Allergische Reaktion auf Chlor Symptome und Behandlungen, Behandlung von Hautallergie.

Allergische Reaktion auf Chlor Symptome und Behandlungen, Behandlung von Hautallergie.

Allergische Reaktion auf Chlor Symptome und Behandlungen, Behandlung von Hautallergie.

Chlor Allergische Reaktionen

Menschen mit einer Chlorallergie kann mehrere gesundheitliche Probleme als Folge der Erfahrung dieser Chemikalie ausgesetzt zu sein, die allgemein Trinkwasser und Schwimmbadwasser verwendet wird, zu behandeln. Erfahren Sie mehr über die mit einer allergischen Reaktion auf Chlor verbundenen Symptome und Behandlungsmethoden zur Verfügung.

Eine allergische Reaktion auf Chlor auftritt, wenn eine Person das Immunsystem produziert Histamin (ein Protein, das eine Entzündung hervorruft) als Folge von Kontakt oder Einnahme der chemischen. Chlor ist reichlich in Wasser, Bleichmittel und Salze und ist nicht eine gemeinsame Allergen. Diejenigen, die allergisch gegen Chlor, häufig zeigen Symptome, die die Haut, des Sinus beeinflussen und Lunge.

Chlor Allergie-Symptome

Hautausschlag oder Juckreiz — Eine Allergie kann dazu führen, die Haut wird rot und fleckig erscheinen und kann Juckreiz oder Schmerzen verursachen.

wässrig, rot und juckende Augen — Ein Chlorallergie, die die Augen wirkt mit Antihistaminikum Augentropfen behandelt werden.

laufende Nase oder Sinus-Probleme — Schmerzen in den Nebenhöhlen und eine laufende Nase manchmal zeigen eine Allergie gegen gechlortes Wasser oder Produkte.

Atmen, pfeifendes Atmen und andere Asthma-Symptome — Die Exposition gegenüber Chlor kann eine allergische Person, die Fähigkeit behindern, richtig zu atmen und auch das Auftreten von Asthma verursachen kann.

Kopfschmerzen und Halsschmerzen — Eine Allergie kann diese lästigen Symptome hervorrufen, die mit Antihistaminika behandelt werden.

Übelkeit und Erbrechen — Die Entzündung von einer Allergie gegen Chlor kann manchmal Verdauungsprobleme verursachen wie Erbrechen und Übelkeit.

Chlor-Allergie-Behandlungen

Behandlung für eine Chlor Allergie kann abhängig von der Schwere einer Person Symptome variieren und dem Ausmaß der Exposition. Medizinische Fachleute können eine oder eine Kombination dieser Behandlungsmethoden vorschreiben:

Antihistaminika — Antihistaminika Medikamente behandeln sowohl Haut und Atemkomplikationen. Erhältlich in Tablette, Flüssigkeit oder Spray-Form, können einige dieser Medikamente over-the-counter gekauft werden, während andere ein Rezept benötigen.

Hautcremes — Antihistaminika Hautcremes und Gele wie Benadryl können zur Behandlung von Symptomen helfen.

Verhindern von Belastung durch Chlor

Eine Person kann bestimmte Vorsichtsmaßnahmen ergreifen, um Symptome zu vermeiden, die Entwicklung, die aus einer Chlor-Allergie einzudämmen. Diese beinhalten:

Trinken, Duschen in. und Schwimmen im gefilterten / nicht gechlortes Wasser — In der Wohnung, kann eine Person Dusche installieren und Wasserfilter tippen, die Chlor Exposition zu verhindern. Nichtchlorierte Wassersysteme für Schwimmbäder sind eine Option für Menschen, die Schwimmen genießen.

Absetzen Verwendung von Haushaltsprodukten, die Chlor enthalten, — Produkte wie nicht-Chlorbleiche sind für Personen mit einer Chlorallergie zur Verfügung. Diese Produkte werden üblicherweise durch umweltfreundliche Unternehmen.

Menschen, die eine mittelschwere oder schwere allergische Reaktion auf Chlor, muss das bei der Vermeidung von Einwirkung der Chemikalie fleißiger zu sein und ein Verfahren zur Behandlung auf der Hand im Falle eines versehentlichen Kontakt halten sollte. ein Wasserreinigungssystem, das Verbindungen ähnlich zu Chlor im Hause beinhaltet können allergische Reaktionen verhindern helfen. Diejenigen, die Erfahrung milder Allergie-Symptome von Chlor sind manchmal in der Lage zu halten Einwirkung der Chemikalie mit der weiteren Nutzung von Behandlungen.

RELATED POSTS