulturen—unterschiedliche Ziele, Botschaften, visuelle Metaphern und Strategien haben sich stark den Inhalt und das Design von AIDS Poster beeinflusst. Diese Nachrichten können erfolgreich spezifische Zielgruppen zu erreichen, da das Medium Plakat ist billig und einfach zu lokal produzieren.

Unabhängig von kulturellen Unterschieden, sind AIDS Poster sinnvoll für die Zuschauer, weil sie häufig auf Bilder aus der populären Kultur ziehen und die Lebensgewohnheiten der Menschen zum Ausdruck bringen, die in Ansatz und Stil variieren. Als solche können die Nachrichten in dieser Plakate beleuchten, wie die öffentliche Gesundheit Erzieher und Aktivisten sich und ihr Publikum zu sehen, und wie sie conceptualize Krankheit und innerhalb jeder gegebenen Kultur «normalen» Verhalten definieren.

RELATED POSTS