4 Möglichkeiten, starten Sie eine Hefe Diät, Hefe-Diät.

4 Möglichkeiten, starten Sie eine Hefe Diät, Hefe-Diät.

4 Möglichkeiten, starten Sie eine Hefe Diät, Hefe-Diät.

Steps bearbeiten

Methode eins von vier:
Die Beurteilung des Problems bearbeiten

Betrachten Sie Ihre Symptome. Ein Hefe-Infektion tritt am häufigsten als Juckreiz, Brennen und weiße Flecken entweder in der oralen oder genitalen Bereich. Allerdings haben einige Leute weitere Symptome erfahren, einschließlich Depressionen, Kopfschmerzen, Müdigkeit, Magenschmerzen und Verdauungsstörungen.

  • Common, rezidivierenden oralen oder genitalen Hefe-Infektionen kann ein Zeichen für eine allgemeinere Hefe Empfindlichkeit sein. Während kann die Infektion mit einem Rezept behandelt werden, ist es wert, eine zugrunde liegende Ursache betrachten.
  • Einige Hefe-Infektionen nicht gut zu Rezepten reagieren und Sie finden können, eine Hefe-freie Diät versuchen, nützlich nur die Balance wieder zu erlangen, die abgeworfen wurde. Da es nicht ein hohes Risiko Bestreben ist es, eine Hefe-freie Diät versuchen, ist eine beliebte Methode für Menschen aus persistente Infektionen leiden.

Können Sie bitte wikiHow auf der weißen Liste für Ihre Werbeblocker setzen? wikiHow verlässt sich auf ad Geld, das Sie unseren kostenlosen schrittweise Anleitungen zu geben. Lernen wie .

Fragen Sie Ihren Hausarzt. Sie sollten mit Ihrem Arzt diagnostiziert werden, da viele der vorgeschlagenen Symptome allgemein gehalten sind und aufgrund mehrerer Ursachen sein kann. Candida-Hefe Überwucherung kann oft gemessen werden, aber selbst das kann nicht sicher sein, und die Diagnose von Symptomen allein ist enttäuschend spekulativ.

  • Wenn es angenommen wird, eine Hefe-Infektion zu sein, können Sie ein Rezept für Medikament gegen Pilze (vorzugsweise eine sechswöchige Kurs) erhalten, die Sie während auf dieser Diät nehmen kann, wie es die Hefe-Infektion zu töten helfen. Geeignete Antimykotika enthalten: Diflucan (Fluconazol), Lamisil (Terbinafin HCL), Nystatin, Sporanox
  • Viele traditionelle Praktiker sind nicht überzeugt [1], dass Hefe freie Ernährung medizinisch nützlich sind, seien Sie also nicht überrascht, wenn Ihr Hausarzt nicht interessiert ist, was Sie essen. Diät-Änderungen sind schwierig zu messen (und könnte auf den Einzelnen abhängen), so Nachweis kann aus praktischen Gründen begrenzt sein, aber dennoch nicht viel vorhanden ist.

Bereiten Sie Ihre Ernährung zu ändern. Ob Sie dies vorzustellen, einfach zu sein für den nächsten Monat und einem halben, oder möglicherweise für die absehbare Zukunft, Ihre Ernährung kann ein großes Unternehmen sein, wenn Sie nicht geistig vorbereitet sind. Jedes Mal, wenn eine Eliminationsdiät beginnt, ist es wichtig, alle Parameter der Ernährung zu wissen und zu umfassend vorbereitet. Dies ist die Nummer eins Schlüssel zum Erfolg. Versuchen Sie, sich im Voraus vorzubereiten, und unterstützende Menschen finden.

  • Denken Sie daran, dass die ersten paar Tage sind wahrscheinlich das Schlimmste, wie Ihr Körper geht in eine neue Diät zu sein. Mit einem Hefe-freie Diät, die körperliche Balance in Ihrem Körper noch weiter, bevor er Rechte selbst abgeworfen, wie ein Boot in einem felsigen Ozean zu einem rechten versuchen.
  • belohnen Sie sich nicht mit Möglichkeiten, auf die Ernährung zu betrügen — stattdessen belohnen Sie sich mit den Dingen, die Sie in anderen Kontexten lieben, wie dürfen Geld oder Zeit verschwenden, auf etwas zu verbringen Sie genießen. Wie andere Elimination-Typ Diäten, selbst in den kleinsten "betrügen" kann ein Rückfall der Symptome verursachen.

Methode zwei von vier:
Der Versuch, eine von vier bis sechs Wochen Diät bearbeiten

Machen Sie sich mit den Lebensmitteln, die tabu sind. Während Sie in einer Diät nicht auf das Negative konzentrieren wollen, ist es wichtig, die Grenzen zu kennen, wie Sie zu einer neuen Reihe von Gewohnheiten anzupassen.

  • Bleiben Sie weg von allem, die Hefe, wie die meisten Brote, verarbeitete Lebensmittel und Backwaren enthalten.
  • Zucker in irgendeiner Form (diese enthalten Saccharose, Glucose und Fructose) ist auch eine Gefahr als Hefe-Feeds und wächst auf Zucker.
  • Raffinierte Körner, gemälzter Produkte und fermentierte Produkte (Essig, Soja, Ingwer, Bier und Wein), einschließlich aller Alkohol, enthalten entweder Hefe oder schnell wirkende Kohlenhydrate, die das Wachstum von Hefe ernähren.
  • Milchprodukte sollten vermieden werden, wie bei den meisten Käse. Die primäre Ausnahme in dieser Kategorie ist Joghurt mit lebenden Kulturen.
  • Jeder Pilz oder Pilz ist aus.
  • Es wird empfohlen, dass Sie Stimulanzien wie Kaffee, Schokolade, schwarzer Tee vermeiden und so weiter, wie sie Zucker in den Körper gespeichert freisetzen und so einen Nährboden für Hefe bereitzustellen. Das gleiche gilt für künstliche Süßstoffe und stark gewürzte Speisen.

Machen Sie sich mit den Lebensmitteln, die Sie essen können. Viel einfacher, als eine Liste von Lebensmitteln zu schaffen Sie nicht essen kann, ist eine Liste von Lebensmitteln zu erstellen, die Sie essen können und zu denen halten. Wege finden, um diese Lebensmittel interessant und erweitern Sie Ihren Horizont zu machen, wenn dieser Lebensmittel sind diejenigen, die Sie noch haben, um zu versuchen. Im Grunde wollen Sie für eine Diät von frischem Grün und frische Proteine, mit begrenzten frischem Obst und Milchprodukte (wie sie in Zucker höher sind), und komplexe Körner. Aber bekommen die Details zu kennen, so dass Sie Lebensmittel machen Sie genießen! Dinge, die Sie essen können, umfassen:

  • Frisches Fleisch, Huhn und Fisch.
  • Eier.
  • Kichererbsen und Linsen.
  • Avocado.
  • Walnüsse, Cashew-Nüsse, Haselnüsse, Macadamianüsse und Kokosnuss.
  • Brauner Reis (kein weißer Reis) und Reiskuchen.
  • Alle Gemüse, frisch oder gefroren, einschließlich Zwiebeln und Knoblauch.
  • Frucht, die nicht gequetscht wird (aber keine Melonen oder Trauben).
  • Begrenzte Milch (125 ml pro Tag) oder Soja / Reis Milch.
  • Naturjoghurt mit aktiven Kulturen.
  • Wenig Fett Hüttenkäse ohne Zucker.
  • Selbst gemachtes Popcorn.
  • Plain-Chips ohne MSG.
  • Kräutertees.

Machen Sie sich mit Leckereien. Dies sind Lebensmittel wöchentlich erlaubt (nur ein Element von jedem), das nicht, wird das Gleichgewicht vollständig in eine Portion abwerfen, aber die Dinge stören, wenn sie zur Gewohnheit geworden. Lebensmittel wie diese sind: [2]

  • Vollkornnudeln.
  • Tomatenmark.
  • Käsen wie Camembert oder Feta.
  • Konservierte Thunfisch in Quellwasser (im Gegensatz zu frischem Thunfisch gegenüber, die regelmäßig akzeptabel ist).
  • Gewürze.

Setzen Sie diese Diät für vier bis sechs Wochen. Am Ende dieses Zeitraums sollte das System Infektion verschwunden sein, und alle Symptome gelindert. Wenn Sie nicht fit und gesund fühlen, nachdem für diesen Zeitraum, um die Ernährung zu begehen, dann eine Hefe-Infektion kann nicht die zugrunde liegende Ursache der Symptome sein, wie lange sein sollte genug für Ihren Körper das Gleichgewicht zu behalten

  • Und wie bei jeder Allergie, für einen bestimmten Zeitraum die Täter aus der Nahrung zu entfernen, ist eine perfekte Art und Weise für eine Empfindlichkeit zu testen. Das Problem kann sein, dass während einige Allergien haben sehr klar, offensichtlich Reaktionen wie Hautausschlag oder Asthma-Anfall, können Sie die Symptome einer Pilz Empfindlichkeit schwierig betrachten zu sicher zu sein. Es ist wichtig, daran zu erinnern, zu vertrauen, was Sie fühlen.

Langsam Lebensmittel einen Zeitraum von ein paar Wochen zurück in Ihre Ernährung über. Wenn Ihre Infektion aufgeklärt hat, und Sie würden bestimmte Nahrungsmittel wieder zu starten wie Essen, ist es sicher, dies zu tun langsam ohne die gleiche Infektion auslöst.

  • Wenn Sie jedoch auf Hefe-Infektionen in der Regel Ihr System empfindlich reagieren immer noch auf einem hohen Niveau von Hefe oder Hefe-erzeugenden Umgebungen. Daher ist es sinnvoll, Lebensmittel langsam zurück zu addieren und von negativen Reaktionen bewusst sein. Auf diese Weise können Sie feststellen, ob es sich um eine Empfindlichkeit gegenüber Hefe ist oder etwas anderes Sie aufhören zu essen passiert ist.
  • Sie können feststellen, dass Sie auf einem Hefe-freie Diät für die langfristige besser fühlen, da einige Systeme Hefe Ungleichgewicht anfällig sind. Sie können es versuchen und sehen!

RELATED POSTS