2014-1119 Persistent Sodbrennen ein Zeichen von GERD, anhaltende Sodbrennen sein.

2014-1119 Persistent Sodbrennen ein Zeichen von GERD, anhaltende Sodbrennen sein.

IFFGD erinnert die Menschen an Symptomen von GERD Awareness Week

Zur sofortigen Veröffentlichung

Wenn sie nicht richtig kann zu Problemen führen zu schweren gesundheitlichen GERD behandelt. Zu wissen, die Zeichen Ihnen helfen sagen, es’s Zeit mit Ihrem Arzt überprüfen. Diese enthalten oft Sodbrennen, die mehr als einmal pro Woche stattfindet, wird immer schlimmer, oder weckt Sie aus dem Schlaf in der Nacht.

GERD tritt auf, wenn Mageninhalt, die in der Regel sauer sind, wiederholt rückwärts fließen, oder Reflux, in die Speiseröhre (Lebensmittel-Rohr). Die Symptome von GERD variieren von Person zu Person. Neben häufigen Sodbrennen, können auch andere Symptome auftreten, wie zum Beispiel Schwierigkeiten oder Schmerzen beim Schlucken, Rückfluß Material in den Mund, Aufstoßen, Gefühl von Lebensmitteln stecken in der Speiseröhre, chronische Halsentzündung, Laryngitis, Entzündungen des Zahnfleischs, Erosion des Zahnschmelzes , chronische Rachenreizungen, Heiserkeit am Morgen und einen sauren Geschmack im Mund.

“GERD ist in der Regel behandelbar, aber zuerst müssen die Menschen Symptome zu erkennen, die aus dem Rahmen fallen und ihre Gesundheitsdienstleister besuchen, um eine genaue Diagnose zu erhalten,” sagte J. Patrick Waring, M. D. von Magen-Darm-Gesundheit von Georgia.

Einmal diagnostiziert, kann die Behandlung dann beginnen, die auf die individuellen Bedürfnisse zugeschnitten ist. Dies kann Medikamente zusammen mit Ernährung und Lebensstil Maßnahmen umfassen.

Jedes Jahr, während GERD Awareness Week, der Internationalen Stiftung für funktionelle Magen-Darm-Störungen (IFFGD), erinnert die Menschen an den Symptomen von GERD und Schritte, die ergriffen werden können, um sie unter Kontrolle zu bringen.

“Es ist wichtig, das Bewusstsein und das Verständnis über Anzeichen von GERD zu erhöhen, so dass mit Symptomen Menschen die Hilfe bekommen, die sie benötigen,” sagte Nancy Norton, Gründer von IFFGD. “Da unkontrollierte GERD kann in mehr ernsthafte Bedenken führen und eine Person beeinträchtigen’Lebensqualität, den ersten Schritt der Gespräche mit einem Arzt nehmen ist der Schlüssel für die richtige Behandlung und die Suche nach Linderung.”

RELATED POSTS