A Practical Guide to Auskeimen Palm Samen, Palme Samen Identifikation.

A Practical Guide to Auskeimen Palm Samen, Palme Samen Identifikation.

A Practical Guide to Auskeimen Palm Seeds

Nachdruck mit freundlicher Genehmigung von der April-Ausgabe 1999 von Palms (früher Principes ), Journal der Internationalen Palm Society

1999 Die Internationale Palm Society, alle Rechte vorbehalten

JEFF MARCUS Floribunda Palmen und Exoten, P. O. Box 635, Mountain View, HALLO 96771 USA KEN BANKEN PO. Box 555, Pahoa, HALLO 96 778 USA

Bei den meisten Palmen, die Ausbreitung von Samen ist nicht schwierig, solange einige Grundvoraussetzungen erfüllt sind. Unter den wichtigsten sind frische Samen, gute Hygiene, richtige Medium, ausreichende Flüssigkeitszufuhr und eine ausreichende Wärme. Jeder dieser Punkte werden getrennt diskutiert, obwohl sie miteinander verbunden.

Frische Samen

Je frischer die Samen sind, desto besser werden die Ergebnisse (siehe Rückseite). Um die Frische der Samen überprüfen, schneiden Sie ein Beispiel Samen öffnen und das Endosperm und Embryo untersuchen. Der Embryo sollte frisch sein, fest und nicht verfärbt. Wenn das Innere des Samens faul ist oder hat einen unangenehmen Geruch, ist es unwahrscheinlich, zu keimen. Das Endosperm ist von zwei Arten, homogene oder wiederkäuen und kann schwer, ölig, oder auch hohl sein. Wenn das Innere eines homogenen Samen ist angeschlagen, wie braun oder grau, oder wenn es schlecht riecht, der Samen ist zu alt oder wurde vor der Reife geerntet. Solche Samen sind auch unwahrscheinlich, zu keimen. In einem ruminate Samen wird die Samenschale infolded, dunkel, wirren Strähnen im Endosperm zu schaffen. Ruminate seed ist schwieriger wegen ihrer komplexeren Aussehen zu beurteilen.

Das Entfernen der Fruchtfleisch

Der fleischige oder faserige Fruchtfleisch enthält häufig Wachstumsinhibitoren. Entfernen sie vor dem Einpflanzen werden die Ergebnisse zu verbessern. Methoden, dies zu tun variieren mit der Menge und Art der Samen, aber die meisten beginnen mit einer vorläufigen 48-72 Stunden in Wasser einweichen. Das Einweichen bewirkt, dass der Zellstoff zu gären, was es für ein leichteres Entfernen schwächt. Wechseln Sie das Wasser täglich während der einweichen. Frucht, die etwas unreif ist, sollte für eine Woche oder so in einem warmen Ort in einem fest verschlossenen Plastikbeutel und gehalten platziert werden. Dies fördert die Reifung und erweicht das äußere Fleisch für die Reinigung. Manchmal müssen die Samen eingeweicht werden weiter den Brei zu erweichen, manchmal nicht.

Hygiene

Schädliche Insekten wie Samen Bohren Käfer können mit Samen kommen. Sie können die Keimung zu reduzieren und zu anderen Samenchargen verteilt. Um diese Risiken zu minimieren, Samen aus dem Boden gesammelt, sei es in der freien Natur oder von Kulturpflanzen und Samen unter unbekannten Bedingungen erhoben werden, sollten in einem Kontaktinsektizidlösung getränkt werden, sobald das Fruchtfleisch entfernt worden ist. Die Insektizidlösung sollten Sie für Schädlinge zu sprühen verwenden würden bei gleicher Konzentration hergestellt werden. Genießen Sie kleine, Verdünner-geschälte Samen, wie Pinanga, für 15 Minuten. Einweichen größer, härter und weniger permeable Samen mehr, 20 bis 45 Minuten. Beispiele für diese letzteren Samen sind Mauritia flexuosa, Bismarckia nobilis, Parajubaea cocoides und Jubaea Kind. Nachdem das Insektizid einweichen, spülen Sie die Samen in sauberem Wasser für 20 Minuten.

Unabhängig davon, ob eine Charge von stark befallenen, beschädigte Samen zu verwerfen, hängt von ihrer Seltenheit und Ihre Fähigkeit, mehr zu bekommen. Bei sehr seltenen Samen, wenn auch nur eine einzige Keimung könnten wertvolle Pflanze es sein. Bedenken Sie jedoch, mit stark befallenen Samen, vor allem in großen Mengen, besteht die Gefahr von Schädlingen in Ihrem Kindergarten einzuführen. Gleichgewicht dieses Risiko gegen die Zweckmäßigkeit der Samen ausbreiten und folgen Sie den Behandlungsverfahren oben beschrieben.

Das Einpflanzen Medium

Keimen die leicht Sorten in einer handelsüblichen Mischung aus Torfmoos oder sterile Torfmoos mit einer gleichen Menge an Perlit oder Vermiculit gemischt. Sie können auch im Handel bereit, fein geschnitten Kokos Kokos, auf die die gleiche schnell lenz Material hinzugefügt wurde, verwendet werden. Sand, Holzspäne, abgeschirmt Felsen oder vulkanische Asche zu einer maximalen Größe von 9 mm können für Vermiculit oder Perlit abgeschirmt ersetzen. Was auch immer Sie verwenden, sollte das Medium sehr porös sein und sehr gut abtropfen lassen. Alle Behälter müssen viele Löcher im Boden haben, um schnelle und gründliche Entwässerung gewährleisten.

Wenn Behälter und Pflanzmedium bereit sind, legen Sie die Samen auf der Oberfläche aus, und bevor sie zu überdecken, Staub mit einem kommerziellen Insektizid. Bury Die Samen in dem Medium bis zu einer Tiefe des Halb Samen Durchmesser und dann alles abdecken mit fein gesiebt Schlacke (3-6 mm Korngröße), dick genug, so dass es nicht entfernt wird waschen während Bewässerung. Dieses Top-Dressing trocknet schnell aus und schreckt das Moos, das auf Torf wächst. Sand oder fein zerkleinerte Gestein würde genauso gut funktionieren. Bei der Bepflanzung abgeschlossen ist, legen Sie die Behälter auf saubere Bänke, 60-90 cm über dem Boden. Achten Sie darauf, Ihre Behälter mit einer wasserdichten und lichtdichten Marker zu beschriften.

Palm Samen als Fern germinators bekannt sind, können eine besondere Behandlung und ein wenig mehr Geduld erfordern. Fern germinators schieben ein Shooting nach unten, so viel wie 20 bis 25 cm vor dem ersten Blatt Senden nach oben (Abb. 1). Die grosse wie Voanioala und Borassodendron sollte in tiefe Behälter wie Zitrus Taschen oder große Wannen gepflanzt werden, oder auf solche Behälter bald nach der Keimung übertragen werden. Wenn Saat- und Pflanzgut geschützt werden können, wollen die Sammler können große Fern germinators direkt in die Erde zu pflanzen.

Leicht Keimer

  • Dypsis decaryi
  • Pinanga kuhlii
  • Pinanga crassipes
  • Archontophoenix alexandrae
  • Chamaedorea elegans
  • Chambeyronia macrocarpa
  • Licuala grandis
  • Veitchia joannis
  • Washingtonia filifera

Schwierige Keimer

  • Basselinia Spezies
  • Parajubaea cocoides
  • Neoveitchia storckii
  • Jubaeopsis caffra
  • Jubaea chilensis
  • Lavoixia macrocarpa
  • Physokentia insolita
  • Spezies Pseudophoenix
  • Rhopalostylis baueri
  • Howea fosteriana
  • Voanioala gerardii

Trink und Wärme

Schwer zu Germinate Seeds

Für schwierige Samen und seltenen Samen, die zuverlässigste Methode der Keimung ist die Kunststoff-Beutel-Methode. Bei dieser Methode werden die Samen in feuchten Torfmoos bedeckt und in Reißverschluss-Typ, wiederverschließbaren Plastikbeutel gekeimt. Gründlich sättigen das Torfmoos mit Wasser und wringen Sie es, bis nicht mehr ausgedrückt werden. Legen Sie die Samen und das Torfmoos in den Plastikbeutel (zusammen mit einem Etikett) und halten die Taschen bei 26-35’C (Abb. 2, oben). Check in den Taschen in regelmäßigen Abständen, um sicherzustellen, dass die Sphagnum nicht ausgetrocknet ist. Sobald Samen gekeimt haben (Abb. 3, unten), legen Sie sie in der Gemeinschaft oder einzelne Töpfe die Pottingmischung oben und die schnell trocknende beschrieben enthält Top-Dressing. Bei der Übertragung von Samen aus den relativ hygienischen Bedingungen in den Taschen zu Töpfe mit gewöhnlichen Medium, behandeln sie vorsorglich Fungizid tränken keimen. Germination Setups können auch aus Kunststoff-Schaum-Boxen mit dicht schließendem Deckel, wie sie verwendet improvisiert werden Fisch oder Obst zu packen. Füllen Sie die Felder ‘/ 3 voll feiner Perlit Stücke und legen Sie die Samen an der Spitze. Verwenden Sie eine Hand Herr zu dämpfen gründlich die Samen und Perlit, ersetzen Sie den Deckel und legen Sie die Box an einem warmen Ort. Diese Keimkästen sind Platzsparer, weil sie gestapelt werden können. Die eng anliegende Deckel helfen Pilze und Insekten fernhalten, aber die Boxen sollten regelmäßig auf Feuchtigkeit und Keimen überprüft werden.

Eine endgültige Methode (wenn es eine Methode aufgerufen werden kann) ist einfach das Saatgut auf dem Boden in einer Out-of-the-Art und Weise Teil des Gewächshauses oder im Garten zu keimen. Growers haben gute Ergebnisse auf diese Weise mit Pelagodoxa henryana, Jubaea chilensis, und einige Acrocomia Spezies hatte. Ausrangierte Saatgut hat auch in manchem überrascht Erzeugers keimen Komposthaufen gefunden worden.

Bild 2. Die Keimung Taschen auf einer Schnur in der Nähe von einem Metalldach aufgehängt, wo die Temperaturen bei 26-35C bleiben (78-98 F)

Bild 3. Pflanzgut in Kunststoff Keimung Taschen und Torfmoos gekeimt. Sie sind bereit, auf Töpfe übertragen werden. Fotos: B. Langer

RELATED POSTS