3 Möglichkeiten, eine Fehlgeburt zu verhindern, wie eine Abtreibung natürlich zu bekommen.

3 Möglichkeiten, eine Fehlgeburt zu verhindern, wie eine Abtreibung natürlich zu bekommen.

3 Möglichkeiten, eine Fehlgeburt zu verhindern, wie eine Abtreibung natürlich zu bekommen.

Steps bearbeiten

Methode eins von drei:
Bevor Sie schwanger bearbeiten

Holen Sie sich einen STD-Check. Unbehandelte sexuell übertragbaren Krankheiten kann das Risiko einer Fehlgeburt erhöhen. Seien Sie sicher, dass Ihr Arzt haben Sie für sexuell übertragbare Krankheiten überprüfen wie Gonorrhö, Syphilis, HIV und Herpes, da diese Krankheiten das Risiko einer Fehlgeburt erhöhen.

Können Sie bitte wikiHow auf der weißen Liste für Ihre Werbeblocker setzen? wikiHow verlässt sich auf ad Geld, das Sie unseren kostenlosen schrittweise Anleitungen zu geben. Lernen wie .

Kennen Sie Ihre Impfung Geschichte. Einige Krankheiten kann das Risiko einer Fehlgeburt erhöhen, obwohl viele dieser Krankheiten können durch einfache Impfungen verhindert werden. Wenn Sie nicht sicher sind Ihre Impfgeschichte sind, überprüfen Sie Ihren Impfpass.

  • Sie müssen möglicherweise Bluttests zu unterziehen, um festzustellen, ob Sie bestimmte Impfungen als Kind erhalten.
  • Am besten ist es sich impfen zu lassen, bevor Sie zu begreifen, planen, so überprüfen Sie Ihre Aufzeichnung früh.

Verstehen Sie, dass einige chronische Erkrankungen das Risiko einer Fehlgeburt erhöhen. Schilddrüsenerkrankungen, Epilepsie und Lupus sind gedacht, um das Risiko einer Fehlgeburt erhöhen, obwohl es durchaus wahrscheinlich ist, dass Sie immer noch ein gesundes Kind haben können, wenn Sie eine dieser Krankheiten haben. Seien Sie sicher, dass Ihre Familie Krankengeschichte mit Ihrem Arzt offen zu legen. [1]

Nehmen Sie mindestens 600 mg Folsäure pro Tag. Sie sollten diese Dosis ein bis zwei Monaten beginnen, bevor Sie zu begreifen, planen. Folsäure hilft, die Chance, dass Ihr Kind mit Geburtsfehler geboren werden zu reduzieren.

Begrenzen Sie die Aufnahme von Koffein. Bei dem Versuch, schwanger zu werden, trinken nicht mehr als zwei Tassen Kaffee (200 mg) pro Tag. Koffein ist ein Medikament, das Ihr Hormonspiegel beeinflussen können und ist nicht gesund in großen Mengen. [2]

leicht Übung. Es ist sehr vorteilhaft für Sie und Ihr Baby moderate Bewegung jeden Tag zu bekommen, aber vermeiden Sie über verausgaben. Extreme Übung kann das Risiko einer Fehlgeburt erhöhen, weil es die Körpertemperatur erhöht und reduziert den Blutfluss zur Verfügung für den Fötus. Vermeiden Sie den Kontakt Sportarten, die Sie könnte dazu führen, Ruck oder fallen und möglicherweise das Kind verletzen.

Verzichten Sie auf Tabak, Alkohol oder illegale Drogen nehmen. Wie bei jeder Schwangerschaft sollte, Drogen vollständig vermieden werden beim Versuch, und vor allem zu begreifen, wenn Sie wissen, dass Sie schwanger sind. Neben extrem ungesund für Sie sein und Ihr Baby, diese Medikamente verwenden, können auch das Risiko einer Fehlgeburt erhöhen. [3]

Vermeiden Sie Strahlung und Gifte. Nicht Röntgenstrahlen jeglicher Art während der Schwangerschaft zu bekommen. Bleiben Sie weg von Materialien wie Arsen, Blei, Formaldehyd, Benzol und Ethylenoxid, da diese Ihr Baby schädigen kann.

Auch hier beschränken Sie Ihre Aufnahme von Koffein. Nicht mehr als zwei Tassen pro Tag trinken Kaffee oder mehr einnehmen als etwa 200 mg Koffein pro Tag.

Erkunden Sie die Möglichkeit, Progesteron zu nehmen. Ein weibliches Sexualhormon verursacht Progesteron sekretorischen Veränderungen in der Gebärmutterschleimhaut, die für eine befruchtete Eizelle notwendig sind, um zu gedeihen. Einige Fehlgeburten kann eine Folge der unzureichenden Progesteron-Sekretion. Während des ersten Trimesters der Schwangerschaft, kann Progesteron helfen, das Risiko einer Fehlgeburt verringern. Fragen Sie Ihren Arzt, wenn Progesteron eine geeignete Option ist für Sie zu prüfen. [4]

RELATED POSTS