Acepromazin für Hunde — Dosierung, Nebenwirkungen — Angst-Medikamente, Konjunktivitis Hund Medikamente.

Acepromazin für Hunde — Dosierung, Nebenwirkungen — Angst-Medikamente, Konjunktivitis Hund Medikamente.

Acepromazin für Hunde - Dosierung, Nebenwirkungen - Angst-Medikamente, Konjunktivitis Hund Medikamente.

Acepromazin ist ein verschriebenes Beruhigungsmittel zu steuern, übermäßig erregbar verwendeten Tiere (vor allem bei langen Fahrten), und auch Erbrechen bei Hunden und Katzen zu verhindern.

Nehmen Sie einen ausgelassenen Labrador auf einer langen Reise, und es könnte mit einem abgelenkten Fahrer und Katastrophe enden! Wenn das gleiche Labrador fit ist und gut, dann eine Dosis von Acepromazin eine Stunde vor der Reise könnte das Problem lösen.

Wenn Sie jedoch müssen die gleiche Reise mit einem ängstlichen Hund zu nehmen, oder eine, die Herzkrankheit hat oder auch andere gesundheitliche Probleme, dann geben Acepromazin könnte eine neue Reihe von Problemen führen und ist nicht ratsam.

Was ist Acepromazin?

Acepromazin gehört zu einer Familie von Tranquilizer Drogen die phenothiazines genannt. Seit vielen Jahrzehnten war Acepromazin das am häufigsten verschriebene Medikament zur ängstliche Hunde sedieren. Doch wie Wissen über dieses Medikament wuchs, wurde es immer deutlicher, dass Acepromazin nicht die magische Kugel ist es wurde einmal berücksichtigt.

Während Acepromazin für Hunde ihren Platz hat, sollte der verantwortliche Eigentümer in vollem Umfang über die Nebenwirkungen bewusst sein, so dass Sie entscheiden können, ob dies die beste Medikament für Ihr Haustier ist oder nicht.

Verwendungen von Acepromazin

Acepromazin ist ein Beruhigungsmittel, das heißt, es ist ein Medikament, das ängstliche Tier beruhigt und reduziert die Zeichen der psychischen Stress oder Aufregung. Ein Ergebnis der Aktion Drogen ist, dass es der Hund schläfrig und gefügiger macht.

Oberflächlich mindestens Acepromazin für Hunde erscheint eine ideale Wahl für diejenigen, belastende Ereignisse wie eine Reise zum Tierarzt oder der Groomer, oder auch für jene Hunde, die für eine lange Reise braucht beruhigend. Doch der Schein trügen, und das ist nicht immer der Fall, wie Sie später lesen werden.

So Acepromazin kann (Aber nicht unbedingt sollte) in geeigneter Weise in den folgenden Situationen vorgeschrieben werden:

  • Fernreisen
  • Zu Besuch beim Tierarzt oder Groomer
  • Ein aggressiver Hund, der durch Fremde behandelt werden muss
  • Der Hund, der von Reisekrankheit leidet
  • Ein Hund mit einem niedrigen Niveau Juckreiz zu machen ihn bequemer

Wie funktioniert Acepromazin Arbeit

Die genaue Wirkungsweise Acepromazin wirkt im Körper ist nicht 100% sicher, wird aber angenommen, beinhalten Rezeptoren im zentralen Nervensystem blockieren. Das bedeutet, das Gehirn keine Nachrichten in der üblichen Weise verarbeitet werden kann, was in dem Auftreten von Sedierung und Entspannung führt.

acepromazines Wirkung auf den Körper Leider ist wie ein Traktor mit einer Nuß und hat eine unterschiedslose Wirkung auf Körpersysteme, wie beispielsweise das Herz und andere wichtige Organe und verursacht unerwünschte Nebenwirkungen.

Acepromazin Nebenwirkungen

Denken Sie an das Gehirn wie ein Kontrollzentrum und Sie beginnen zu verstehen, warum Acepromazin Nebenwirkungen für Hunde so breit sind, zu erreichen. Sedierung, Acepromazin Auswirkungen auf die Kontrollen für den Blutdruck, Atmung und Körpertemperatur, mit möglicherweise schwerwiegenden Folgen bei Hunden mit zugrunde liegenden gesundheitlichen Problemen sowie zu verursachen.

Lassen Sie uns nun einen Blick auf einige Sonderfälle nehmen, wenn es darum geht, von Acepromazin Nebenwirkungen für Hunde zu verwenden.

Breed Sensitivitäten zu Acepromazin

Einige Hunderassen haben eine genetische Marotte das heißt, sie sind empfindlicher auf die Wirkungen von Acepromazin als andere Hunde. Während dies nicht bedeutet, diese Rassen Acepromazin nicht nehmen sollten, sind die Nebenwirkungen auf Hunde dieser Rassen mehr markiert und so eine geringere Dosis sollte auch bei gesunden Tieren gegeben werden.

Diese Rassen sind:

  • Boxer
  • Collie Rassen einschließlich der Australian Shepherd
  • Riesenrassen wie Neufundland, Dogge, und Pyrenäenberghund.

Epileptische Hunde

Es ist eine gut bekannte Nebenwirkung von Acepromazin, dass es die Anfallsschwelle bei Hunden senkt, die zu Anfällen neigen. Dies bedeutet einen epileptischen Hund Acepromazin geben erhöht die Wahrscheinlichkeit von ihm einen Anfall, und seine Verwendung ist daher am besten vermieden werden.

Herzkrankheit

Acepromazin senkt den Blutdruck, und der Körper die natürliche Reaktion auf das ist das Herz härter arbeiten zu machen, um den Blutdruck wieder normal zu erhöhen. Wenn ein Hund mit einer Herzerkrankung leidet, diese zusätzliche Arbeitsbelastung stellt eine zusätzliche unerwünschte Belastung auf einem bereits krank Organ, das gefährlich werden könnte. Während Acepromazin kann mit Vorsicht bei einigen Hunden mit Herzerkrankungen verwendet werden (aber nicht alle) die Dosis reduziert werden sollte und den niedrigsten möglichen gegebenen Menge.

Ältere Hunde

So wie ein älterer Hund langsamer ist, wenn er sich bewegt, weil seine Muskeln und Gelenke sind schwächer und weniger geschmeidig, in gleicher Weise sind seine Organe langsamer bei Acepromazin in sichere Abfallprodukte abzubauen. Das bedeutet, die gleiche Menge an einem älteren Hund gegeben Acepromazin hat eine länger anhaltende Wirkung als bei einem jüngeren, die ihn schläfrig und anfällig für die Nebenwirkungen für mehr verlässt.

Sie können über das Auge knallen diese Schläfrigkeit als dritte Augenlid (an der inneren Ecke des Auges der Haut) bemerken. Dies gibt dem Hund eine seltsame Erscheinung, die alarmierend sein kann, wenn Sie nicht wissen, was passiert ist, aber sobald die Sedierung, wo aus dem Augenlid ist wird in seine normale Position zurück.

Aggressive Hunde

Es gibt Anzeichen dafür, dass Acepromazin einige aggressive Hunde dis-hemmen kann, jede Spur von Selbstbeherrschung zu entfernen und macht sie (nicht weniger) wahrscheinlich zu beißen. Die Folge davon ist, dass einige schlecht erzogene Hunde Acepromazin geben kann ihr Verhalten eher schlechter als besser zu machen.

Other Drugs

Acepromazin hat einen guten Ruf für das Mischen schlecht mit anderen Medikamenten. Es wirkt in einer von zwei Möglichkeiten: Acepromazin entweder betont die Wirkung der anderen Arzneimittel es potent machen, sonst kann sie die Droge entgegenzuwirken, ist es aus Cancelling und unwirksam zu machen. Welchen Weg es geht, hängt von den einzelnen beteiligten Drogen. Aber in der Regel, wenn Ihr Hund auf Medikamente ist, muss Ihr Tierarzt verschreiben Acepromazin sorgfältiges Nachdenken zu geben.

Nachteile Acepromazin

Wie wir in der Einleitung erwähnt, wenn Ihr Hund fit und gut ist, aber über Dotiert mit Energie, Acepromazin hat seinen Platz — wie beruhigend, dass überbord Hund während einer langen Reise.

Allerdings, wenn Sie einen Hund erwarten, die mit Acepromazin sediert später für einen Spaziergang zwei Stunden gehen, denken Sie noch einmal. Die Auswirkungen, einschließlich Sedierung, dauern in der Regel 6 — 8 Stunden, was bedeutet, wenn der Hund zu gehen versucht er auch wie ein Betrunkener staffeln kann.

Ein weiterer großer Nachteil ist, dass während der Hund ruhig gestellt erscheint, sein Geist tatsächlich voll wachsam ist und funktioniert. So, wenn Ihr Hund von Feuerwerk erschreckt wird, kann ihn Acepromazin geben hindern, seinen Weg aus dem Haus zu graben, aber er fühlt sich immer noch die Angst und ist nicht in der Lage, dass Angst zum Ausdruck bringen. Auf lange Sicht, das macht nur seine Phobie schlimmer und so Acepromazin wird am besten vermieden werden.

Acepromazin Dosierung für Hunde

Die empfohlene Dosierung Acepromazin für Hunde liegt zwischen 0,5 bis 2,2 mg pro kg Körpergewicht des Hundes. Somit könnte ein Durchschnitt Labrador 1,5-6 erhalten, 10 mg Tabletten, zwei oder dreimal täglich. Allerdings reagiert jeder Hund anders und ein Hund, der 20mg gegeben sein kann, so wackelig er nicht gehen kann, während es keine wahrnehmbare Wirkung auf andere hat.

90 Minuten vor der gewünschten Wirkung erforderlich ist — Acepromazin sollte etwa 60 gegeben werden. Es wird nur dann wirksam, wenn der Hund ruhig ist, und wird nicht funktionieren, wenn der Hund schon bewegt wird.

RELATED POSTS