9 Wege Depression zu schlagen, wie Depression zu schlagen.

9 Wege Depression zu schlagen, wie Depression zu schlagen.

9 Wege Depression zu schlagen, wie Depression zu schlagen.

In dieser Ausgabe von LIFEadvice, erklärt Coach Kim, wie klinische Depression zu erkennen und gibt Spitze und Anregungen für die es zu schlagen. (Depositphotos)

Ich habe eine schwere Zeit in den letzten Jahren getroffen und glaube, ich könnte an einer Depression leiden. Ich weiß nicht, der Unterschied aber zwischen regulären Entmutigung und der Art der Depression, die zu einem Arzt oder Berater sprechen, rechtfertigt. Ich habe immer gedacht, Menschen mit Depressionen nur zu bocken benötigt, aber ich denke, jetzt ist es nicht so einfach. Diese dunkle Wolke über mir nicht egal, gehen weg, wie hart ich versuche, positiv zu denken. Ich möchte wirklich nicht, Medikamente zu nehmen, aber wie würde ich wissen, ob es notwendig ist und was kann ich tun? Ich würde ein paar Ratschläge lieben es, auf von dieser frei zu brechen. Jeder Vorschlag ist einen Versuch wert.

Depression wird immer häufiger in unserer Welt. Einige Experten glauben, der Anstieg der Fälle von Depression auf die Menge der verarbeiteten Junk-Food gebunden wir essen. Ein University College London Studie hat gezeigt, dass Menschen, die eine Menge gebraten, verarbeitet, hoher Zucker Junk-Food aßen 58 Prozent wahrscheinlicher waren, aus klinischen Depression leiden. Andere Experten Schuld Schwermetallvergiftung, eine sitzende Lebensweise oder auch in großer Höhe leben.

Was auch immer es ist, schätzt die Weltgesundheitsorganisation, dass 121 Millionen Menschen auf der ganzen Welt klinisch depressiv sind. Viele von denen leben in den USA als 13 Prozent der Amerikaner sind jetzt Antidepressiva nehmen. (Diese Zahl springt auf 25 Prozent für Frauen in ihren 40er und 50er Jahre.)

Die Meinungen darüber, ob diese Leute wirklich brauchen Medikamente. Einige denken, Antidepressiva Weg über verschriebene und andere denken, sie absolut notwendig sind, trotz der vielen Nebenwirkungen. Ich würde empfehlen, mit Ihrem Arzt sprechen und die Erforschung alle pharmazeutischen und nicht-pharmazeutischen Optionen, bevor Sie sich entscheiden, was für Sie richtig ist. Wenn Sie eine leichte haben bis mittelschweren Depressionen biete ich eine homöopathische Depression Boot Camp, das für die gute Möglichkeit ist, die Medikamente nicht brauchen.

Stellen Sie sich folgende Fragen, um zu sehen, wenn Sie chemisch depressiv sind, nicht nur traurig und zu kämpfen:

  1. Haben Sie verloren das Interesse an Aktivitäten, die Sie verwendet zu genießen? Sind Sie nicht mehr daran interessiert, sein sozialer, Sex, beim Sport oder Dinge zu tun, die Sie glücklich verwendet zu machen?
  2. Haben Sie entweder verloren oder viel Gewicht im letzten Monat gewonnen?
  3. Sind Sie Probleme mit dem Schlafen entweder mit oder die ganze Zeit schlafen?
  4. Haben Sie hoffnungslos und hilflos fühlen? Ist die dunkle Wolke der Negativität über dich die ganze Zeit hängen — ohne Ende in Sicht?
  5. Sind Sie viel unruhiger, griesgrämig, wütend oder gereizt? Haben Sie eine kurze Sicherung haben und von fast allen gestört fühlen? Oder finden Sie sich nicht über etwas oder jemand kümmern? Sind Sie mehr reaktiv oder impulsiv?
  6. Sind Sie die ganze Zeit müde und sogar kleine Aufgaben oder Ereignisse tragen Sie aus?
  7. Haben Sie Schwierigkeiten haben, zu konzentrieren, an Dinge zu erinnern oder Entscheidungen zu treffen? Wollen Sie mehr Gefühl der Unzulänglichkeit haben als je zuvor? Hast du jemals die Welt und sogar Ihre Familie könnte, ohne dass Sie besser dran? Denken Sie an Selbstmord?
  8. Haben Sie mehr Kopfschmerzen, Rückenschmerzen und Magenschmerzen haben als früher? Fühlen Sie sich im Allgemeinen die meiste Zeit nicht gut?

Wenn Sie ja auf mehr als ein paar von diesen beantwortet, können Sie klinisch depressiv werden. Ich empfehle Ihnen, einen Arzt sofort sehen, weil es viele Bedingungen wie Hormonmangel, die auch sie verursachen kann. Dann nehmen Sie die Zeit zu schauen in Medikamente und alternative Behandlungen, von denen es viele gibt. Jede Person, die Körper ist anders, so müssen Sie möglicherweise ein paar Dinge zu versuchen, bevor Sie das finden, was für Sie arbeitet.

Am wichtigsten ist, nicht die Hoffnung verlieren, weil es Antworten gibt, und nur weil du deine noch nicht gefunden haben, bedeutet das nicht, werden Sie nicht — und zwar bald. Ich empfehle auch zu einem Berater oder Trainer zu sprechen, die Sie einige Fähigkeiten für die Verarbeitung zu lehren und zu ersetzen negative Gedanken und Gefühle. Mit Gehirn Krankheiten wollen Sie das Problem aus der körperlichen, geistigen und spirituellen Seite zu arbeiten.

Hier sind neun weitere Vorschläge, die Sie zu helfen, zu überleben und Depression zu schlagen:

  1. Holen Sie sich in der frischen Luft und jeden zweiten Tag trainieren. Studien haben gezeigt Übung reduziert sowohl Depressionen und Angstzuständen.
  2. Achten Sie auf eine gesunde Ernährung mit viel frischem Obst und Gemüse und viel Wasser. Schnitt zurück auf oder zu beseitigen Koffein, Süßigkeiten und verarbeiteten Lebensmitteln. Dies schafft Verbesserungen für viele Menschen schnell.
  3. Lernen Sie einige Techniken für Ihren Körper zu entspannen. Dies hilft Ihnen, ziehen Sie Ihren Körper aus einer Flucht oder Kampf (Parasympathikus) Antwort. Es gibt ein großes Arbeitsblatt davon auf meiner Website, die Sie einige Techniken beibringen, sich zu beruhigen.
  4. Raus aus dem Kopf. Lenken Sie sich von zu viel zu denken. Konzentrieren Sie sich auf anderen zu dienen oder sich damit beschäftigt mit einem Projekt, Spiel, Film oder etwas den Fokus weg von Ihnen und Ihre Meinung zu bekommen.
  5. Mach dir keine Vorwürfe. Greg Thredgold, Autor des Buches The Depression Wunder. sagt, Sie müssen Depression ist eine Krankheit des Gehirns, nicht eine Schwäche erinnern. Nicht diese Herausforderung machen lassen Sie am Anfang des Seins unglücklich unzureichend oder wertlos fühlen. Scham ist das letzte, was Sie brauchen, oder verdienen. Trotz der Stigmatisierung um Depression, müssen Sie die Wahrheit erinnern — Depression ist eine Krankheit, die jedem passieren können.
  6. Nehmen Sie das Leben in kleinen Stücken. Greg sagt wird es eine Stunde oder sogar 15 Minuten zu einer Zeit zu nehmen. Finde heraus, wie es bis heute zu machen, aber nicht mehr als das. Lassen Sie sich über Wochen oder Monate im Voraus nicht denken. dass zu tragen, ist zu schwer. Erhalten Sie einfach über die nächste Stunde oder so positiv wie möglich.
  7. Sehen Sie diese Erfahrung als eine Lektion, die in Ihrer Reise angezeigt hat, dass Sie stärker, klüger und mehr zu lieben. wie hier, um diese Herausforderung zu sehen, Ihr Wachstum zu dienen bedeutet, es mit Empathie zu gewinnen, Mut und Mitgefühl für andere. Es wird auch weniger das Gefühl, wie eine Schwäche und (genauer) wie eine interessante Klasse, die Sie für bekam angemeldet. Was auch immer Sie tun, nicht selbst damit identifizieren. Sie erleben Depression, sind Sie nicht eine depressive Person. Sie sind eine erstaunliche, wertvoll, starke Person, die eine sehr interessante und herausfordernde Krankheit zu erfahren.
  8. Denken Sie daran, Ihren Wert als ein Mensch genau das gleiche wie jeder andere Mensch auf dem Planeten ist. Es ist auch unendlich und absolut und kann nicht ändern, egal, was Sie durchmachen. Sie sind gut genug, um jetzt und wird es immer sein. Konzentrieren Sie sich auf diese Wahrheit und mit jeder Person übergeben Sie diese Woche erinnern Sie sich, sie haben den gleichen Wert wie Sie. Je mehr Sie geben Kraft dieser Wahrheit, desto mehr werden Sie es spüren.
  9. Wenn Sie Selbstmordgedanken auftreten, erreichen Sie heraus und jemand sagen. Wenn Sie keine Freunde oder Familienmitglieder haben Sie sich wohl fühlen im Gespräch, rufen die Krise Linie 800-273-8255 oder ein ASIST ausgebildeter Coach oder Berater zu finden.

Hoffe, das hilft — Sie dies tun können.

Hellere Tage kommen!

RELATED POSTS