Abdominal Endometriose, Bauch Endometriose.

Abdominal Endometriose, Bauch Endometriose.

Abdominal Endometriose, Bauch Endometriose.

Endometriose (en-doh-mee-tree-OH-suhs) passiert, wenn die Auskleidung der Gebärmutter (Uterus) außerhalb der Gebärmutter wächst. Es wirkt sich auf etwa 5 Millionen amerikanische Frauen. 1 Die Endometriose ist besonders häufig bei Frauen in ihren 30ern und 40ern. Das häufigste Symptom ist Schmerz. Der Schmerz geschieht am häufigsten während der Periode, aber es kann auch zu anderen Zeiten passieren. Endometriose kann es auch schwieriger, schwanger zu werden. Mehrere verschiedene Behandlungsmöglichkeiten können Sie Ihre Chancen auf eine Schwangerschaft zu helfen, die Symptome zu verwalten und zu verbessern.

Endometriose, manchmal genannt "Endo," ist ein häufiges Gesundheitsproblem bei Frauen. Es hat seinen Namen von dem Wort Endometrium. (De-doh-MEE-Baum-um) das Gewebe, das normalerweise Linien der Gebärmutter. Endometriose tritt auf, wenn das Gewebe außerhalb der Gebärmutter und auf andere Bereiche in Ihrem Körper wächst, wo es nicht gehört.

Am häufigsten wird Endometriose auf das gefunden:

  • Ovarien
  • Eileitern
  • Die Gewebe, die die Gebärmutter in Position zu halten
  • Außenfläche der Gebärmutter

Andere Websites für Wucherungen können, schließen die Vagina, Gebärmutterhals, Vulva, Darm, Blase oder Rektum. Selten erscheint Endometriose in anderen Teilen des Körpers, wie der Lunge, Gehirn und Haut.

Endometriose, manchmal genannt "Endo," ist ein häufiges Gesundheitsproblem bei Frauen. Es hat seinen Namen von dem Wort Endometrium. (De-doh-MEE-Baum-um) das Gewebe, das normalerweise Linien der Gebärmutter. Endometriose tritt auf, wenn das Gewebe außerhalb der Gebärmutter und auf andere Bereiche in Ihrem Körper wächst, wo es nicht gehört.

Am häufigsten wird Endometriose auf das gefunden:

  • Ovarien
  • Eileitern
  • Die Gewebe, die die Gebärmutter in Position zu halten
  • Außenfläche der Gebärmutter

Andere Websites für Wucherungen können, schließen die Vagina, Gebärmutterhals, Vulva, Darm, Blase oder Rektum. Selten erscheint Endometriose in anderen Teilen des Körpers, wie der Lunge, Gehirn und Haut.

Die Symptome der Endometriose können, gehören:

  • Schmerz. Dies ist das häufigste Symptom. Frauen mit Endometriose kann viele verschiedene Arten von Schmerzen. Diese beinhalten:
  • Sehr schmerzhafte Menstruationsbeschwerden. Der Schmerz kann noch schlimmer im Laufe der Zeit.
  • Chronische (langfristige) Schmerzen im unteren Rücken und Becken
  • Schmerzen während oder nach dem Sex. Dies wird üblicherweise als beschrieben "tief" Schmerz und unterscheidet sich von Schmerz gefühlt am Eingang der Vagina, wenn das Eindringen beginnt.
  • Bauchschmerzen
  • Schmerzhaften Stuhlgang oder Schmerzen, wenn während der Menstruation Urinieren. In seltenen Fällen können Sie auch Blut im Stuhl oder Urin zu finden.
  • Oder Schmierblutungen zwischen Menstruation. Dies kann durch etwas anderes als Endometriose verursacht werden. Wenn es oft der Fall ist, sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen.
  • Unfruchtbarkeit, oder in der Lage, nicht schwanger zu werden.
  • Magen (Magen) Probleme. Dazu gehören Durchfall, Verstopfung, Blähungen oder Übelkeit, vor allem während der Menstruation.
  • Die Symptome der Endometriose können, gehören:

    • Schmerz. Dies ist das häufigste Symptom. Frauen mit Endometriose kann viele verschiedene Arten von Schmerzen. Diese beinhalten:
    • Sehr schmerzhafte Menstruationsbeschwerden. Der Schmerz kann noch schlimmer im Laufe der Zeit.
    • Chronische (langfristige) Schmerzen im unteren Rücken und Becken
    • Schmerzen während oder nach dem Sex. Dies wird üblicherweise als beschrieben "tief" Schmerz und unterscheidet sich von Schmerz gefühlt am Eingang der Vagina, wenn das Eindringen beginnt.
    • Bauchschmerzen
    • Schmerzhaften Stuhlgang oder Schmerzen, wenn während der Menstruation Urinieren. In seltenen Fällen können Sie auch Blut im Stuhl oder Urin zu finden.
  • Oder Schmierblutungen zwischen Menstruation. Dies kann durch etwas anderes als Endometriose verursacht werden. Wenn es oft der Fall ist, sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen.
  • Unfruchtbarkeit, oder in der Lage, nicht schwanger zu werden.
  • Magen (Magen) Probleme. Dazu gehören Durchfall, Verstopfung, Blähungen oder Übelkeit, vor allem während der Menstruation.
  • Endometriose Wucherungen sind gutartige (nicht krebsartig). Sie können jedoch immer noch Probleme verursachen.

    Endometriose tritt auf, wenn Gewebe, das normalerweise auf der Innenseite der Gebärmutter oder Gebärmutter außerhalb der Gebärmutter wächst, wo es nicht gehört. Endometriose Wachstum in der gleichen Weise bluten das Futter im Inneren der Gebärmutter jeden Monat hat — während der Regelblutung. Dies kann Schwellungen und Schmerzen verursachen, da das Gewebe wächst und blutet in einem Gebiet, wo es nicht so leicht von Ihrem Körper kann.

    Die Wucherungen können auch weiterhin Probleme erweitern und verursachen, wie zum Beispiel:

    • Sperren Sie Ihre Eileiter, wenn Wucherungen abdecken oder in den Eierstöcken wachsen. Gefangen Blut in den Ovarien können Zysten bilden.
    • Entzündung (Schwellung)
    • Forming Narbengewebe und Verwachsungen (Art des Gewebes, die Ihre Organe zusammen binden können). Das Narbengewebe kann Beckenschmerzen verursachen und machen es schwer für Sie, schwanger zu werden.
    • Probleme im Darm und Blase

    Endometriose Wucherungen sind gutartige (nicht krebsartig). Sie können jedoch immer noch Probleme verursachen.

    Endometriose tritt auf, wenn Gewebe, das normalerweise auf der Innenseite der Gebärmutter oder Gebärmutter außerhalb der Gebärmutter wächst, wo es nicht gehört. Endometriose Wachstum in der gleichen Weise bluten das Futter im Inneren der Gebärmutter jeden Monat hat — während der Regelblutung. Dies kann Schwellungen und Schmerzen verursachen, da das Gewebe wächst und blutet in einem Gebiet, wo es nicht so leicht von Ihrem Körper kann.

    Die Wucherungen können auch weiterhin Probleme erweitern und verursachen, wie zum Beispiel:

    • Sperren Sie Ihre Eileiter, wenn Wucherungen abdecken oder in den Eierstöcken wachsen. Gefangen Blut in den Ovarien können Zysten bilden.
    • Entzündung (Schwellung)
    • Forming Narbengewebe und Verwachsungen (Art des Gewebes, die Ihre Organe zusammen binden können). Das Narbengewebe kann Beckenschmerzen verursachen und machen es schwer für Sie, schwanger zu werden.
    • Probleme im Darm und Blase

    Endometriose ist ein häufiges Gesundheitsproblem für Frauen. Mindestens 5 Millionen Frauen in den Vereinigten Staaten haben Endometriose. Viele andere Frauen haben wahrscheinlich Endometriose, aber haben keine Symptome. 1

    Endometriose ist ein häufiges Gesundheitsproblem für Frauen. Mindestens 5 Millionen Frauen in den Vereinigten Staaten haben Endometriose. Viele andere Frauen haben wahrscheinlich Endometriose, aber haben keine Symptome. 1

    Endometriose kann in jedem Mädchen oder eine Frau passieren, die Menstruation hat, aber es ist häufiger bei Frauen in ihren 30ern und 40ern.

    Sie könnten eher Endometriose zu bekommen, wenn Sie:

    • Nie hatte Kinder
    • Menstruationsperioden, die länger als sieben Tage dauern
    • Kurze Menstruationszyklus (27 Tage oder weniger)
    • Ein Familienmitglied (Mutter, Tante, Schwester) mit Endometriose
    • Ein Gesundheitsproblem, das blockiert den normalen Ablauf des Menstruationsblut aus dem Körper während der Periode

    Endometriose kann in jedem Mädchen oder eine Frau passieren, die Menstruation hat, aber es ist häufiger bei Frauen in ihren 30ern und 40ern.

    Sie könnten eher Endometriose zu bekommen, wenn Sie:

    • Nie hatte Kinder
    • Menstruationsperioden, die länger als sieben Tage dauern
    • Kurze Menstruationszyklus (27 Tage oder weniger)
    • Ein Familienmitglied (Mutter, Tante, Schwester) mit Endometriose
    • Ein Gesundheitsproblem, das blockiert den normalen Ablauf des Menstruationsblut aus dem Körper während der Periode

    Niemand weiß genau, welche Ursachen dieser Krankheit. Forscher untersuchen mögliche Ursachen:

    • Probleme mit Menstruation fließen. Retrograder Menstruation ist die wahrscheinlichste Ursache der Endometriose. Ein Teil des Gewebes in der Zeit vergossen fließt durch den Eileiter in anderen Bereichen des Körpers, wie das Becken.
    • Genetische Faktoren. Weil Endometriose in Familien läuft, kann sie in den Genen vererbt werden.
    • Probleme mit dem Immunsystem. Ein defektes Immunsystem kann fehlschlagen, Endometrium-Gewebe zu finden und zu zerstören außerhalb der Gebärmutter wächst. Erkrankungen des Immunsystems und bestimmte Krebsarten sind häufiger bei Frauen mit Endometriose.
    • Hormone. Das Hormon Östrogen scheint Endometriose zu fördern. Forschung betrachtet, ob Endometriose ist ein Problem mit dem Hormonsystem des Körpers.
    • Chirurgie. Während einer Operation in die Bauchbereich, wie beispielsweise ein Cesarean (C-Abschnitt) oder Hysterektomie könnte Endometriumgewebe aufgenommen und versehentlich bewegt werden. Zum Beispiel hat Endometriumgewebe in abdominal Narben gefunden.

    Niemand weiß genau, welche Ursachen dieser Krankheit. Forscher untersuchen mögliche Ursachen:

    • Probleme mit Menstruation fließen. Retrograder Menstruation ist die wahrscheinlichste Ursache der Endometriose. Ein Teil des Gewebes in der Zeit vergossen fließt durch den Eileiter in anderen Bereichen des Körpers, wie das Becken.
    • Genetische Faktoren. Weil Endometriose in Familien läuft, kann sie in den Genen vererbt werden.
    • Probleme mit dem Immunsystem. Ein defektes Immunsystem kann fehlschlagen, Endometrium-Gewebe zu finden und zu zerstören außerhalb der Gebärmutter wächst. Erkrankungen des Immunsystems und bestimmte Krebsarten sind häufiger bei Frauen mit Endometriose.
    • Hormone. Das Hormon Östrogen scheint Endometriose zu fördern. Forschung betrachtet, ob Endometriose ist ein Problem mit dem Hormonsystem des Körpers.
    • Chirurgie. Während einer Operation in die Bauchbereich, wie beispielsweise ein Cesarean (C-Abschnitt) oder Hysterektomie könnte Endometriumgewebe aufgenommen und versehentlich bewegt werden. Zum Beispiel hat Endometriumgewebe in abdominal Narben gefunden.

    Um halten niedrigere Östrogenspiegel im Körper, können Sie:

    • Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über hormonelle Verhütungsmethoden, wie Pillen, Pflaster oder Ringe mit niedrigeren Dosen von Östrogen.
    • Regelmäßig Sport treiben (Mehr als 4 Stunden pro Woche). 2 Dies wird Ihnen auch helfen, halten einen geringen Anteil an Körperfett. Regelmäßige Bewegung und eine geringere Menge an Körperfett Hilfe verringern die Menge von Östrogen durch den Körper zirkulieren.
    • Vermeiden Sie große Mengen an Alkohol. Alkohol erhöht Östrogenspiegel. No 3 mehr als ein Getränk pro Tag für Frauen empfohlen, die sich dafür entscheiden, Alkohol zu trinken.
    • Vermeiden Sie große Menge der Getränke mit Koffein. Studien zeigen, dass mehr als eine koffeinhaltige Getränk pro Tag, vor allem Limonaden und grünen Tee trinken, können Östrogenspiegel erhöhen. 4

    Um halten niedrigere Östrogenspiegel im Körper, können Sie:

    • Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über hormonelle Verhütungsmethoden, wie Pillen, Pflaster oder Ringe mit niedrigeren Dosen von Östrogen.
    • Regelmäßig Sport treiben (Mehr als 4 Stunden pro Woche). 2 Dies wird Ihnen auch helfen, halten einen geringen Anteil an Körperfett. Regelmäßige Bewegung und eine geringere Menge an Körperfett Hilfe verringern die Menge von Östrogen durch den Körper zirkulieren.
    • Vermeiden Sie große Mengen an Alkohol. Alkohol erhöht Östrogenspiegel. No 3 mehr als ein Getränk pro Tag für Frauen empfohlen, die sich dafür entscheiden, Alkohol zu trinken.
    • Vermeiden Sie große Menge der Getränke mit Koffein. Studien zeigen, dass mehr als eine koffeinhaltige Getränk pro Tag, vor allem Limonaden und grünen Tee trinken, können Östrogenspiegel erhöhen. 4

    Wenn Sie Symptome der Endometriose haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Der Arzt wird mit Ihnen über Ihre Symptome sprechen und zu tun oder zu verschreiben eine oder mehrere der folgenden Punkte, um herauszufinden, ob Sie Endometriose haben:

    • Gynäkologische Untersuchung. Während einer Becken-Prüfung, wird Ihr Arzt für große Zysten oder Narben hinter der Gebärmutter fühlen. Kleinere Flächen der Endometriose sind schwerer zu fühlen.
    • Imaging-Test. Ihr Arzt kann eine tun Ultraschall für Eierstockzysten von Endometriose zu überprüfen. Der Arzt oder Techniker kann einen Stab förmigen Scanner in die Scheide oder einen Scanner über den Bauch zu bewegen. Beide Arten von Ultraschall-Tests verwenden Schallwellen Bilder Ihrer Fortpflanzungsorgane zu machen. Die Magnetresonanztomographie (MRI) ist eine weitere gemeinsame Bildgebung Test, der ein Bild von dem Inneren des Körpers zu machen.
    • Medizin. Wenn Ihr Arzt während einer Ultraschall nicht Anzeichen einer Ovarialzyste finden, kann er oder sie Medizin verschreiben:
    • Hormonellen Empfängnisverhütung kann helfen, während der Periode Schmerzen im Beckenbereich zu verringern.
    • Gonadotropin (Go-na-doh-TRO-pen) Releasing-Hormon (GnRH) -Agonisten den Menstruationszyklus blockieren und die Menge an Östrogen Ihr Körper macht senken. GnRH-Agonisten können auch Schmerzen im Beckenbereich helfen.
  • Wenn Ihre Schmerzen besser mit hormonellen Medizin bekommt, haben Sie wahrscheinlich Endometriose. Aber, arbeiten diese Medikamente nur so lange, wie Sie sie nehmen. Sobald Sie sie beenden, kann Ihre Schmerzen kommen.
  • Laparoskopie (Lap-ar-OS-ko-pee). Laparoskopie ist eine Art der Operation, die Ärzte können in Ihrem Beckenbereich zu suchen Endometriose Gewebe zu sehen. Eine Operation ist der einzige Weg, um sicherzustellen, dass Sie Endometriose haben. Manchmal können die Ärzte Endometriose diagnostiziert nur durch die Gewächse zu sehen. Andere Zeiten, brauchen sie eine kleine Gewebeprobe zu nehmen und sie unter einem Mikroskop untersuchen, dies zu bestätigen.
  • Wenn Sie Symptome der Endometriose haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Der Arzt wird mit Ihnen über Ihre Symptome sprechen und zu tun oder zu verschreiben eine oder mehrere der folgenden Punkte, um herauszufinden, ob Sie Endometriose haben:

    • Gynäkologische Untersuchung. Während einer Becken-Prüfung, wird Ihr Arzt für große Zysten oder Narben hinter der Gebärmutter fühlen. Kleinere Flächen der Endometriose sind schwerer zu fühlen.
    • Imaging-Test. Ihr Arzt kann eine tun Ultraschall für Eierstockzysten von Endometriose zu überprüfen. Der Arzt oder Techniker kann einen Stab förmigen Scanner in die Scheide oder einen Scanner über den Bauch zu bewegen. Beide Arten von Ultraschall-Tests verwenden Schallwellen Bilder Ihrer Fortpflanzungsorgane zu machen. Die Magnetresonanztomographie (MRI) ist eine weitere gemeinsame Bildgebung Test, der ein Bild von dem Inneren des Körpers zu machen.
    • Medizin. Wenn Ihr Arzt während einer Ultraschall nicht Anzeichen einer Ovarialzyste finden, kann er oder sie Medizin verschreiben:
    • Hormonellen Empfängnisverhütung kann helfen, während der Periode Schmerzen im Beckenbereich zu verringern.
    • Gonadotropin (Go-na-doh-TRO-pen) Releasing-Hormon (GnRH) -Agonisten den Menstruationszyklus blockieren und die Menge an Östrogen Ihr Körper macht senken. GnRH-Agonisten können auch Schmerzen im Beckenbereich helfen.
  • Wenn Ihre Schmerzen besser mit hormonellen Medizin bekommt, haben Sie wahrscheinlich Endometriose. Aber, arbeiten diese Medikamente nur so lange, wie Sie sie nehmen. Sobald Sie sie beenden, kann Ihre Schmerzen kommen.
  • Laparoskopie (Lap-ar-OS-ko-pee). Laparoskopie ist eine Art der Operation, die Ärzte können in Ihrem Beckenbereich zu suchen Endometriose Gewebe zu sehen. Eine Operation ist der einzige Weg, um sicherzustellen, dass Sie Endometriose haben. Manchmal können die Ärzte Endometriose diagnostiziert nur durch die Gewächse zu sehen. Andere Zeiten, brauchen sie eine kleine Gewebeprobe zu nehmen und sie unter einem Mikroskop untersuchen, dies zu bestätigen.
  • Es gibt keine Heilung für Endometriose, aber Behandlungen sind für die Symptome und Probleme, die sie verursacht. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Ihre Behandlungsmöglichkeiten.

    Medizin

    Wenn Sie nicht versuchen, schwanger zu werden, hormonellen Empfängnisverhütung ist in der Regel der erste Schritt in der Behandlung. Dies kann umfassen:

    • Extended-Zyklus (Sie haben nur ein paar Perioden pro Jahr) oder kontinuierlichen Zyklus (Sie haben keine Perioden) Geburtenkontrolle. Diese Arten von hormonellen Empfängnisverhütung sind in der Pille oder der Aufnahme und Hilfe Blutungen stoppen und verringern oder zu beseitigen Schmerzen.
    • Intrauterinpessar (IUP) zu helfen, Schmerzen und Blutungen zu verringern. Die hormonelle IUP schützt vor Schwangerschaft für bis zu 7 Jahren. Aber die hormonelle IUP können Ihre Schmerzen und Blutungen für die lange wegen Endometriose nicht helfen.

    Hormonelle Behandlung funktioniert nur so lange, wie es gemacht wird und ist am besten für Frauen, die nicht über starke Schmerzen oder Symptome.

    Wenn Sie versuchen, schwanger zu werden, Ihr Arzt kann Ihnen eine Gonadotropin-Releasing-Hormon (GnRH) Agonisten verschreiben. Dieses Medikament stoppt den Körper durch die Bereitstellung von Hormonen für den Eisprung verantwortlich, den Menstruationszyklus und das Wachstum der Endometriose. Diese Behandlung verursacht eine temporäre Menopause, aber es hilft auch das Wachstum von Endometriose steuern. Sobald Sie das Medikament ab, Ihren Menstruationszyklus zurückkehrt, aber Sie können eine bessere Chance auf eine Schwangerschaft haben.

    Chirurgie

    Die Operation wird in der Regel für schwere Symptome gewählt, wenn Hormone sind nicht Linderung oder wenn Sie Probleme mit der Fruchtbarkeit haben. Während der Operation kann der Chirurg alle Bereiche der Endometriose lokalisieren und kann die Endometriose patches entfernen. Nach der Operation wird der Hormonbehandlung oft neu gestartet, wenn Sie schwanger werden wollen.

    Andere Behandlungen können Sie versuchen, allein oder mit einem der oben genannten Behandlungen umfassen:

    • Schmerzmittel. Für milde Symptome, kann Ihr Arzt over-the-counter Medikamente gegen Schmerzen schlage vor. Dazu gehören Ibuprofen (Advil und Motrin) oder Naproxen (Aleve).
    • Komplementäre und alternative Medizin (CAM) Therapien. Einige Frauen berichten, die Linderung von Schmerzen mit Therapien wie Akupunktur, Chiropraktik, Kräuter wie Zimt Zweig oder Süßholzwurzel, oder Ergänzungen, wie Thiamin (Vitamin B1), Magnesium oder Omega-3-Fettsäuren. 5

    Es gibt keine Heilung für Endometriose, aber Behandlungen sind für die Symptome und Probleme, die sie verursacht. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Ihre Behandlungsmöglichkeiten.

    Medizin

    Wenn Sie nicht versuchen, schwanger zu werden, hormonellen Empfängnisverhütung ist in der Regel der erste Schritt in der Behandlung. Dies kann umfassen:

    • Extended-Zyklus (Sie haben nur ein paar Perioden pro Jahr) oder kontinuierlichen Zyklus (Sie haben keine Perioden) Geburtenkontrolle. Diese Arten von hormonellen Empfängnisverhütung sind in der Pille oder der Aufnahme und Hilfe Blutungen stoppen und verringern oder zu beseitigen Schmerzen.
    • Intrauterinpessar (IUP) zu helfen, Schmerzen und Blutungen zu verringern. Die hormonelle IUP schützt vor Schwangerschaft für bis zu 7 Jahren. Aber die hormonelle IUP können Ihre Schmerzen und Blutungen für die lange wegen Endometriose nicht helfen.

    Hormonelle Behandlung funktioniert nur so lange, wie es gemacht wird und ist am besten für Frauen, die nicht über starke Schmerzen oder Symptome.

    Wenn Sie versuchen, schwanger zu werden, Ihr Arzt kann Ihnen eine Gonadotropin-Releasing-Hormon (GnRH) Agonisten verschreiben. Dieses Medikament stoppt den Körper durch die Bereitstellung von Hormonen für den Eisprung verantwortlich, den Menstruationszyklus und das Wachstum der Endometriose. Diese Behandlung verursacht eine temporäre Menopause, aber es hilft auch das Wachstum von Endometriose steuern. Sobald Sie das Medikament ab, Ihren Menstruationszyklus zurückkehrt, aber Sie können eine bessere Chance auf eine Schwangerschaft haben.

    Chirurgie

    Die Operation wird in der Regel für schwere Symptome gewählt, wenn Hormone sind nicht Linderung oder wenn Sie Probleme mit der Fruchtbarkeit haben. Während der Operation kann der Chirurg alle Bereiche der Endometriose lokalisieren und kann die Endometriose patches entfernen. Nach der Operation wird der Hormonbehandlung oft neu gestartet, wenn Sie schwanger werden wollen.

    Andere Behandlungen können Sie versuchen, allein oder mit einem der oben genannten Behandlungen umfassen:

    • Schmerzmittel. Für milde Symptome, kann Ihr Arzt over-the-counter Medikamente gegen Schmerzen schlage vor. Dazu gehören Ibuprofen (Advil und Motrin) oder Naproxen (Aleve).
    • Komplementäre und alternative Medizin (CAM) Therapien. Einige Frauen berichten, die Linderung von Schmerzen mit Therapien wie Akupunktur, Chiropraktik, Kräuter wie Zimt Zweig oder Süßholzwurzel, oder Ergänzungen, wie Thiamin (Vitamin B1), Magnesium oder Omega-3-Fettsäuren. 5

    Für einige Frauen, verbessern die schmerzhaften Symptome der Endometriose nach der Menopause. Da der Körper das Hormon Östrogen stoppt machen, schrumpfen die Geschwülste langsam. Allerdings haben einige Frauen, die Hormonersatztherapie nehmen immer noch Symptome der Endometriose kann.

    Wenn Sie Symptome der Endometriose nach der Menopause, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Behandlungsmöglichkeiten haben.

    Für einige Frauen, verbessern die schmerzhaften Symptome der Endometriose nach der Menopause. Da der Körper das Hormon Östrogen stoppt machen, schrumpfen die Geschwülste langsam. Allerdings haben einige Frauen, die Hormonersatztherapie nehmen immer noch Symptome der Endometriose kann.

    Wenn Sie Symptome der Endometriose nach der Menopause, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Behandlungsmöglichkeiten haben.

    Ja. Viele Frauen mit Endometriose schwanger. Aber finden Sie es schwieriger, schwanger zu werden. Endometriose betrifft etwa die Hälfte (50%) der Frauen mit Unfruchtbarkeit. 6

    Niemand weiß genau, wie Endometriose Unfruchtbarkeit verursachen könnten. Einige mögliche Gründe sind: 7

    • Patches von Endometriose blockieren oder die Form des Beckens und der Fortpflanzungsorgane ändern. Dies kann es schwieriger für die Spermien die Eizelle zu finden.
    • Das Immunsystem, das normalerweise den Körper gegen Krankheit hilft verteidigen, greift den Embryo.
    • Das Endometrium (die Schicht der Gebärmutterschleimhaut, wo Implantation geschieht) entwickelt sich nicht, wie es sollte.

    Wenn Sie Endometriose haben und Schwierigkeiten haben, schwanger zu werden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Er oder sie kann Behandlungen wie Operation empfehlen die endometrialen Wachstums zu entfernen. 7

    Ja. Viele Frauen mit Endometriose schwanger. Aber finden Sie es schwieriger, schwanger zu werden. Endometriose betrifft etwa die Hälfte (50%) der Frauen mit Unfruchtbarkeit. 6

    Niemand weiß genau, wie Endometriose Unfruchtbarkeit verursachen könnten. Einige mögliche Gründe sind: 7

    • Patches von Endometriose blockieren oder die Form des Beckens und der Fortpflanzungsorgane ändern. Dies kann es schwieriger für die Spermien die Eizelle zu finden.
    • Das Immunsystem, das normalerweise den Körper gegen Krankheit hilft verteidigen, greift den Embryo.
    • Das Endometrium (die Schicht der Gebärmutterschleimhaut, wo Implantation geschieht) entwickelt sich nicht, wie es sollte.

    Wenn Sie Endometriose haben und Schwierigkeiten haben, schwanger zu werden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Er oder sie kann Behandlungen wie Operation empfehlen die endometrialen Wachstums zu entfernen. 7

    Die Forschung zeigt einen Zusammenhang zwischen Endometriose und anderen gesundheitlichen Problemen bei Frauen und ihre Familien. Einige von ihnen gehören:

    Die Forschung zeigt einen Zusammenhang zwischen Endometriose und anderen gesundheitlichen Problemen bei Frauen und ihre Familien. Einige von ihnen gehören:

    Für weitere Informationen über Endometriose, rufen Sie die OWH Helpline unter 800-994-9662 oder folgende Organisationen an:

    Für weitere Informationen über Endometriose, rufen Sie die OWH Helpline unter 800-994-9662 oder folgende Organisationen an:

    Alle Informationen in diesem Merkblatt enthalten ist, ist frei von urheberrechtlichen Beschränkungen und kann ohne Genehmigung des Amtes für Frauengesundheit in der Abteilung für Gesundheit und Human Services kopiert, reproduziert oder vervielfältigt werden. Zitat der Quelle geschätzt wird.

    Dieses Merkblatt wurde überprüft durch:

    E. Britton Chahine, M. D. FACOG, gynäkologischer Chirurg am Zentrum für Innovative GYN Pflege

    RELATED POSTS