9 Tipps für Ihre Beziehung eine Priorität, Tipps, Probleme in Beziehungen zu machen.

9 Tipps für Ihre Beziehung eine Priorität, Tipps, Probleme in Beziehungen zu machen.

9 Tipps für Ihre Beziehung eine Priorität, Tipps, Probleme in Beziehungen zu machen.

Aber meistens ist es Muster, die Sie beide in gefallen sind. Sie beide das Gefühl, nicht angeschlossen. Sie können nicht behaupten, aber sie über Kartierung der Logistik des Tages oder der Woche auch nicht sprechen. Sie fallen in parallele Leben, den Alltag mit jeder von Ihnen Ihr eigenes Ding machen. Sie haben wirklich kein Datum Nacht da hatte. ehrlich, erinnern Sie sich nicht.

Zeit, es zu ändern. Eine gute Möglichkeit, um Ihre Beziehungen zu denken ist, dass es wie ein Baby ist, dass Sie beide erstellt und sind verantwortlich für und Pflege zu. Wenn das Baby krank wird, tut nicht gut, Sie beide besorgt sein müssen und zu intensivieren. Sie beide bleiben aufmerksam und sind entschlossen, zu sehen, sie wachsen und gedeihen. Es ist eine Kombination von bewusst die negativen halten immer schlimmer, und bewusst die positiven ein postive machen.

Einige Tipps dafür:

# 1. Der Check-in miteinander. Eine gemeinsame Beschwerde ist: «Man kann nie fragen, wie ich tue!» Wieder ein Symptom für Abschaltungen und parallele Leben. Nicht nur beschweren, sondern intensivieren und das Muster zu ändern: Proaktive über dich reden und was Sie tun, anstatt für Ihren Partner warten, um zu fragen und immer ärgerlich.

Ein wichtiger, aber oft vergessen Fokus ist die Überprüfung auf das Baby in — Wie sollen wir tun? Es ist einfach, diese Gespräche zu umgehen, weil sie aus Ihrer Routine sind oder weil Sie sind der Antwort Angst. Aber das sind die wichtigen Gespräche zu haben, über den Elefanten im Raum zu sprechen. obwohl es tun, auch, weil es schwer ist. Wenn Sie müssen, planen Check-in-Zeiten einmal pro Woche.

# 2. Nicht verteidigen. Wenn Ihr Partner eine Beschwerde erhebt, versuchen, die einfach Antwort zu verteidigen vermeiden — Nein, habe ich nicht — und dann Beweise Ihren Fall zu machen stapelbar. Im Grunde, was Sie an dieser Stelle tun versucht, die anderen davon zu überzeugen, dass du recht hast, dann ist er falsch. Sie beginnen, um dann über dessen argumentieren Wirklichkeit richtig ist, die mehr das Opfer ist.

Tun Sie dies nicht. Ja, leichter gesagt als getan, aber die Haltung, die Sie hier, um zu versuchen müssen eingeschaltet ist: "Auch wenn ich das Gefühl, dass ich mein Bestes tue, sehe ich, dass Sie noch nicht zufrieden sind. Weil ich um dich kümmern, möchte ich verstehe, was Sie brauchen, und werden versuchen, es besser zu machen." Dies gibt nicht in, auf die andere Person Kotau, sondern ein sensibler, vernünftig Erwachsener zu sein.

#3. Nicht Gegenangriff. Gegenoffensiv ist in der Regel der nächste Schritt in der eskalierenden Argument: «Du bist darüber beschweren, aber ich sage nichts darüber …» Das ist wieder über die Macht zu kämpfen, ist nicht gut. Ja, Ihre Beschwerden kann gültig sein, aber sie für den Moment retten. Auch hier bedeutet das Sie nicht für immer die Zunge zu beißen haben, sondern vielmehr, dass man in einer Zeit mit einem Problem zu tun haben. Vorerst konzentrieren sich auf Anliegen des Partners, und zu einem späteren Zeitpunkt, wenn Sie beide ruhig sind, bringen Sie Ihre eigenen auf.

# 4. Zeitplan paar Mal. Okay, genug über die negativen. Denk positiv. Weil es so einfach ist, auf Auto-Pilot zu gehen und auseinander driften, müssen Sie gegen Trägheit und planen Datum Nächte zu gehen, Touch-downs, Wochenendausflüge. Sie müssen sowohl positive gemeinsame Erlebnisse zu schaffen, um das Alltägliche zu begegnen, gute Erinnerungen bauen. und haben etwas zu freuen.

# 5. Behandelt einander mit Höflichkeit, Sensibilität und Respekt. Dies ist die Grundlage von allem oben. Sie tun dies automatisch auf Ihre Arbeit (hoffe ich), aber es ist leicht, dies in einer Beziehung nicht tun, weil Sie sich wohler miteinander sind und Sie wissen, wie jeder des anderen Knöpfe zu drücken — alle verständlich. Aber wenn die Beziehung (das Kind) in selbst kleine Wege leiden, muss dies Ihr Standard-Modus zu sein, was Sie gehen zurück, um die emotionale Klima in der Beziehung zu ändern. Auch hier wieder, geht es nicht darum geben wird, aber jeder in der Art und Weise der Behandlung, die Sie behandelt werden müssen.

# 6. Sagen Sie Ja, und nicht Ja, aber. Improv dreht sich alles um als Team zusammen zu arbeiten. und die Nummer eins der Regel von Improv ist Ja, und. Anstatt defensive bekommen oder zu steuern und zu negieren, was die andere Person sagt, Sie bauen darauf, fügen Sie es, Vertrauen schaffen, anstatt zu steuern und um Macht rangeln. Wenn Sie Partner etwas sagt, annehmen, dass es gut ist, nicht böswilligen, gute Absichten übernehmen und eher als die andere Idee Cancelling — Ja, aber — gehen zusammen mit ihm und dann fühlen Sie sich frei zu sprechen und fügen Sie ihm: "Lassen Sie uns für Thai Essen gehen. Ja, und an diesem Wochenende wollen wir einen Grill haben und einige Nachbarn einladen." Versuchen Sie, für eine Woche, tun, wenn Sie getrennt fühlen.

# 7. Erstellen intime Gespräche. Ja, Intimität im Allgemeinen ist wichtig — Sex. Zuneigung — aber die Basis-Ebene geht es um Kommunikation. Es ist alles zu einfach, in Konversationsmuster zu fallen — Sie sprechen über die Arbeit, ich über Kinder reden, wir sind fertig. Intimacy bedeutet nicht, reden über tiefe dunkle Geheimnisse, aber außerhalb Ihrer Komfortzone zu treten. Sie wissen, wann Sie tun genau das, weil Sie den Anflug von Angst haben werden. Nehmen Sie das Risiko und es sagen. Vertiefen Sie das Gespräch. Haben Sie keine Erwartungen. Auch hier geht es um Muster zu brechen, die gewöhnliche erweitern.

# 8. Probleme lösen. Wie ich bereits in anderen Beiträgen erwähnt habe, ist es gut, Business-Meetings zu haben. Geplante Zeit Probleme zu lösen, wenn Sie beide nicht müde sind, betrunken, wütend. Haben Sie eine Agenda, sein erwachsener, so tun, als Sie bei der Arbeit sind. Das Ziel ist es helfen, Ihr Partner verstehen, eine Sache, ein Problem zu lösen. gehen Sie nicht in den Wald der Vergangenheit, überspringen die Dramatik und Gerichtssaal. Bleiben Sie gesund. Machen Sie Ihren Punkt. Lösen Sie Ihr Problem.

Viele Vorschläge, eine große Herausforderung vielleicht. Wenn dies zu schwierig erscheint, zu überwältigend Beratung kurzfristige Paare betrachten nur einen sicheren Ort, um zu klären, was sowohl die Sie brauchen, und herausfinden, wo Sie nicht weiterkommen.

Achten Sie auf das Baby.

Aber wenn die andere Person nicht als sinnvoll, sensibel für Erwachsene verhalten, alles, was Sie tun, ist die Einstellung der eigenen sich als Ziel beschimpft und belächelt werden. Wenn Sie zugeben, Sie Ihr Bestes tun, und Schreiten Sie einfach ihre Ansicht verstärken, dass Sie im Grunde nutzlos sind.

". konzentrieren sich auf Ihr Partner Anliegen, und zu einem späteren Zeitpunkt, wenn Sie beide ruhig sind, bringen Sie Ihre eigenen auf. "etwa ist gute Ratschläge, aber was, wenn für Ihre Anliegen der Zeit nicht ankommt? Wenn Ihr Partner das Problem arethe nur diejenigen, die bekommen zu hören, was dann?

Dann gehe. Wenn die andere Person Ihre Bedenken nicht erlaubt, Ihre Gefühle, Ihre Meinungen, Ihre Stimme, dann sind sie so dass Sie nicht. Es gilt doppelt, wenn sie aktiv sind Verharmlosung und Sie beschimpfen. Das Beste, was in einer solchen Situation zu tun ist, zu spalten. Wenn sie nicht ihre Tat aufzuräumen, gibt es keine Möglichkeit können Sie im Alleingang die Beziehung retten. Das Leben funktioniert einfach nicht so.

"Ja, Intimität im Allgemeinen ist wichtig — Sex, Zuneigung — aber die Basis-Ebene geht es um Kommunikation."

Ich bin überrascht, dass in diesem ganzen Artikel ist dies die einzige Referenz, die Sie an Sex gab. Als eine Person mit einer wahrhaft tragische Geschichte über die Ehe und Sex, würde ich daran erinnern, dass der Unterschied zwischen Ihrer Frau oder Mann und Ihr bester Freund ist, dass man eine intime (das heißt sexuelle) Beziehung haben. Sobald das geht, nimmt auch die Ehe. Vertrauen Sie mir auf, dass ein.

Die Sache ist, ist, dass Sex und Intimität ist COMMUNICATIONS! Es ist romantisch-Kommunikation. Genauso wichtig ist, und oft noch wichtiger ist, als "Basis Level" Kommunikation (die Sie mit jeder machen kann sowieso).

Zur Reduzierung der es "aber die Basis-Ebene geht es um Kommunikation" ist abweisend von der Bedeutung der sexuellen Interaktionen / sexuelle Intimität im Rahmen dessen, was angeblich ein Leben lang, sexuell wahr, Vereinigung zu sein. Wo jeder sollen andere andere AUSSCHLIESSLICH Auslass für Intimität sein.

Ich bin nicht einverstanden mit diesem Kommentar, und der Kommentar, die Sie ursprünglich reagiert. Ich jedoch darüber einig, dass Sex ein sehr wichtiger Aspekt einer Beziehung ist. Es ist eine Form der Kommunikation, und ist gesund. Jede Beziehung braucht eine sexuell intime Beziehung.

Aber für mich, ich weiß nicht, wie kann man sagen, dass Sex ist wichtiger als eng in Verbindung steht. Wenn Sie, als ob Sie Ihre aussagekräftige anderen nicht das Gefühl, Sie ihre Priorität macht, oder sie schmälern Sie und Sie haben keine Kommunikation, diese parallel Lebensstil leben, dann, wie haben Sie eine gesunde, intime Sexualleben haben erwarten? Ich kann mir nicht vorstellen, mit meinem Freund ein normales Sexualleben zu haben, wenn ich fühlte er vernachlässigt mich oder unsere Beziehung in irgendeiner Weise und wir sprachen nicht darüber, und nur mit unseren Split lebt weiter auf. In der Lage zu wirklich mit jemandem ist die Basis eines intimen Sexualleben, denn ohne eine intime Beziehung auf rein emotionalen Ebene verbinden und kommunizieren, wie kann man erwarten, dass nur mit dem physischen Akt des Sex zufrieden zu sein?

Kommentar hinzufügen

RELATED POSTS