Baby-Akne — Ursachen, Behandlungen und vieles mehr, Baby-Akne-Behandlungen.

Baby-Akne — Ursachen, Behandlungen und vieles mehr, Baby-Akne-Behandlungen.

Baby-Akne - Ursachen, Behandlungen und vieles mehr, Baby-Akne-Behandlungen.

Während Akne bei Erwachsenen sehr häufig ist, sind viele Menschen mit Akne bei Säuglingen noch nicht vertraut. Auch bekannt als Säugling Akne oder Neugeborene Akne, Baby-Akne ist eine normale Hautzustand beeinflussen rund 20 Prozent der Neugeborenen auf der ganzen Welt. Es könnte bei der Geburt oder erscheint im ersten Monat oder so nach der Geburt vorhanden sein. Es verursacht keine Schaden oder Unannehmlichkeiten für Babys, obwohl es stark ihr Aussehen beeinträchtigen könnten. Wenn die Bedingung nicht zu ernst ist, Säugling Akne geht in der Regel weg sehr schnell auch ohne Akne-Behandlung.

Was für Baby-Akne aussieht

Dieser Zustand der Haut erscheint anders bei Säuglingen. In einigen Babys scheint es, genau wie Erwachsenen Akne, während in einigen es wie rötliche Pickel erscheint. In anderen Babys, könnte es aussehen wie rote Beulen, Ausschläge oder Mitesser. Diese Art der Akne erscheint häufig in den Wangen und Stirn, obwohl es auch in anderen Teilen des Gesichts, der auch in Babys wieder erscheinen könnte.

Häufige Ursachen von Akne auf Babys

  • Hormone der Mutter, die am Ende der Schwangerschaft und stimulieren die Talgdrüsen in die Haut des Babys, die wiederum freigegeben werden, um die Entwicklung von Akne fördert.
  • Überschüssiges Hormone von neuen Müttern und auf das Baby durch Stillen übertragen. Das überschüssige Hormon stimuliert die Produktion einer Substanz Talg in Babies genannt, die die Poren verstopfen und verursacht die Akne.
  • Ungesunde Ernährung der Mutter während der Schwangerschaft. Je mehr fettigen oder öligen die Ernährung der Mutter, desto mehr Chancen, dass das Baby Neugeborenen-Akne haben.
  • Säuglings allergische Reaktion auf bestimmte Medikamente oder Milchnahrung, die zur Entwicklung von Akne-ähnlichen Hautausschläge wiederum führt.
  • Hautreizstoffe, wie zum Beispiel grobe Tuch verwendet bei der Reinigung oder das Baby putzt sich.
  • Allergische Reaktion auf Seife oder Lotion aufgetragen auf Babys Gesicht.
  • Die Verwendung der starken Wasch- und Bleichmittel in der Kleidung des Wasch Baby, die wiederum eine allergische Reaktion hervorrufen

Die Behandlung von Baby-Akne

Viele Eltern sind wirklich besorgt darüber, wie auf Babys loszuwerden Akne zu bekommen. Mehr als oft nicht, wird Baby-Akne gehen nur natürlich ohne jede Behandlung. Es gibt in der Regel keine Notwendigkeit, jede topische Medikamente zu verwenden, spezielle Cremes oder Lotionen sie los zu bekommen. Nur die übliche Reinigung der Babys Gesicht mit Wasser und einer milden Seife wird in der Regel tun. Manchmal kann sie die Behandlung sogar mehr schaden als nützen, vor allem, wenn das falsche Medikament, das verwendet wird.
Doch in schweren Fällen oder wenn die Akne mehrere Monate dauert, topische Behandlung von Akne kann angewendet werden, aber es sollte nur unter ärztlicher Empfehlung erfolgen. Die Haut des Babys ist sehr empfindlich und alle Medikamente anwenden, ohne den Rat des Arztes möglicherweise die Haut schädigen könnten. Darüber hinaus sollten besorgten Eltern auch zum Arzt verweisen, wenn die Akne nicht weg nach einigen Wochen gegangen ist, da dies ein Zeichen für eine ernsthafte Hautproblem sein kann.

Copyright © 2016 Akne-Behandlung Hilfe | Kontakt | Haftungsausschluss | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | Sitemap | XML-Sitemap
AcneTreatmentAid.com ist nicht beabsichtigt, den Rat eines Dermatologen oder andere medizinische Fachkraft zu ersetzen. Diese Seite akzeptiert Werbung und andere Formen der Entschädigung für Produkte erwähnt. Auch wenn wir Ersatz für die Beiträge oder Werbeanzeigen erhalten können, geben wir unsere ehrliche Meinungen, Erkenntnisse, Überzeugungen immer, oder Erfahrungen. Wenn wir einen Link zu einem Produkt in einer Bewertung zu erstellen, manchmal können wir eine Provision, wenn ein Besucher auf unserer Website das Produkt bezahlt kauft. Weitere Einzelheiten finden Sie auf unserer Informationspolitik zu sehen.

RELATED POSTS