Abtreibungsgesetz einen Sieg für Frauen (Gutachten), Meinungen über die Abtreibung regieren.

Abtreibungsgesetz einen Sieg für Frauen (Gutachten), Meinungen über die Abtreibung regieren.

Abtreibungsgesetz einen Sieg für Frauen (Gutachten), Meinungen über die Abtreibung regieren.

  • John Jennings: Gericht schlägt nach unten Alabama Gesetz, dass Hindernisse für die Abtreibung Ärzte aufrichtet
  • Er sagt Gesetz angeblich zum Schutz von Frauen, sondern Bars sie von der medizinischen Versorgung
  • Krankenhaus Privilegien Anforderung ein Anti-Abtreibung Finte. Abtreibung ein sehr sicheres Verfahren, sagt er
  • Jennings: Der Gesetzgeber, die über die Sicherheit von Frauen wirklich Pflege arbeiten, diese Gesetze zu verhindern

Anmerkung der Redaktion: John C. Jennings ist Präsident des amerikanischen Kongresses der Frauenärzte. Die Meinungen in diesem Kommentar sind ausschließlich die des Autors.

(CNN) — Am Montag schlug ein Bundesgericht nach unten Alabama medizinisch unnötige Gesetz, dass Singles aus Ärzte, die Abtreibungen bieten und verlangt, dass sie in einem örtlichen Krankenhaus Zulassung Privilegien zu sichern. Das Gericht nannte die Begründung für das Gesetz "außerordentlich schwach."

Als Gynäkologen, zustimmen konnte ich nicht mehr. Diese Entscheidung ist ein wichtiger Sieg für die amerikanischen Frauen und für die Praxis der Medizin.

John C. Jennings

Deshalb führende medizinische Gruppen wie die amerikanische Kongress der Frauenärzte und der American Medical Association ihnen entgegenstellen.

Ob ein Arzt, der Abtreibungen hat Krankenhaus bietet Privilegien Zulassung ist nicht eine Reflexion über die Fähigkeit des Arztes Qualität Abtreibung Pflege bieten. Während Krankenhaus Privilegien in der Theorie basiert auf Arzt Kompetenz vergeben sollten, werden sie in der Tat oft aus Gründen, die nichts mit dem Arzt die medizinische Qualifikation verweigert.

Zum Beispiel, Privilegien zu erhalten, benötigen Krankenhäuser Ärzte oft eine bestimmte Anzahl von Patienten pro Jahr zuzulassen. Aber die Ärzte, die Abtreibungen bieten wird wahrscheinlich nie die minimale Anzahl von Patienten zugeben, weil Komplikationen sind sehr, sehr selten.

Hier ist, was wichtig ist, sich zu erinnern: Abtreibung ist bereits sehr sicher, und für die überwiegende Mehrheit der Abtreibungen, Krankenhäuser brauchen keine Rolle in der Patientenversorgung zu spielen. Abtreibung hat eine mehr als 99% Sicherheitsstandard, mit weniger als 0,3% Risiko von Komplikationen, die eine Krankenhausbehandlung verdienen könnte. Mehr als 90% der Abtreibungen in den Vereinigten Staaten sind in der ambulanten Einstellungen durchgeführt und fast alle Komplikationen, die auf ambulanter Basis behandelt werden kann entstehen können.

Es ist eines der sichersten medizinischen Verfahren in den Vereinigten Staaten heute durchgeführt, Punkt.

Im äußerst seltenen Fall einer Komplikation, Frauengesundheitszentren haben Verfahren verfügen, um sicherzustellen, dass eine Frau die Pflege bekommt sie braucht. Zugegeben Privilegien — oder deren Fehlen — haben keine Auswirkungen auf die Fähigkeit einer Frau Notfallversorgung zu erhalten, wenn sie es braucht. In unserer modernen Pflege-Delivery-Modell, Notaufnahme Ärzte, hospital und Krankenhauspersonal sind darin geschult, alle diese Arten von Patienten Situationen zu erkennen und zu behandeln.

Auch Verfahren mit viel höheren Raten von Komplikationen und Sterblichkeit, wie Koloskopie, sind auf diese belastenden Anforderungen nicht unterliegen, weil es klar ist, dass sie nicht Patienten sicher zu halten benötigt. Diese unbegründete Einschränkungen dienen ausschließlich qualifizierte, kompetente Ärzte von der Bereitstellung sicherer Abtreibung Betreuung für Frauen zu verhindern, die es brauchen. Abtreibung Anbieter zu behandeln anders als andere medizinische Fachleute Um es einfach auszudrücken, es gibt keinen medizinischen Grund.

Wie der Alabama Gericht befand, hätte das Gesetz alle bis auf zwei Gesundheitszentren in den gesamten Staat gezwungen, die Bereitstellung Abtreibungen zu stoppen. Ein ähnliches Gesetz in Mississippi würde die letzte verbleibende Klinik im Staat zwingen, seine Türen zu schließen, ohne Platz Frauen in den Staat zu verlassen, um sicher eine Schwangerschaft zu beenden. Ähnliche Anforderungen haben Frauen und Familien in Texas am Boden zerstört und bedrohen Kliniken in Oklahoma, Louisiana und Wisconsin zu schließen.

Gericht am Montag Meinung erkennt, dass eine Frau ist am sichersten, wenn sie die Entscheidung über die Abtreibung mit ihrer Familie in Absprache mit ihrem Arzt zu machen, frei von politischer Einflussnahme. Es klärt ein Hindernis auf dem Weg der Frauen — und ihre Ärzte — in Alabama. In Staaten, in der ganzen Nation, Gesetzgeber, die über die Sicherheit von Frauen wirklich kümmern würde gut tun, um zu arbeiten unbegründet Beschränkungen auf Abtreibung zu beseitigen, anstatt weiterhin, sie einzuführen.

RELATED POSTS