9 Dinge, jeder sollte über Masern, milde Masern bei Erwachsenen wissen.

9 Dinge, jeder sollte über Masern, milde Masern bei Erwachsenen wissen.

9 Dinge, jeder sollte über Masern, milde Masern bei Erwachsenen wissen.

Ein aus dem 19. Jahrhundert Darstellung von Masern. UniversalImagesGroup

Es ist eine Tatsache, dass die Masern-Virus wirklich beängstigend macht: es ist eine der Infektionskrankheiten auf den Menschen bekannt. Eine Person mit Masern kann in einem Raum Husten, verlassen, und — wenn Sie nicht geimpft sind — Stunden später konnte man das Virus aus den Tröpfchen in der Luft zu fangen, die sie hinter sich gelassen.

Kein anderes Virus kann das tun.

Wenn deine Eltern vor 1960 geboren wurden, gibt es eine gute Chance, sie durch eine Maserninfektion gelitten. Sie lebten wahrscheinlich davon zu erzählen, aber sie können Freunde gehabt haben, die nicht. In den USA, bevor ein Impfstoff im Jahr 1963 eingeführt wurde, gab es vier Millionen Masernfälle mit 48.000 Krankenhauseinweisungen und 500 Todesfälle pro Jahr. Das ist nur eine massive Belastung der Krankheit. Bis zum Jahr 2000 wegen der Impfung wurde das Virus erklärt hier beseitigt: genug Menschen wurden immunisiert, dass Ausbrüche waren selten, und Todesfälle durch Masern wurden kaum gehört.

Aber es hat vor kurzem eine Steigerung in Masernfälle, die uns auf die zweite Tatsache führt, dass die meisten der öffentlichen Gesundheit Beamten stört: Es ist eine völlig vermeidbare Krankheit. Die meisten jeder, der die richtigen Dosen des Impfstoffs wird nie mit Masern krank werden, auch wenn sie ausgesetzt sind.

Trotzdem gibt es immer noch intensiv Taschen der Übertragung auf der ganzen Welt, vor allem in Ländern mit niedrigem Einkommen, sondern auch in Ländern wie den USA und Kanada. In Amerika sind wir in der Mitte, was scheint, eine ziemlich große Masernausbruch zu sein, mit mehr als 140 Fälle in 17 Staaten.

Wir belasten das Gesundheitssystem — und eine ganze Generation von Ärzten, die nie Masern gesehen haben — mit einer Krankheit, die unbedingt durch Routineimpfungen verhindert worden sein könnte. Hier sind neun Fragen waren Sie zu viel Angst, um Masern zu fragen:

1) Warum sprechen wir über Masern wieder?

Disney, Anaheim, Kalifornien. (David McNew / Getty)

Es gibt einen großen Ausbruch im Augenblick, die an der glücklichste Ort auf der Erde im Dezember begonnen — Themenpark Disneyland in Orange County, Kalifornien — und hat seit Verbreitung zu 16 anderen Staaten, Mexiko und Kanada. Es gibt auch einen Fall, in Washington, DC; es ist in keinem Zusammenhang mit dem Ausbruch Disney, und am 5. Februar, fünf Babys in einer Kindertagesstätte in Chicago wurden mit Masern diagnostiziert.

Obwohl "Patient Null" — Der erste Fall — in Kalifornien noch nicht identifiziert worden sind, zum 30. Januar die Centers for Disease Control and Prevention (CDC) verknüpft die meisten der bestätigten Fälle zurück zu einer Anfangsexposition am Disney-Park, und diese Leute haben jetzt verbreiten das Virus auf andere.

Um diese Zahlen in Zusammenhang zu bringen, Anne Schuchat, Assistent Surgeon General, sagte, dass Amerika mehr Masernfälle im Januar hatte als es in der Regel in einem ganzen Jahr steht.

2) Warum die Disney-Ausbruch hat so schnell ausbreiten?

3) Was bedeutet Masern fühlen, wie und ist es tödlich?

Masern ist eine tödliche, ansteckende Krankheit, die normalerweise Kinder trifft. Nach einer Inkubationszeit von zehn bis 12 Tagen kommt Masern auf als Fieber, Husten, verstopfte Nase und geröteten und tränenden Augen. Appetitlosigkeit und Unwohlsein sind häufig auch. Einige Tage nach dieser ersten Symptome, ein unbequemer fleckige, Hautausschlag beginnt am ganzen Körper zu verteilen, auf dem Gesicht und Hals beginnen und sich nach unten bewegt. Der Ausschlag dauert in der Regel drei bis fünf Tage und dann verschwindet.

In unkomplizierten Fällen, die Menschen Masern bekommen beginnen, sobald sich zu erholen, wie der Hautausschlag erscheint und in etwa zwei bis drei Wochen normal fühlen zurück.

Aber bis zu 40 Prozent der Patienten Komplikationen aus dem Virus. Diese treten in der Regel in den sehr jungen (Kinder unter fünf Jahren), bei Erwachsenen über 20, und in jeder anderen, die unterernährt oder auf andere Weise mit geschwächtem Immunsystem. Kinder unter fünf Jahren haben die höchste Wahrscheinlichkeit des Todes.

ein oder zwei in 1.000 Kinder mit Masern sterben
Die häufigste Komplikation der Masern ist eine Lungenentzündung, die für die meisten Masern-Todesfälle verantwortlich ist. Masern können weniger häufig, führen zur Erblindung, Kruppe, Geschwüre im Mund, Ohr-Infektionen oder schweren Durchfall. Einige Kinder entwickeln Enzephalitis (Schwellung des Gehirns), die zu Krämpfen, Verlust des Hörvermögens, und geistige Behinderung führen kann. Auch hier ergeben sich diese Komplikationen meist bei Menschen sind Immunsystem, deren bereits aufgrund ihres Alters geschwächt, Krankheiten oder Unterernährung bereits existierenden.

Gemäß der CDC. die schreckliche Mathematik der Masern sieht wie folgt aus: einer von 20 Kindern mit Masern bekommt Lungenentzündung; ein in 1000 wird Enzephalitis (Schwellung des Gehirns) zu entwickeln; ein oder zwei in 1.000 Kinder sterben.

4) Was macht ein Masern Ausschlag aussehen?

Masern-Infektion. (Konmesa / Shutterstock)

5) Wie beurteilen Sie die Masern zu verhindern?

Mit einem Impfstoff. Masern wird durch die Kombination MMR verhindert (Masern, Mumps und Röteln) erschossen. Die CDC empfiehlt, dass Kinder erhalten zwei Dosen:

  • Die erste Dosis, um 12 bis 15 Monate alt.
  • Die zweite Dosis, bei 4 bis 6 Jahren.

Immunität von der Impfung dauert Jahrzehnte, aber Sie sollten Ihre Gesundheit Provider über Auffrischungen fragen, ob Sie ein Erwachsener sind.

Der Impfstoff ist bekannt, extrem sicher und sehr effektiv zu sein: es enthält eine Live-aber-Version des Virus geschwächt, und es bewirkt, dass Ihr Immunsystem Antikörper gegen das Virus zu erzeugen. Sollten Sie tatsächlich Masern ausgesetzt werden, werden diese Antikörper dann feuern gegen die Krankheit zu schützen.

6) Wie einfach ist es, Masern zu bekommen?

Wenn Sie nicht geimpft sind, ist es extrem einfach, Masern zu bekommen. In einer nicht-immunisierten Bevölkerung, eine Person mit Masern können 12 bis 18 andere anstecken. Das ist viel höher als bei anderen beängstigend Viren wie Ebola, HIV oder Sars. (Mit Ebola, in der Regel ein Fall führt zu zwei anderen. Mit HIV und Sars, einen Fall zu einem anderen vier führt.)

Kleine Partikel Aerosole von jemandem mit Masern kann in Luft für längere Zeit ausgesetzt bleiben, nachdem sie einen Raum verlassen haben, und das Virus auf Oberflächen für bis zu zwei Stunden zu leben.

Was Gesundheit Beamten beunruhigt, ist, dass die Masern-Virus in einer Person, vier Tage vor dem Beginn der verräterischen Ausschlag ausbreiten kann. So können die Leute beginnen mit dem Virus ansteckend, bevor würden sie jemals wissen, dass sie Masern hatten. (Sie halten etwa vier Tage ansteckend, nachdem der Hautausschlag erscheint.)

In außergewöhnlich seltenen Fällen, auch wenn Sie geimpft sind, können Sie immer noch die Masern bekommen. In weniger als fünf Prozent der geimpften Personen, deren Immunsystem noch treten nur nicht einmal mit den Aufnahmen in. Forscher sind sich nicht sicher, warum.

Erste nur eine Dosis des Impfstoffs statt der empfohlenen zwei scheint auch Menschen die Chancen, Masern zu erhöhen, wenn sie jemals ausgesetzt sind.

In den jüngsten Ausbruch Kalifornien. wegen einer Kombination der oben genannten, fünf Personen, die noch Masern kontrahierten geimpft worden waren.

7) Gibt es eine Behandlung für Masern?

Für Auge und Ohr-Infektionen, die auftreten können, können die Ärzte verschreiben Antibiotika. Und weil Masern seine Opfer depletes Ebenen «Vitamin A, Ärzte in der Regel geben die Patienten zwei Dosen von Vitamin A-Präparate.

8) Wie oft die Eltern sich weigern, ihre Kinder impfen?

Insgesamt ist MMR-Impfstoff Weigerung nicht, dass in den USA üblich. Nur etwa zwei Prozent der Bevölkerung weigert sich geradezu Impfstoffe.

Alle 50 Staaten haben sich seit den frühen 1980er Jahren Schule Immunisierung Anforderungen hatte, aber die Eltern für Ausnahmen für ihre Kinder zu fragen.

Die CDC festgestellt, dass dies zu einer Freistellung von 3,3 betrug. Prozent in den Staat. Das ist weniger als Oregon-Hoch von 7,1 Prozent, aber es ist höher als der mittlere Zustand Befreiung Rate von 1,8 Prozent.

Diese Gesamtzahlen verbergen Cluster von Impfstoff Weigerung, einschließlich rund um die Disney-Ausbruch wieder. Die New York Times berichtet, dass es Taschen von Kalifornien mit extrem hohen Freistellungsraten, einschließlich Teile von Los Angeles und Orange County, wo die Preise 10 Prozent nicht überschreiten. Diese Visualisierung von Daten von der Website Silk zeigt den Grundschulen in Kalifornien mit einigen der höchsten Impfstoff Befreiung Prozentsätze, darunter eine, wo fast die Hälfte (43 Prozent) der Kinder nicht ihre erforderlichen Impfstoffe erhalten:

9) Werden wir jemals Masern auszurotten?

Die Masern-Virus könnte theoretisch das Gesicht des Planeten abgewischt werden, nie wieder einen anderen Menschen zu infizieren. Das ist, weil es das Profil von Krankheiten passt, die ausgerottet werden können: Menschen und keine Tiere, sind die einzigen Träger des Virus (so Tilgung würde eine ganze Tierarten nicht alle brauchen das Töten), haben wir einen wirksamen Impfstoff, und wir haben leicht verfügbar und genaue diagnostische Tests, um die Krankheit zu identifizieren.

Aber das ist für völlige Ausrottung nicht genug. Während die meisten (ca. 95 Prozent) der heutigen Ausbrüche in den Entwicklungsländern auftreten, vor allem in Afrika und Asien, wie wir in der Disney-Fall gesehen haben, kann überall, solange es gibt genug Leute, Masern ausziehen, die nicht den Impfstoff erhalten haben.

Es ist nicht eine steigende anti Vaxx Flut, die Masern zurückzukehren verursacht. Es ist Reisende.
"Was wir gesehen haben — da die Masernepidemie im Jahr 2000 unterbrochen wurde — ist, dass wir immer wieder bekommen Masern kommen in aus dem Ausland," sagt Jane Seward, stellvertretender Direktor der Abteilung Viruserkrankungen bei der CDC. "Mehr als oft nicht, ist es US-Bürger, die im Ausland für eine Reise gehen — zu sagen, Europa, wo sie nicht denken, sie geimpft werden müssen. Sie bringen Masern zurück."

Es ist also nicht eine steigende anti Vaxx Flut in den USA, dass diese Impfung vermeidbare Krankheit verursacht hat, zurückzukehren, Seward sagt: "Die Leute bekommen Masern sind diejenigen, die ins Ausland reisen, kommen zurück und leben in einer Gemeinschaft unter den Menschen, die nicht geimpft wurden." Einige Jahre, erhalten wir 40 "Importen." Im vergangenen Jahr gab es etwa 65. "Dies ist mehr als normal," Sie hat hinzugefügt, "und es spiegelt das Reiseverhalten und wo Masern sind weltweit tätig."

Disneyland, auch haben die perfekte Inkubator für einen Masernausbruch gewesen, mit seiner Mischung aus internationalen Reisenden und sehr junge Kinder nicht immunisierten, in einem Zustand, in dem Impfstoff Ablehnung nicht alles ist, dass selten in einigen Gemeinden. Es ist auch eine mögliche Vorboten von mehr zu kommen, und die Gesundheit Abteilung Kalifornien bereits Reisende warnen den Schuss zu bekommen, bevor nach Übersee. Wie sagt Schuchat, "Dies ist ein Weckruf, um sicherzustellen, dass wir Masern Kürze wieder Fuß zu fassen in unserem Land halten."

Am häufigsten gesehen

Niemands Sky ist eine existentielle Krise Simulator als Weltraumforschung Spiel getarnt

  • Harambe der Gorilla ist immer noch tot. Aber Harambe das Mem wird nicht sterben.

  • Lesen Sie jede schreckliche Sache Donald Trump über Minderheiten gesagt hat, und sagen Sie mir, er ist nicht rassistisch

  • UChicago anti sichere Räume Brief geht es nicht um die akademische Freiheit. Es geht um Macht.

  • Atmen Sie nicht ist einer der besten Horrorfilme des Jahres. Es ist eine noch bessere soziale Allegorie.

    Erhalten Sie Vox in Ihrem Posteingang

  • RELATED POSTS