10 Eisenmangel-Anämie Symptome, was niedrige Eisenspeicher verursacht.

10 Eisenmangel-Anämie Symptome, was niedrige Eisenspeicher verursacht.

10 Eisenmangel-Anämie Symptome, was niedrige Eisenspeicher verursacht.

Mehr als 3 Millionen Menschen in den USA mit Anämie leben, eine extrem häufige Erkrankung Blut, das, wenn Ihre roten Blutkörperchen Zählung entwickelt niedrig ist oder wenn Ihre roten Blutkörperchen nicht genügend Hämoglobin haben. Hämoglobin ist ein Protein, in roten Blutzellen, die für den Transport von Sauerstoff von den Lungen zu anderen Teilen des Körpers verantwortlich ist. Da Ihre Organe und Gewebe alle Sauerstoff benötigen korrekt funktioniert, kann sein anämisch weit verbreitete Symptome verursachen.

Frauen und Menschen mit chronischen Erkrankungen sind das größte Risiko für Anämie, nach dem US-Department of Health and Human Services. aber es kann jeden treffen. "Es gibt eine Reihe von Ursachen der Anämie von genetischen Ursachen reichen wie [die Blutkrankheit] Thalassämie, Vitamin und Mineralstoffmangel, einfach Anämie von Blutungen [zu viel]," Niket Sonpal, M.D .. ein Internist und Assistant Professor für klinische Medizin in der Abteilung für biomedizinische Wissenschaften an der Touro College of Osteopathic Medicine in Harlem, New York, erzählt SELF. Andere Krankheiten und Erbkrankheiten, die Anzahl der roten Blutkörperchen, wie Sichelzellenkrankheit beeinflussen. kann auch jemand anämisch machen.

Sie können zunächst keine Symptome haben, oder sie können sehr mild sein. Als Eisenmangel-Anämie schlimmer wird, können einige verräterische Zeichen auftauchen. Hier sind die häufigsten, die Sie bemerken könnten.

1. Du bist erschöpft und schwach.

Die erste und häufigste Symptom von Eisenmangel-Anämie ist Müdigkeit. "Ohne genügend Sauerstoff, um Ihren Körper abgegeben wird, können Sie keine Nährstoffe abbauen und Energie zu machen. Ohne Energie, fühlen Sie sich müde," Sonpal erklärt. Sie werden nicht so zugeschlagen werden, nicht mehr aus dem Bett zu bekommen, aber Anämie können Sie den ganzen Tag fühlen sich müde und schwach machen und machen es schwierig, Ihre täglichen Aufgaben zu erledigen, sagt er.

2. Sie haben seltsame Verlangen nach Dingen, die keine Lebensmittel sind.

Menschen, die anämisch sind, können ein Syndrom genannt pica entwickeln. was bewirkt, dass seltsame Gelüste Produkte zu essen, die keine Lebensmittel sind, Sonpal erklärt, "wie Schmutz, Eis oder Ton." Es gibt einige Theorien, warum Eisenmangel zu pica führt, aber die wahre Ursache ist unklar. Forschung zeigt. aber, dass das Verlangen scheint weg zu gehen, wenn Patienten Eisenpräparate erhalten.

3. Sie bekommen Kopfschmerzen oder Schwindel verursachen.

Kopfschmerzen, Schwindel und Benommen können alle Symptome der Anämie sein. "Dies tritt unter einem Mangel an Sauerstoff an das Gehirn," Sonpal sagt. Dies kann sogar zu Ohnmacht für einige führen.

4. Ihr Herzschlag ist unregelmäßig.

Herzklopfen, ein unregelmäßiger Herzschlag, oder eine erhöhte Herzfrequenz kann sich entwickeln, wie Ihr Körper für seinen Mangel an Energie zu kompensieren versucht. "Dies ist Ihr Körper die Möglichkeit Blut schneller in dem Bemühen, von den Kreislauf des wenig Hämoglobin zu verbreiten, die sich um verfügbar ist mehr Sauerstoff geliefert zu bekommen," Sonpal erklärt.

5. Sie sind kurzatmig.

Wenn Ihre Organe nicht genug Sauerstoff bekommen, kann Ihre Lungen beginnen härter zu überkompensieren und arbeiten in mehr Sauerstoff zu bringen. Wenn die Treppe nach oben lässt Sie außer Atem, oder Sie können Ihren Atem während des Trainings kaum fangen (und Sie haben nie wirklich hatte, bevor ein Problem) Ihre Eisenspiegel schuld sein kann.

6. Sie haben Schmerzen in der Brust.

Ihr Herz braucht Sauerstoff-Funktion, so dass ohne genügend Hämoglobin und Sauerstoff, "das Herzgewebe verhalten sich so, als ob Sie beeinträchtigt den Blutfluss haben," Sonpal erklärt. In sehr schweren Anämie, kann dies zu einem Herzinfarkt führen, häufiger als Herzinfarkt bekannt.

7. Ihre Beine sind Kribbeln.

"Warum dies der Fall wir nicht völlig verstehen," Sonpal sagt, "aber wir wissen, dass niedrige Eisenspeicher mit Restless-Legs-Syndrom assoziiert sind." Das heißt, Sie haben einen starken und unangenehmen Drang Ihre Beine zu bewegen. Dies kann auch machen es schwer einschlafen in der Nacht zu fallen. Eine Supplementation mit Eisen wurde entfernt gezeigt dieses Gefühl gehen zu helfen, sagt Sonpal.

8. Ihre Haut ist blass.

Wenn Ihre lebenswichtigen Organe (sprich: Herz und Gehirn) sind nicht genug Sauerstoff bekommen, Trichter der Körper den Weg, mehr Blut, andere Teile-wie berauben Ihre Haut in den Prozess. Mit weniger Blut auf die Haut fließt, sind Sie wahrscheinlich einige Ihrer Farbe zu verlieren. "Sie halten einfach rosa suchen," Sonpal erklärt. Mit einer schweren Anämie kann die Haut aussehen sogar fast grau oder aschfahl.

9. Ihre Nägel sind spröde.

Nail-Zellen, wie jede andere lebende Zelle in Ihrem Körper, brauchen Sauerstoff zu atmen und zu wachsen. Ohne sie stoppen die Nagelbetten gesunde neue Zellen zu machen, was zu einer schwachen und brüchigen Nägeln über die Zeit.

10. Ihre Hände und Füße sind immer kalt.

Ihre Gliedmaßen fallen auch unter die Kategorie der "nicht wesentliche Körperteile," und der Blutfluss kann begrenzt werden, wenn Sie anämisch sind. Begrenzte Zirkulation in Ihren Händen und Füßen können sie kalt und möglicherweise ein wenig taub zu fühlen verursachen.

RELATED POSTS