Abtreibung Gegner finden Winning Strategy In Ohio, NPR, metropolitan Abtreibung.

Abtreibung Gegner finden Winning Strategy In Ohio, NPR, metropolitan Abtreibung.

Abtreibung Gegner finden Winning Strategy In Ohio, NPR, metropolitan Abtreibung.

In Ohio, vier der 14 Abtreibungskliniken des Landes haben im vergangenen Jahr stillgelegt, drei weitere rechtliche Gefahr.

Die alte Abtreibung Rechte Slogan — "sichere, legale und selten" — Wurde auf den Kopf gestellt.

Durch die Einführung von mehr Sicherheitsanforderungen an Kliniken, Abtreibungsgegner haben bei der Umsetzung viele von ihnen aus dem Geschäft gelungen.

Das Ziel dieser Strategie ist es nicht Abtreibung zu verbieten — "es gibt Dinge, die verboten sind, die jeden Tag auftreten," sagt Mike Gonidakis, Präsident von Ohio Recht auf Leben — aber sie zu beenden.

"Abtreibung ist legal, so dass Sie inkrementelle Gesetzgebung müssen so viele Babys wie möglich zu retten," Gonidakis.

Der Oberste Gerichtshof bestätigte diese Beschränkungen in Texas im letzten Herbst.

Mississippi einzige Abtreibungsklinik kann aus ähnlichen Gründen zu schließen. In Ohio, vier der 14 Abtreibungskliniken des Landes haben im vergangenen Jahr stillgelegt, drei weitere rechtliche Gefahr.

"Wenn mehr Kliniken schließen in Ohio, eine große Mehrheit der Frauen, die keinen Zugang zu sicheren und legalen Abtreibungen zu verlassen, die für Rechtsstreitigkeiten geschliffen werden würde, weil sie eine unzumutbare Belastung für Frauen erschafft," sagt Jennifer Branch, Anwalt der Med Center Frauen, einer Abtreibungsklinik in der Region Cincinnati.

Putting neue Hindernisse

Mit seinen beiden Kliniken in rechtliche Schwierigkeiten bringen könnte Cincinnati werden der größte Ballungsraum des Landes ohne Zugang zu Abtreibung.

Ohio Gesetz verlangt, Kliniken mit dem nahe gelegenen Krankenhäusern Patiententransfer Vereinbarungen getroffen zu haben. Im vergangenen Jahr verjährt es den öffentlichen Krankenhäusern aus in solche Übereinkünfte zu schließen.

Diese Kosten Geplante Elternschaft seine Abführungsvertrag mit der University of Cincinnati Medical Center.

"Als sie zunächst in das Gesetz, das Erfordernis einer Übertragungsvertrag setzen, sagten sie es für das Wohl der Frauen war," sagt Jerry Lawson, CEO von Planned Parenthood of Southwest Ohio, die Kliniken in Cincinnati und Dayton arbeitet.

"Dann wenden sie sich um und ein Gesetz verabschieden, das den öffentlichen Krankenhäusern sagt nicht Abführungsverträge haben," er fährt fort. "Nun, was es ist — sind Sie besorgt über die Frauen, oder sind Sie interessiert Abtreibungen zu verhindern?"

Lawson macht die Papiere seiner Klinik Lizenz zu erneuern. Er hat noch nicht wieder aus dem Stand über der letztjährigen Anwendung gehört. Oder über seinen Antrag auf eine "Unterschied" das würde zulassen, dass seine Klinik ohne Abtretungsvertrag statt zu arbeiten.

Er ist auf rechtlich sicheren Stand, solange diese Anträge anhängig sind.

"Wir können in eine Position kommen, wo wir zu prozessieren haben," Lawson sagt. "Das würde lange dauern, und wir würden in der Zwischenzeit in Betrieb sein."

Der Staat im Januar entschieden, dass Frauen-Med Center in Sharon sollten aufgrund von Problemen mit dem Arzt Anmeldeinformationen zu schließen, sondern ein Richter so dass sie in Erwartung Berufung zu bleiben. Das ärgert Paula Westwood, Geschäftsführer von Right to Life of Greater Cincinnati.

"Frauen profitieren nicht von für irgendetwas an das medizinische Klinik gehen, die nicht einige Standards, die eingehalten werden," Sie sagt. "Wenn es eine gute Seite zu diesem Rechtsstreit ist, dann ist es, dass es die Aufmerksamkeit auf Abtreibung Anbieter nennt und die Tatsache, dass es kein sicheres Verfahren ist."

Weniger als 1 Prozent der 25.000 jährlichen Abtreibungen des Ohio sind in Krankenhäusern durchgeführt.

"Frauen, die durch diese Tür zu gehen, sie wissen, was sie tun," sagt Roslyn Kade, Ärztlicher Direktor der Anlage Planned Parenthood in Cincinnati. "Kein Gesetz ändert ihre Meinung."

Kade sagt, die meisten ihrer Patienten sind mit niedrigem Einkommen, manchmal obdachlos und oft alleinstehende Mütter bereits. Sie sind mit schwierigen Entscheidungen darüber zu treffen, ob sie für ein weiteres Kind kümmern kann.

"Sie sind sehr beschränkt, auf welcher fetalen Anomalien sie beendet werden kann," Kade sagt. "Wenn Sie einen Fötus haben, die kein Gehirn hat, nicht unterstellen Sie, dass die Frauen eine schlechte Entscheidung treffen? Das ist für mich so schrecklich."

Lange Geschichte der Protest

Cincinnati ist seit langem ein Zentrum der Abtreibung Protest gewesen. John Willke, einem lokalen obstetrician, war einer der Gründer und ehemaliger Präsident des Nationalen Recht auf Leben. Im Jahr 1985, stellen eine militante Gruppe Feuer auf zwei Abtreibungskliniken Cincinnati — einschließlich einer auf der Stelle der heutigen Anlage Planned Parenthood.

Das Anlage sieht nach wie vor Proteste auf einer fast täglich. Ein aktuelles Morgen, fünf Personen — mindestens drei von ihnen wurden bezahlt, dort zu sein — hielten und tragen Schilder mit Botschaften wie "Abtreibung: Die ultimative Kindesmissbrauch." Einige angezeigte Grafik Bilder von abgetriebenen Föten.

"Bitte bereuen," Ray Loebker sagt zu einer Frau zu Fuß in Richtung Eingang des Abtreibungsklinik. "Unser Herr kam das Leben zu geben, nicht den Tod."

Loebker sagt, dass er seit 1973 außerhalb der Klinik zu protestieren, sich in Vollzeit um die Ursache seit seiner Pensionierung vor einem Jahrzehnt widmen. Er ist nicht davon überzeugt, dass die neuen Einschränkungen genug getan haben, um die Praxis abzuschaffen.

"Ich werde glauben, sie werden heruntergefahren, wenn sie heruntergefahren sind," er sagt. "Sie haben illegal seit Jahren in Betrieb."

"Lassen Sie uns auch weiterhin die inkrementelle Ansatz zu nehmen und helfen, den Köpfen der Menschen zu ändern," er sagt. "Eine Mehrheit der Ohioans unterstützen unsere Initiativen, diese stufenweisen Ansatz."

RELATED POSTS