6 gesunde Öle, die Arthritis-Schmerz, Erdnüsse und Arthritis Leichtigkeit Mai.

6 gesunde Öle, die Arthritis-Schmerz, Erdnüsse und Arthritis Leichtigkeit Mai.

6 gesunde Öle, die Arthritis-Schmerz, Erdnüsse und Arthritis Leichtigkeit Mai.

Arthritis Schmerzlinderung

Wollen Sie etwas Linderung Ihrer Arthritis Schmerzen? Einige Herz-gesunde Öle helfen Arthrose und rheumatoider Arthritis Schmerzen zu lindern kann.

“Der Konsum von gesunden Ölen können die Symptome von Arthritis lindern,” sagt Waseem Mir, MD. ein Rheumatologe in Lenox Hill Hospital in New York City. “Die meisten Arthritis ist aufgrund eines Entzündungsprozesses. Unter Öle, die reich an gesunden Fettsäuren sind, um den Körper zu reduzieren’s entzündliche Prozesse und damit sowohl die Schmerzen und Entzündungen zu reduzieren.”

Diese Öle sind eine reiche Quelle von Omega-3-Fettsäuren, die entzündungshemmende Eigenschaften haben. Sie sind auch reich an einfach ungesättigten Fetten, die sich über gesättigte Fette konsequent empfohlen für Menschen mit Arthritis. Alle diese Öle haben etwa 120 Kalorien in einem Esslöffel, so dass es’s klug Ihre tägliche Aufnahme auf etwa 2 Esslöffel zu halten.

Dennoch kann eine Herausforderung sein, mit einem gesunden Öl richtig zu kochen. “Wir don’t wollen Öle zu brechen, wenn sie erhitzt werden, um eine zu hohe Temperatur, da die gesunden Komponenten zerstört werden. So, wie Sie behandeln das Öl ist wichtig," sagt Kim Larson, RDN, CD. ein nationaler Sprecher der Academy of Nutrition & Diätetik. Hier’s eine Anleitung, was zu suchen, wenn Sie mit diesen gesunden Ölen einkaufen und kochen.

  • Ankleiden Salate mit EVOO

    Extra natives Olivenöl ist eine ausgezeichnete Quelle der Entzündung Bekämpfung Phenole, und es’s mit Herz-gesunde Antioxidantien geladen.

    “Es’s in gesättigtem Fett niedriger als viele Öle,” Larson sagt. “Und gesättigte Fette kann ein Auslöser für viele Menschen mit rheumatoider Arthritis.” Hoch in Herz-gesunde einfach ungesättigte Fette, extra natives Olivenöl ist weniger sauer als reines oder natives Olivenöl, und es’s bekam ein fruchtiger Geschmack. Whisk extra natives Olivenöl in Salatdressings und Saucen, und es verwenden, Gerichte zuzubereiten, die nur leichte Küche benötigen.

    Bevor Sie ein Öl verwenden, beachten Sie, ob es einen hohen oder niedrigen Rauchpunkt hat (die Temperatur, bei der beginnt es zu rauchen und zu brechen). Da EVOO hat einen niedrigen Rauchpunkt, don’t verwenden es in Wokgerichte oder anderen Gerichten, die über hohe Hitze zubereitet werden. “Dies bedeutet, dass bei höheren Temperaturen das Öl zu zersetzen beginnt, und die gesunden Phenolen und Antioxidationsmittel zerstört werden,” Larson sagt.

  • Dip rohem Gemüse in gesunde Avocadoöl

    Reich an einfach ungesättigten Fetten, diese milden Geschmack Öl C-reaktives Protein senken kann, die eine Entzündungsmarker im Blut, sagt Larson. “Oft, wenn eine Person mit rheumatoider Arthritis eine Aufflammen hat, Raketen das Niveau der C-reaktives Protein nur,” Sie sagt. “Aber Avocado-Öl verbrauch kann dazu beitragen, es zu senken.” Avocadoöl, wie Olivenöl, enthält die starkes Antioxidans Vitamin E, sagt Larson.

    Mit einem erfrischenden und leichten Geschmack, diese grünstichig Öl hat einen hohen Rauchpunkt, so kann es erfolgreich zum Kochen verwendet werden. Es’s auch köstlich für Brot oder rohem Gemüse Tauchen, und es kann in einem Salatdressing verwendet werden und Wokgerichte vorzubereiten.

  • Canola: Das Ideal All-Purpose-Öl

    Neben extra-natives Olivenöl, Raps die gesündeste Allround-Profil der Öle hat, sagt Larson. Arm an gesättigten Fettsäuren, die Entzündungen in einigen Arthritis-Patienten auslösen können, ist es’s an einfach ungesättigten Fettsäuren hoch. “Wir mögen die gesättigten Fettsäuren Verbrauch bei Menschen mit Arthritis sowie diejenigen zu minimieren, die Herzkrankheit haben,” Sie sagt.

    Eine ausgezeichnete Öl zum Kochen, da es einen hohen Rauchpunkt und einen neutralen Geschmack, Rapsöl für Schmoren, saut verwendet werdenéing, und unter Rühren braten. Sie beschichten können Töpfe, Pfannen, Bratpfannen und Grills mit Rapsöl, und es in vielen Backrezepte anstelle von Butter verwenden.

    Gehen Nüsse für Walnussöl

    Erreichen Sie für diese fein aromatisierte Öl, das aus getrockneten, kaltgepresstes Nüsse gemacht wird, wenn Sie Ihre Gesundheit des Herzens steigern wollen und die Entzündung zu verringern. Es’s bekam mehr Omega-3-Fettsäuren als extra-natives Olivenöl. W alnut Öl in der gesundheitsfördernden Omega-3-Fettsäure namens Alpha-Linolensäure (ALA) besonders hoch ist, sagt Larson.

    Beachten Sie, dass dies ein Öl ist, dass’s am besten nicht zu erwärmen. Ein wenig Walnussöl geht ein langer Weg — es’s bekam einen reichen, nussigen Geschmack, die eine Vielzahl von gekochten Gerichten verbessern können. Stattdessen versuchen Sie es mit Vollkorn-Spaghetti und saut werfenéed Gemüse (in einigen gekochte Garnelen oder Huhn hinzufügen, wenn Sie möchten).

  • Erleichtern Sie oben mit Rice Bran Oil

    Dieses köstliche Öl auch ein nützliches Öl für Arthritis-Patienten sein kann, sagt Larson. “Reiskleie-Öl hat zwei Komponenten, die es besonders speziell zu machen,” Larson sagt. “Reiskleie-Öl enthält aryvanol, welche Blöcke Cholesterinabsorption und Tocotrienole, die in Vitamin E umgewandelt wird, ein sehr starkes Antioxidans.”

    Während sein Gehalt an gesättigten Fettsäuren ist nicht so niedrig wie Rapsöl oder extra-natives Olivenöl, es’s niedriger als einige Öle, sagt Larson. Und mit einem hohen Rauchpunkt, Reiskleie-Öl kann in der Küche verwendet werden. Seit es’ist ein sehr leichtes Öl, Reiskeimöl doesn’t neigen dazu, Lebensmittel während des Kochens zu halten.

    Bleiben Sie gesund mit Fischöl

    Zwei Fettsäuren in Fischöl — Eicosapentaensäure und Docosahexaensäure — eignen sich hervorragend für Menschen mit rheumatoider Arthritis, stellt fest, Mir. “Fischöl wie Lebertran ist von Vorteil, als Ergänzung für Entzündungen und Schmerzen,” er erklärt.

    Wenn Sie Ihre Fischöl in Ergänzung zu bekommen, nehmen Sie 1 oder 2 Kapseln pro Tag, sagt Amitava Dasgupta, PhD. an der University of Texas Medical School in Houston University of Texas Professor für Pathologie und Labormedizin. Allerdings Fisch zu essen ist eine noch bessere Möglichkeit, dass Sie, um sicherzustellen,’re bekommen Fischöl, sagt Dr. Dasgupta. “Es’s bevorzugt eine Vielzahl von Fischen zu essen, die im Meer leben und sind auch sehr niedrig in Quecksilber, wie Lachs,” er berät. Achten Sie darauf, zu backen oder grillen Fisch anstatt es zu braten.

    “Wenn Sie Fisch braten, könnten einige der gesunden Öl oxidiert werden,” Dasgupta erklärt. “Wenn dies geschieht, können Sie den vollen Nutzen aller gesundheitsfördernden Öle nicht zu bekommen.”

  • RELATED POSTS