8 Frühe Anzeichen und Symptome einer Herzinsuffizienz Ursachen, Symptome, Behandlung — Was sind die Anzeichen und

8 Frühe Anzeichen und Symptome einer Herzinsuffizienz Ursachen, Symptome, Behandlung — Was sind die Anzeichen und

8 Frühe Anzeichen und Symptome einer Herzinsuffizienz Ursachen, Symptome, Behandlung - Was sind die Anzeichen und

Was sind die Anzeichen und Symptome der Linksherzinsuffizienz?

Patient Kommentare Teilen Sie Ihre Geschichte

Da die linke Seite des Herzens (linke Atrium und Ventrikel) nicht ausreichend Blut zu pumpen, eine Sicherung der Flüssigkeit in der Lunge auftritt. Wasser sickert aus den winzigen kapillaren Blutgefäßen in die Lunge. Dies macht es schwierig für Sauerstoff und Kurzatmigkeit schafft absorbiert werden.

1. Atemnot bei Anstrengung

  • Kurzatmigkeit bei Anstrengung wird als Belastungsdyspnoe. Dyspnoe bei Anstrengung tritt auf, weil die Lungen nicht genug Sauerstoff und das Herz versorgen kann sauerstoffreiches Blut in den Körper nicht ausreichend pumpen. Zu Beginn kann die Atemnot auftreten, wenn lange Strecken oder auf Treppen zu Fuß, aber wie das Herzversagen fortschreitet, kann eine geringere Aktivität mehr Symptome erzeugen.

2. Müdigkeit und Belastungsintoleranz

  • Personen mit Herzversagen können auch feststellen, Müdigkeit und die verminderte Fähigkeit, Aktivitäten oder Übung. Diese Beschwerden sind in der Regel progressiv zu sein und oft entstehen langsam, so dass die Person möglicherweise nicht bewusst, der allmählichen Veränderung der Übung Funktion bis täglichen Aktivitäten eine lästige Pflicht geworden.

3. Kurzatmigkeit beim Liegen flach (Orthopnoe)

  • Menschen, die Herzinsuffizienz verlassen haben, kann Atemnot auftreten, wenn flach (Orthopnoe) liegen. Die Person wird mit zwei oder drei Kissen beginnen sich im Bett zu stützen, so dass sie leichter atmen kann. Wenn die Atemnot schwerer ist, kann die Person schläft in einem Stuhl oder Sessel beginnen.

4. paroxysmale nächtliche Dyspnoe (PND)

  • Herzinsuffizienz kann dazu führen, eine Person plötzlich mitten in der Nacht mit dem Gefühl von Atemnot, Ersticken, und Keuchen aufwecken zu. Die Person muss möglicherweise am Rand des Bettes zu sitzen seinen Atem zu kommen, und manchmal das Bedürfnis verspüren, aufzustehen und zu gehen, um ein offenes Fenster mehr Luft zu bekommen. Stehend oder sitzend neigt dazu, die Atemnot nach vielen Minuten zu lösen.

RELATED POSTS