5 Vitamine, die Muskeln helfen Stärke und Ton Körper, Vitamine für die Nerven und Muskeln aufzubauen.

5 Vitamine, die Muskeln helfen Stärke und Ton Körper, Vitamine für die Nerven und Muskeln aufzubauen.

1. Vitamin D

Vitamin D spielt eine sehr wichtige Rolle bei der Immun und Muskelfunktion. Es gibt zahlreiche Studien, die zeigen, dass Vitamin D für die allgemeine Funktion des Immunsystems wichtig ist. Studien haben gezeigt, dass die richtige Vitamin-D-Spiegel im Körper mit Muskelkraft und Leistung assoziiert sind.

USANA Forschung zeigt, dass eine optimale Auswahl an Vitamin D im Körper zu haben, müssen die meisten Menschen jeden Tag 4000 bis 6000 IU zusätzliches Vitamin D zu nehmen. USANA Vitamin-D-Ergänzung beträgt 2000 IE Vitamin D pro Tablette. Beachten Sie, dass Vitamin D auch für die Aufnahme und Verwertung von Kalzium und Phosphor erforderlich ist — und diese beiden Mineralien sind für die Muskelkontraktion und Funktion sowie das Knochenwachstum und Kraft erforderlich. Phosphor ist auch für die ATP-Produktion und den Energiestoffwechsel erforderlich.

2. Omega-3-Fettsäuren

Fischöl oder die Omega-3-Fettsäuren in Fischöl kann Muskelproteinabbau zu verringern. Dies kann durch eine Verbesserung der Insulinsensitivität sein und Insulinresistenz ist mit einem Muskelabbau verbunden. Es gibt auch eine neue Studie, die in der American Journal of Clinical Nutrition dass Fischöl zeigt hilft, die Wirkung von Krafttraining bei älteren Frauen zu verbessern. Fischöl wird am häufigsten durch Ergänzungsmittel und Lebensmittel, wie zum Beispiel eine Vielzahl von Fischen gewonnen.

3. Vitamin C

Vitamin C ist für unsere Muskeln wichtig, und wir müssen es richtig funktionieren. Vitamin C ist für Kollagen und Elastin-Synthese erforderlich ist, und es ist auch eine wichtige Ergänzung täglich zu nehmen, weil es für die Gesundheit der Blutgefäße verantwortlich ist, die die Muskeln für die Bedürfnisse von Sauerstoff und Nährstoffen zu unterstützen. Gute Quellen für Vitamin C enthalten Brokkoli, Tomaten, Erdbeeren und Grapefruit.

4. Vitamin E

Vitamin E ist ein sehr wichtiges Antioxidans, Zellmembran Erholung von oxidativem Stress hilft. Zellmembran Zuverlässigkeit ist essentiell für die Zellfunktion und das Wachstum. Um Vitamin E in Ihre Ernährung, versuchen Mandeln, Spinat, Karotten und Avocados. Viele verschiedene Öle sind auch gute Quellen für Vitamin E, wie Olivenöl, Maisöl, Rapsöl und Sonnenblumenöl.

5. B-Vitamine

Eine Reihe von B-Vitamine sind unerlässlich, um die Muskelkraft und Ton:

  • B1 (Thiamin) ist wichtig für den Proteinstoffwechsel und die Bildung von Hämoglobin. Hämoglobin transportiert Sauerstoff zu den Zellen, einschließlich Muskelzellen und ohne Sauerstoff Energie, Produktion gefährdet ist. B1 Nährstoffe können in Getreide, Brot, Fleisch, Reis und Nüsse gefunden werden.
  • B2 (Riboflavin) ist im Energiestoffwechsel, den Glukosestoffwechsel, die Oxidation von Fettsäuren, mit einigen Wirkungen auf den Proteinstoffwechsel beteiligt sind. B2 Nährstoffe können in Käse, Eier, Milch und Erbsen zu finden. B3 (Niacin) ist von wesentlicher Bedeutung für die Energieerzeugung.
  • B3 Nährstoffe in Milch, Eier, Fisch, Hülsenfrüchte und Kartoffeln zu finden.
  • B6 (Pyridoxin) ist wichtig für die Protein-Stoffwechsel, das Wachstum und die Kohlenhydratverwertung. B6 Nährstoffe in Sojabohnen, Butter, brauner Reis und Fisch.
  • B12 (Cyanocobalamin) ist wichtig für die Aufrechterhaltung des Nervengewebes und ist essentiell für den Metabolismus von Fetten und Kohlenhydraten, den Energiestoffwechsel, und die Zellregeneration. B12 Nährstoffe in Milch, Geflügel, Eier, Fleisch und Leber gefunden werden.
  • B7 (Biotin) ist wichtig für die Aminosäurestoffwechsels und Aminosäuren sind die Bausteine ​​von Protein. Gute Quellen für B7 umfassen Pilze, Eigelb, Rinderleber und Bierhefe.

Diesen Artikel

RELATED POSTS