10 Odd Realities (mit Bildern) über das Erwachsencannabispflanzen, normale Pflanzen.

10 Odd Realities (mit Bildern) über das Erwachsencannabispflanzen, normale Pflanzen.

10 Odd Realities (mit Bildern) über das Erwachsencannabispflanzen, normale Pflanzen.

Fast alle Cannabis-Setzlinge, egal wie die Samen gekeimt sind, werden mit nur zwei Blätter pro Satz beginnen, wie folgt aus:

Normale Cannabis Sämling (2 Blätter pro Satz)

Jeder einmal in eine Weile, Anbauer in einen Lauf “trileaf” Sämling. Dies ist eine relativ häufige Mutation, und Sie sind wahrscheinlich in sie zu laufen, wenn Sie eine Menge von Cannabis-Samen keimen. 3-Blatt-Cannabis-Setzlinge sollten in der Regel wie jeder andere Sämling behandelt werden.

Sie werden etwa ein Drittel mehr Seitenäste als normale Sämlinge wachsen, so dass ein 3-Blatt-Sämling könnte ein guter Kandidat für die Cannabis-Pflanze Ausbildung oder einem ScrOG eingerichtet werden.

Tri-Blatt Cannabis-Setzlinge (3 Blätter pro Satz)

Zweifarbiges Blätter haben in der Regel geteilt Färbung in einer relativ geraden Linie. Diese Mutation betrifft oft nur ein oder zwei Blätter auf der ganzen Pflanze, obwohl manchmal werden Sie einen ganzen Stamm oder einen Teil der Pflanze erhalten, die diese Eigenschaft zeigt.

Die zweifarbige Blätter scheinen nicht viel Einfluss auf irgendetwas zu haben, aber es ist irgendwie cool suchen!

Ich glaube, dies auf eine Art vorkommt aufgrund von “variegation” (Wikipedia-Link) und kann darauf zurückzuführen sein, “sektoriellen Chimäre”. Andere Pflanzen neben Cannabispflanzen haben kann dies passieren, auch!

Nicht mit einem Nährstoffmangel verwechselt werden, diese Mutation betrifft in der Regel nur ein oder zwei Blätter an der Pflanze. Nichts, über das man sich sorgen sollte! Manchmal Hälfte des Blattes wird zu violett.

Häufiger wird die Hälfte des Blattes gelb Licht oder sogar weiß.

3.) Knospen wachsen von der Mitte des Blatt

Hier ist ein normaler Cannabisblatt. Leider, wie schön, wie diese Blätter sind, enthalten sie in der Regel keine THC.

Normale Cannabisblatt
(Keine Knospen wächst von der Basis)

Cannabis Blätter, die wachsenden Knospen
(Diese Cannabispflanzen haben THC-verkrusteten Knospen wachsen von der Mitte der Blätter)

Dies ist eine Mutation I’d Liebe auf meine Pflanzen 1 Tag 🙂 Obwohl seltsam platziert, diese Knospen sind wie alle anderen Knospen an der Pflanze zu sehen. Sie bekommen nur ein paar zusätzliche Knospen mit THC verkrustete & trichomes!

Die folgende Blattknospe hat einen einzigen Kelches mit einigen Pistils gewachsen

Hier ist eine andere erstaunliche Pflanze — vorstellen, was Sie mit allen trim tun könnte!

Die folgende nug ist fast 1/2 Gramm — Sprechen Sie über einen Bonus!

4.) Gelegentlich Mutation — Pflanzen gekrönt natürlich selbst

Was ist mit diesem Fall interessant ist, dass die Pflanze etwas tat natürlich, dass der Züchter normalerweise selbst zu tun haben. Cannabis-Pflanzen wachsen normalerweise in einem Dreieck Baumform, und die Erzeuger müssen oft geschnitten oder die Pflanze, um zu trainieren niedriger und buschiger wachsen.

Growers manchmal einen niedrigen und buschigen Wachstumsmuster mit einer Pflanze Trainingstechnik erreichen bekannt als "Belag." Erfahren Sie mehr über Topping

Hier’jeweils mit einem regelmäßigen Wachstumsspitze (Satz von Blättern) s zwei normale junge Cannabispflanzen, an der Spitze:

Normale Cannabispflanzen

Also, um loszuwerden, dieses Top-Wachstumsknoten, würde ein Züchter normalerweise hau sie ab, wie diese

Nun ist die folgende Anlage hatte eine seltsame Mutation.

Diese Pflanze wurde zufällig ein Blatt anstelle eines Wachstumsknoten, so dass er gekrönt natürlich selbst, werfen Sie einen Blick!

Sehen Sie mehr Bilder von dieser einzigartigen Anlage: http://imgur.com/a/PqpTu

5.) Einige Knospen machen “Fox Tails”

Bud mit wenig foxtailing — mit Indica-basierten Stämmen gemeinsam
(Knospen sind abgerundet, manchmal ein foxtail visable in der Nähe von oben)

Massiver foxtailing kann ein genetisches Merkmal sein, und bestimmte Stämme werden foxtails neigen dazu, alle über ihre Knospen zu produzieren, egal was. Dies scheint am häufigsten passieren mit Haze und Sativa-basierten Stämmen.

Auf diese Weise, die Knospen können, wird wachsen, benannt nach "Fuchsschwänze" weil die Knospen sind in der Regel in einer abgerundeten Form mit den flauschigen haarähnlichen Pistils vom Ende kommen zu wachsen.

Beispiel für gesunden foxtailing basierend auf Genetik
(Beachten Sie, wie es Fuchs sind Schwänze der ganzen Knospe, anstatt nur an der Spitze)

Aber, massiv foxtailing ist oft das Ergebnis von Hitze oder Stress. Sie wissen, das ist wahrscheinlich der Fall, wenn die foxtailing am meisten in den Teilen der Pflanze zu sein scheint, geschieht, die zu einer Wärme- oder Lichtquelle nahe sind.

Wenn ein einzelner foxtail wächst länger. es ist fast immer ein Zeichen für eine Art von großen Belastung auf die Knospen, Wärme am häufigsten.

Die folgende Knospe brach mit foxtails nach einer Hitzewelle
(Die Anlage auch von Nährstoffstress leiden, die auf einer eigenen auslösen können foxtailing)

6.) Dieses ist, was Roots Cannabis aussehen

7.) Hanfsamen tragen kann “Zwillinge”

Twin Pfahlwurzeln kann manchmal von einem Cannabis-Samen entstehen. Dies ist eine Art, wie Sie Ihre Samen mit Zwillinge, weil jede neue Wurzel das Potenzial hat, in eine separate Anlage zu bilden!

Wenn diese Sämling gekeimt, hatte es zwei Pfahlwurzeln aus demselben Samen kommen

Wenn die Blätter erschienen, waren es zwei verschiedene Sämlinge — Sie eine andere winzige Menge der Blätter hinter dem Haupt sprießen sehen

In diesem Fall habe ich beschlossen, die kleiner Sprössling zu töten, aber auch sanft und vorsichtig die beiden Sämlinge trennen und ein in ein neues Zuhause verpflanzen.

Wenn Sie zwei Sämlinge in einem Behälter zusammenwachsen, wird eine Pflanze in der Regel viel kleiner als der andere am Ende wird. Aber wenn man jede Pflanze ihre eigene Heimat zu geben, können sie beide gedeihen!

8.) Blätter mit Seltsam Anzahl der "Fingers"

Es ist normal für Cannabis Blätter eine unterschiedliche Anzahl von Fingern zu haben.

Lassen Sie uns zunächst über das für normal

Für einen Erwachsenen Cannabis-Pflanze, ist die häufigste Anzahl von Fingern 7. Hier ein paar Beispiele von 7-Finger-Blätter.

7 Finger-Blätter
(7 Punkte ist für erwachsene Pflanzen häufig)

Cannabis Blätter beginnen zwar kleiner, mit weniger Fingern. Hier ist, was im Allgemeinen aussehen Blätter aus der Erwachsenen Sämling.

Sämling
Zwei runde cotyledon Blätter, dann zwei "echt" (Gezackt) Single-Finger Cannabis Blätter

Als nächstes lässt der Single-Finger erweitern, und der nächste Satz ist in der Regel 3-Finger-Blätter

Als nächstes wird der Cannabis-Pflanze starten 5-Finger-Blätter machen

Schließlich beenden die meisten Cannabis-Pflanzen bei 7-Finger Blätter

Wenn Sie genau an der oben genannten Pflanze betrachten, können Sie einige der neueren Blätter auf dieser Pflanze tatsächlich 9 Finger sehen, dass. Hier ist ein Beispiel für ein Blatt, das 9 Finger gewachsen ist:

Es ist völlig normal für Cannabispflanzen 9 müssen, 11 oder sogar 13 Punkte an den Fingern. Dies ist nur eine natürliche Art und Weise, dass einige Blätter wachsen. Es ist auch üblich, Einzelblatt Blätter wachsen direkt aus Ihrem Colas zu bekommen.

Zucker Blätter sind normal auf Colas
(Diese Single-Finger Blätter oft genannt werden "Zucker Blätter" und sie sind viel kleiner als normale Blätter, mit einer Basis hauptsächlich im Inneren der Knospe versteckt)

Nun, Sie wissen, was normal ist.

Diese Zucker Blätter haben einen langen Basis wie die regelmäßigen Adult Blätter
(Seltene Mutation — nicht wie regelmäßige Zucker Blätter)

In diesem Fall Grew Die gesamte Anlage mit einem Finger-Blätter

Und noch eine seltsame Pflanze mit Single-Finger-Blätter

Wollen Sie noch mehr seltsame Blätter?

Re-Veg eine Pflanze Schauen passiert, wenn Sie.

Dies ist ein Re-vegged Pflanze

Eine Wieder vegged Pflanze wachsen Runde einzigen, dreifache oder fünffach spitze Blätter zunächst, bevor es regelmäßig gezähnten Blättern wachsen beginnt.

Re-vegetiert eine Anlage bedeutet, dass Sie nehmen eine Blüte / Knospung Pflanze und steckte es wieder in die Wachstumsphase. Es wird auch manchmal bezeichnet als "Monstercropping" oder "Monster Cropping." Dies bezieht sich auf die Tatsache, dass ein revegged Pflanze viel buschig wachsen als eine Pflanze aus Samen gezogen werden neigen.

Einige Züchter wie eine Pflanze absichtlich REVEG nach der Ernte, sondern es wegzuwerfen.

Vorteile wieder vegging (Monster Beschneiden)

  • Sie müssen nicht ein neues Saat- oder Klon pflanzen
  • möglicherweise vegetative Zeit gespart
  • keine Notwendigkeit der geernteten Pflanzen zu entsorgen
  • Wieder vegged Pflanzen wieder wachsen buschiger (manchmal zu einer extremen)

Nachteile wieder vegging (Monster Beschneiden)

  • es dauert eine lange Zeit für eine blühende Pflanze wieder veg
  • anfängliche Wachstum ist seltsam und dehnbar, mit runden Blättern
  • Pflanze Ausbildung schwieriger sein kann
  • Erträge können als erste Mal niedriger sein um

Nähe Ernte

Rechts Nach gebracht wird Außerhalb zu früh im Jahr, was Re-Veg

Pflanzen können auch Re-Veg Wenn Sie eine Pflanze Klon, der bereits aufkeimende

Hier sind zwei Klone aus einer blühenden Pflanze

9.) Es’s möglich zu Pflanzen mit zu-Bright Light bleichen

Licht Bleaching — am häufigsten mit High-Power-LEDs, kann aber auch schlecht belüfteten HPS Lichter passieren, die zu nahe an den Spitzen der Pflanzen gehalten werden. Im Grunde ist das, was passiert, wenn die Pflanzen zu viel Licht bekommen, ein bisschen wie, wie Haare auf der Oberseite des Kopfes kann leichter drehen, wenn Sie viel Zeit in der Sonne verbringen.

Knospen, die gebleicht worden sind in der Regel niedriger Potenz zu sein oder sogar keine Potenz (keine verfügbar THC oder andere Cannabinoide). Deshalb sollten Sie Licht Bleichen Ihre Pflanzen unter allen Umständen zu vermeiden!

Manchmal Licht gebleichten Cannabis erhalten falsch beschriftet als “Albino Cannabis” oder “weiß Cannabis” aber die Wahrheit ist, dass die weiße Farbe nicht gesund ist, so ist dies keine wünschenswerte Eigenschaft (auch wenn es ziemlich cool aussieht).

10.) Flowering Cannabis Pflanzen Can Make “Saft”

Sap — dort’s viele Spekulationen darüber, was es ist. Niemand weiß sicher. Viele Züchter, die in diese ausgeführt haben darüber einig, dass die Art der Saft hergestellt ist süß und doesn’t enthalten viel (falls vorhanden) THC. Es ist vor allem aus Zucker und Wasser hergestellt und so ist nicht rauchbaren. Scheint der Pflanze werden Zucker überproduzierenden und SAP-Produktionen ist häufiger, wenn

Pflanzen in der Blüte der Bühne zu stehen

Mit Zucker Ergänzungen wie Melasse, Botanicare Süß, Sugar Daddy, usw.

Große Temperaturunterschied zwischen Tag und Nacht, vor allem, wenn es in der Nacht kalt wird

Bestimmte Stämme oder einzelne Pflanzen scheinen eher Saft zu produzieren

Doch manchmal Nässen Saft scheint ohne bekannten Grund geschehen

“Stamm: Kosher Kush. Blühten sie 70 Tage lang, und sie war in trichs bedeckt. Als wir sie geerntet bemerkten wir etwa ein Dutzend dieser Saft wie Globen. Sie reichen in der Farbe von klar bis gelb.”

“Die Pflanzen waren schon richtig gespült worden — ich lasse die Erde vollständig trocken und fütterte die Pflanzen 2 EL / Gallone Melasse, lassen Sie sie essen und sie dann wieder herausgespült und wartete 2-3 Tage vor der Ernte. Beide Anlagen begann Exkremente überall produzieren. Ich habe schon gesehen, Saft aus dem Stamm der Pflanzen undicht, aber persönlich habe ich es nie auf den Knospen gesehen selbst. Was ich glaube, dass die Poren der Pflanzen geschehen ist, ist entweder verstopft und deshalb "Pop" in Ermangelung eines besseren Wortes. Oder mochte die Pflanze die Melasse besser, als es natürliche Zucker ist und gezwungen, einige von denen aus. So oder so werde ich dies auf eine andere Anlage zu versuchen und sehen, was passiert. Gibt es ein Vorteil für sie? Wahrscheinlich nicht, aber ich werde die Substanz testen zu lassen. Ich habe all die kleinen Saft Taschen eingenommen ich gefunden habe, und während es wie Canna schmeckt, ist es nicht physchoactive scheinen. Wer weiß, könnte es mit CBD oder etwas anderes geladen werden.”

Stem Sap (häufiger) — oft aus verletzten Teile des Stammes zu sickern erscheint, aber nicht immer! Manchmal scheint Saft aus unbeschädigten Teile des Stammes zu sickern.

In diesem letzten Fall gibt es nichts, was den Saft außer vielleicht Genetik zu verursachen scheint. Hier ist, was HNIC_204, der Züchter, zu sagen hatte.

Fakt ist: Bestimmte Stämme sind leichter zu wachsen als andere

3 Empfohlene Stämme für Anfänger

Motavation — hardy und kurze Stamm, produziert — auch wenn Sie auf Probleme stoßen, sie’ll schnell wieder auf die Beine.

Aurora Indica — potenten Indica, die einfach zu wachsen ist.

Black Jack — bekommen die Auswirkungen einer Sativa oder Haze mit einer Pflanze, die tatsächlich geeignet für Innen-Wachstum, kurz und leicht zu trainieren ist. Black Jack erzeugt eine starke Wirkung hochfliegend, die hart trifft, schnell und ist langlebig — unglaubliche Anzahl von Trichomen auf den Knospen und Blätter. Geeignet für medizinische Zwecke.

Anfänger — Vermeiden Sie diese Stämme!

Die folgenden Stämme werden als “fortgeschritten” und während sie erstaunliche Knospen produzieren, neigen sie dazu, schwierig zu sein, zu wachsen und / oder pingelig

Durban Poison — Neigt hoch wachsen und eine Vielzahl von ungewöhnlichen Phänotypen zeigt, kann hart sein, zu klonen. Sie don’t wissen, was zu erwarten ist, wenn ein Durban Poison Samen wächst. Dieser Stamm stammt aus Afrika und Knospen produzieren eine einzigartige “oben” bewirken. Knospen sind in der Regel unglaublich potent zu sein, wenn auch nicht oft “ziemlich” im herkömmlichen Sinne mit mehr Zucker Blätter. Ungewöhnlich schnell, vor allem für eine Sativa neigenden Stamm zu ernten.

Jack Herer — Berühmte Heil Stamm, der für Anti-Angst groß ist, können Sie nicht die Original-Jack Herer Stamm als feminisierte Samen bekommen, so dass Sie regelmäßig (unfeminized) Samen zu kaufen müssen und manuell alle männlichen Pflanzen herausgreifen. Die Erträge sind auf der kleineren Seite, aber die Qualität der produzierten Knospen sind außergewöhnlich.

liberty-Haze — Genetik sind nicht völlig stabil und viele Züchter berichten verschiedene Wachstumstypen mit diesem Stamm. Kann allerdings in der Anfangsphase der Blüte, hoch strecken scheint gut zu supercropping zu reagieren. Einzigartige blumigen Duft mit Zitrus Kalk Unterton. Im Gegensatz zu welchem ​​Züchter Spezifikationen Zustand, muss dieser Stamm etwa 10-12 Wochen in, bevor sie der Blüte’ll zur Ernte bereit. Wenn alles richtig angebaut, produziert dieser Stamm dicke dichte Colas mit THC-Werte über 25%.

Bereit für das neue Jahr zu wachsen beginnen?

Zuerst wählen Sie Ihren Pflanz Typ.

Ultra Small, Günstige & Stealthy: DIY Raum Bucket
Einrichtungskosten:

Einfache Erste wachsen: Coco Coir & CFL wachsen Lichter
Einrichtungskosten:

Wusstest du schon? — 5 mehr Spaß-Tatsachen für Cannabis-Pflanzer

Cannabis-Pflanzen sind immer in Bewegung

Diese konstante Bewegung ist etwas, das alle Pflanzen zu tun, und ist bekannt als "Circumnutational Bewegung" (Wikipedia-Link).

Nichts kann man wirklich zeigen, sowie eine Zeitraffer-Video ansehen:

Dieses Video zeigt einige unglaubliche Zeitraffer-Videos von wachsenden Cannabis-Pflanzen, vertont

Cannabis-Pflanzen können “sehen”

Denken Sie darüber nach: Pflanzen, die Sie sehen.

Eigentlich. Pflanzen überwachen ihre sichtbaren Umgebung die ganze Zeit. Pflanzen sehen, wenn Sie in der Nähe von ihnen kommen; sie wissen, wenn Sie über ihnen stehen. Sie wissen, auch wenn Sie’re ein blaues oder ein rotes Hemd trägt. Sie wissen, wenn Sie’ve Ihr Haus oder wenn Sie gemalt’von einer Seite des Wohnzimmers zum anderen habe ihre Töpfe bewegt.

Natürlich pflanzen don’t “sehen” in Bildern, wie Sie oder ich. Pflanzen’t erkennen zwischen einem leicht schütterem Haar Mann mittleren Alters mit Brille und eine lächelnde kleine Mädchen mit braunen Locken.

Aber sie sehen Licht in vielerlei Hinsicht und Farben, die wir nur vorstellen kann. Pflanzen sehen die gleiche UV-Licht, das uns Sonnenbrände und Infrarot-Licht gibt, die uns aufheizt. Pflanzen können, wenn es sagen’s sehr wenig Licht, wie von einer Kerze, oder wenn es’s in der Mitte des Tages, oder wenn die Sonne über dem Horizont zu setzen.

Pflanzen wissen, ob das Licht, das von links kommt, rechts oder von oben. Sie wissen, wenn eine andere Pflanze über sie gewachsen ist, ihr Licht zu blockieren. Und sie wissen, wie lange die Lichter waren.

Niemand weiß genau, wie Cannabispflanzen Geschlecht bestimmen

Erfahren Sie mehr über Cannabis Geschlechtsbestimmung auf Wikipedia.

Ein Cannabis-Pflanze kann größer als ein Baum wachsen in nur einem Sommer

Hier’s eine Cannabis-Pflanze, die 11 Pfund 3 Unzen im Wert von Knospe produziert — in einem 400-Pfund-Smart-Topf und füllte mit Vermisoil gewachsen.

Schauen Sie sich die Basis eines Cannabispflanze dieser Größe, es sieht aus wie ein Baumstamm mit Rinde!

Hanfsamen können fast überall keimen warm und feucht

Das Leben findet einen Weg,

“Mein Freund wurde versehentlich diese in ihrem Waschbecken. Wie ist das überhaupt möglich?”

Keimlinge haben genug Energie (“Lebensmittel”) Im Samen gelagert, um ihre ersten Satz von Blättern zu machen. Danach müssen sie Licht und Nährstoffe, weiter zu wachsen. Leider hat diese Sämling’t es machen, es sei denn auf einen geeigneteren wachsenden Umfeld transplantiert.

THC-Filled Trichomes Kann wachsen fast überall auf einem Budding Hanfpflanze

Growers züchten Stämme, die mehr und mehr trichomes der ganzen Pflanze produzieren.

Eine Knospe in Trichomen wird eine fast haben “prickelnde” oder “prickelnde” Aussehen. Cannabis Züchter Auswahl Cannabis-Pflanzen, die auf Knospen nicht nur mehr dieser prickelnde trichomes produzieren, aber auf Blättern und Stängeln der Nähe von Knospen Dies mit dem Ziel, mehr Potenz mit der gleichen Menge an Zeit, Mühe und Raum getan erhält.

Verrückte trichome Nahaufnahme, dank Koma Trichom (Finden Sie Koma auf Facebook)

Vegetieren Cannabispflanzen haben eine erstaunliche Fähigkeit zu heilen

"Dies ist eine weiße Witwe ein paar Wochen in Blüte, ganz nett, aber auf der Unterseite des Stammes schauen und Sie sehen ein großes ‘Knöchel’."

"Sie war etwa mit einigen sehr planlos Umwickeln mit Isolierband abgeklebt aufrecht und dort vergessen. Nicht nur sucht sie ziemlich gut, (für einen kleinen Topf und relativ bescheiden Licht), ist sie überhaupt nicht verzögert oder weniger gesund als ihre Schwestern. Ich denke, die Botschaft niemals aufgeben wird…"

Schicken Sie uns Ihre Trophy Pics!

RELATED POSTS