Akne Patient Information Fact Sheet, Informationen über Akne.

Akne Patient Information Fact Sheet, Informationen über Akne.

Akne Patient Information Fact Sheet, Informationen über Akne.

Download: Akne Patient Information Fact Sheet

Was ist Akne?
Akne ist eine Hauterkrankung, die häufig Jugendliche betroffen sind, in der Regel Mädchen im Alter zwischen 14 und 17 Jahren und Jungen zwischen 16 und 19 Jahren. Es kann in den 20er und 30er Jahren fortsetzen und manchmal entwickelt erste dieser Zeitalter an.

Es wirkt auf das Gesicht in 99% der Menschen, und auch auf dem Rücken und Brust sein kann. Es kann an einem Standort als ein anderes schwerwiegender sein und ein oder alle drei Bereiche beeinflussen können. Akne kann von leichter Akne reichen, wo Mitesser und ein paar entzündeten Flecken vorhanden sind, zu einer schweren Akne, wo es möglicherweise große, tiefe Läsionen, die Wochen dauern kann sich absetzen und Narben verursachen können.

Akne ist nicht ansteckend und kann nicht an eine andere Person weitergegeben werden. Akne kann erhebliche psychische Stress verursachen und sollte immer behandelt werden. Ohne Behandlung kann es bis zu acht Jahre dauern und bleibende Narben und Entstellung verursachen.

Wie wird Akne behandelt?
Die Wahl der Behandlung hängt von der Schwere der Akne. Alle Akne sollte es wenn sie unbehandelt zu verbessern, werden nicht behandelt und könnte schlimmer werden. Milde Akne ist in der Regel mit einer topischen Lotion, Creme oder Gel (die direkt auf der Haut) behandelt. Viele dieser Produkte enthalten einen Wirkstoff namens Benzoylperoxid. die eine antibakterielle Wirkung und muss täglich über einen Zeitraum von Monaten verwendet werden, bevor Verbesserung auftritt. Benzoylperoxid wird in vielen Akne Präparate gefunden, die über die Theke gekauft werden können, sondern auch in verschiedenen Konzentrationen verschreibungspflichtig. Azelainsäure (Azelex) weniger irritierend als Benzoylperoxid und auch bekämpft Bakterien, aber es kann viele Monate dauern, eine Verbesserung zu produzieren, vor allem in mittelschwerer Akne. Es wird verwendet, wenn es eine große Anzahl von Mitessern vorhanden.

Topische Antibiotika wie Erythromycin und Clindamycin (Clindagel. Evoclin) für leichte Akne und sind oft mit Benzoylperoxid in Kombination gegeben verschrieben werden. In mittelschwerer Akne, topische Behandlungen haltige Substanzen wie Retinoide bekannt sind, wie tretinoin (Avita. Atralin. Retin-A) oder Retinoid-artige Substanzen, wie adapalene (Differin) verwendet werden. Diese Produkte Talg Drainage zu erhöhen, Stopfenbildung auf der Hautoberfläche zu reduzieren und die Regeneration der Haut erhöhen. Sie sollten nicht in der Schwangerschaft angewendet werden.

  • Verwenden Sie ein mildes Gesichtsreiniger morgens und abends und wann immer Sie verschwitzt werden. Vermeiden Sie das Gesicht schrubben, da dies die Akne verschlimmern kann.
  • Vermeiden Sie Quetschen oder Pickel, da dies Kommissionierung wird sie schlechter und kann dazu führen, Narben machen.
  • Verwenden Sie Wasser-basierte Feuchtigkeitsspender statt Öl-basierten Produkten.
  • Richten Sie eine gesunde und ausgewogene Ernährung zu essen. Wenn Sie feststellen, dass ein bestimmtes Lebensmittel macht Ihre Akne aufflammen, versuchen, es zu vermeiden.
  • Trinken Sie viel Wasser und regelmäßig Sport treiben.
  • Vermeiden Sie Ihre Haut zu viel Kälte, Hitze und Sonnenlicht ausgesetzt wird. Die Exposition gegenüber Sonne kann Akne in etwa 60% der Menschen zu verbessern, aber die Verwendung von Sonnenbänken oder Lampen ist nicht wegen der langfristigen Risiken von Sonnenschäden und Hautkrebs empfohlen. Feuchtes Wetter kann die Akne durch übermäßige Schwitzen verschlimmern.
  • Lange Haare können Akne reizen; Binden helfen, es kann zurück.

RELATED POSTS